Zustand Bremsscheiben nach 1 Jahr

Luftfeuchte beim Stand käme dann halt noch zusätzlich dazu. Wobei ich solch extreme Folgen nur durch Luftfeuchte bei mir bisher nicht beobachten konnte. Habe meinen aber auch erst seit 16 Monaten. Soweit sehen meine Bremsscheiben sauber aus. Er steht aber auch die meiste Zeit in der Garage, schleift beim Losfahren ein paar Sekunden die Scheiben und wird bei nassem Wetter vor der heimatlichen Ortseinfahrt kräftig in N warmgebremst.

Nach 3 Jahren und über 80.000km sind meine Bremsscheiben noch top. Ich stell ihn bei feuchtem/nassem Wetter aber meistens (wenn ich es nicht vergesse) mit warmen Bremsscheiben ab und besonders nach der Waschanlage achte ich auf eine trockene Bremsanlage. Entweder im Launch Mode mit halb gedrückter Bremse die letzten Meter fahren oder bei einem der letzten Bremsvorgänge vor dem Abstellen auf N schalten. Zudem nutze ich auch alle paar Wochen mal eine Autobahnausfahrt, wenn alles frei ist, um auch mal schärfer auf N runterzubremsen. Letzteres musste ich aber mit meinem alten Diesel auch machen, damit die Bremsen sauber blieben, da der eine starke „Motorbremse“ hatte.
PS: meine Partnerin, die das Auto fast genauso viel fährt wie ich, achtet da nicht drauf. Es reicht also wohl, wenn man es ab und zu macht. Und das Auto steht immer Draußen aber eigentlich nie länger als 2-3 Tage ohne gefahren zu werden.

1 Like

Zustand nach 58.000 vorne und 48.000 hinten (wegen Wechsel auf Garantie).

Während die Riefen hinten nur optisch sind und mit dem Fingernagel nicht spürbar sind, schauts vorne schon bisschen schlechter aus. Trotz regelmäßigem Freibremsen.

Generell auch das restliche Erscheinungsbild des Scheibentopfes und des Sattels sind halt „Premium“…


Das sieht bei allen Autos so aus, wenn die Bremsen nicht dauern gebraucht werden, oder auch wenn dem beim ICE so ist. Stahl rostet irgendwann.

1 Like

Zu wenig Einsatz der mechanischen Bremse passiert beim PS2 unheimlich schnell weil die Rekuperation dermaßen perfekt ist, dass die normalen Bremsen nicht gebraucht werden. Ich bin viel auf AB unterwegs, da ergibt sich das von alleine. Meine sehen aktuell nach 131.000km aber besser aus als Deine Bilder :wink:.

1 Like

Danke für euren Input, da wäre ich ja nie drauf gekommen…

Die Scheiben rosten halt gefühlt sofort nach dem Abstellen, das hatte ich so noch nie… und wie man die Töpfe bzw. Sattel durch „regelmäßiges“ Benutzen freibekommen soll, ist mir ein Rätsel :wink:

auf YT findust du schöne Filmchen, wie in Indien Bremsscheiben, Felgen u.Ä. hergestellt werden… :fearful: