0 Grad, NULL Rekuperation

Guten Morgen,

heute hatten wir hier im Flachland das erste mal knapp unter null Grad.
Abfahrt mit 100%
Vorklimatisierung lief auch an der Wallbox
Nach 18 km (12 BAB) immer noch NULL Rekuperation. (Keine Fehlermeldungen)
Dafür 10% Akku weg.
Wie sind eure Erfahrungen mit der Rekuperation in dem Kältebereich?

1 Like

Null Rekuperation hatte ich noch nicht, aber vielleicht -75%. Das wird dann mit zunehmender Fahrtdauer besser

ich denke hier kommen 2 Dinge zusammen… 1. 90% geladen und 2. die tiefe Aussentemperatur.
Sobald die Batterie etwas wärmer wird, und der SOC runtergeht, kommt auch die Reku wieder.

Ich hatte heute morgen quasi umgekehrt (wenn auch nicht so extrem): -7° und 39% SOC, da wollte er nicht wirklich die volle Leistung hergeben (nur ca 75%).

Bin mal gespannt wie sich das den Winter durch verhält.

2 Likes

Da würde mich jetzt interessieren, wie sich OPD verhält. Wahrscheinlich verzögert er jetzt nicht mehr, wenn Du den Fuß vom Gas nimmst, korrekt?

Und ich bin gespannt, bei welchen Temperaturen der rechte graue Balken erscheint…

Ja, das ist doch seltsam… Wenn er schon 10% verloren hat, dann müsste doch schon wieder in einem gewissen Grad Rekuperation möglich sein?

Was ich auch nicht verstehe: Wenn ich eingeschränkte Rekuperation habe (aufgrund Temperatur) müsste dann nicht in ähnlichem Maße auch die Leistungsabgabe eingeschränkt sein?

1 Like

Ja das hat mich ja auch alles so verwundert.
Keine Reku, aber unbeschränkte Leistung.
OPD klappte einwandfrei.
Na vielleicht hab ich auch mal wieder einen Bug.
Am 07.12. habe ich meinen Termin für alle Updates.
Mal sehen wie es morgen ist.

Als ich das neulich hatte, war die Bremswirkung genauso wie immer!
Entweder hat er doch rekuperiert, oder er schafft es perfekt die mechanische Bremse statt Rekuperation einzusetzen.

Wie passt das denn zusammen? OPD ist doch ‚nur‘ automatische Reku. Er wird die fehlende Reku ja wohl nicht durch Bremsen ersetzen???

Da warst Du knapp schneller…
Was zeigt denn der Reku-Balken dabei an? Weiß für Reku oder Orange für Bremsen?

Wobei der Übergang von Reku zu Bremsen ja auch bei non-OPD weich und nicht spürbar ist.

Öhmmm… :man_shrugging: Da hab ich nicht drauf geachtet. Hab zwar eine vage Erinnerung, das wäre aber nur Spekulation…

Zusatzfragen:
Welche VIN hast Du?
Ich vermute, Du hattest bislang nur das erste Rückruf-Softwareupdate?

Also bei 90% habe ich schon bei Plus-Graden eingeschränkte Reku.
Wenn jetzt auch noch Minusgrade dazukommen, dann wird das noch weiter eingeschränkt.

Ich bin z.B. heute Morgen mit rund 60% SoC aus der relativ warmen Garage (8°C) raus und hatte keinerlei Einschränkungen.

Heute Mittag, nachdem das Fahrzeug +4 Stunden im Freien (Schatten) stand, hatte ich ca. 10% Einschränkung bei der Leistung (Orange), aber keine Einschränkung bei der Reku.

Die Reku wird glaube ich nur Probleme bei ziemlich vollem Akku machen. Vermutlich so ab 75%. Im Sommer ab 90%. Denn die Spannung muss ja hoch sein, um noch was in den kalten Akku reinzudrücken. (Hoffentlich war das die Spannung und nicht die Stärke - ich bin da Laie).

Hallo,
in der Mittagspause bin ich dann noch einmal eine Runde gedreht.
Da war alles wieder normal.
Ich hatte wieder auf 100% geladen und nach drei km hat er schon wieder rekuperiert.
Aussentemperatur war auf 1 Grad, aber vermutlich Akku durchs Laden vorgeheitzt.
Ach schade das man sich die ganzen Parameter nicht anzeigen lassen kann im Display.
Bin mal gespannte war er morgen früh macht.

Ich gehe davon aus, dass die Bremswirkung der Motoren gleich bleibt, aber offenbar nicht die ganze erzeugte Energie zum Laden der Batterie verwendet wird. So fühlt sich das eigentlich an

Dann müsstest Du die Energie irgendwo (im wahrsten Wortsinn) verbraten. Also in Wärme umwandeln…

Prinzipiell denkbar, oder nicht?

Reines Bauchgegühl: Nein :man_shrugging:
Du musst halt sehr viel Energie in sehr kurzer Zeit vernichten. In manchen Fällen evtl. sogar über längere Zeit.

1 Like

100kW verheizt Du nicht mal einfach so…

1 Like

Dann würde das mit dem Übergang zur mechanischen Bremse in der Tat gut funktionieren.

Ich hatte heute morgen exakt die selbe Konstellation. Wallbox ging um 3:30 an um bis 5:40 den Akku zu laden (waren 11kW). Timer für die Vorklimatisierung war auch an. Ich hatte den kompletten Reku Bereich grau schraffiert. Habe beim Bremsen auch keinerlei Anzeige in diesem Bereich bekommen (also weder solide grau noch orange, um zu zeigen, dass man die mechanischen Bremsen nutz. Vom Geräusch her waren es allerdings die normalen Bremsen. Ich brauchte dann weit über 10 km Landstraße bis ich wenigsten ein bisschen Reku hatte. Selbst nach 33 km am Ziel in Berlin, war vielleicht nur 2/3 der Reku verfügbar. Ich habe dann mit 77 % angeschlossen und bin nach 1:30h wieder los. Auch da: keine Reku, aber es ging schneller sie wieder zu bekommen, sprich der Akku wurde schneller gewärmt. Zu meiner großen Überraschung: aus Berlin raus hab ich dann zweimal Kickdown bis 150 (oder so :joy:) gemacht und siehe da: komplette Reku. Das muss also ordentlich Abwärme erzeugt haben. Nur verstehe ich nicht, wie Ineffizienz die Batterieheizung dann ist. Mir scheint das ehrlicherweise alles noch nicht richtig zu funktionieren.

Auf der positiven Seite kann ich von meiner ersten langen Fahrt nach Bad Frankenhausen von Ludwigsfelde (gute 240 km) aus aber berichten, dass ich bei konstant 130 km/h (wo erlaubt) angekommen wäre mit einem Verbrauch um die 26 kWh/100 km. Ich hatte allerdings Hunger und hab dann bei EnBW angesteckt und in 20 min gute 20 kw in den Akku gepresst, von 46 auf 69% mit 70 kW Peak. Angekommen bin ich mit 30% und mit 91% losgefahren. Waren so 3° C draussen und bin mit den Michelin Pilot Alpin 5 auf 19“ gefahren. Es geht tendenziell bergauf. Schnitt war über 100 km/h. Hatte auch ein paar mal wegen Elefantenrennen kurz hochbeschleunigt. Bin aber auch lange mit Heizung aus gefahren und nur Lenkrad- und Sitzheizung an. Hab aber das Gefühl das 19° C und Auto auf geringster Stufe kaum einen Mehrverbrauch darstellen. Kurzum im Winter mit 120 sollte auch 300 km machbar sein, allerdings von 100 auf 0. Mit Akkuvorheizung wäre es wohl noch besser gewesen. Der Rückweg dürfte durch bergab weniger verbrauchen.

2 Likes