Alarmanlage deaktivieren?

Super - danke euch…werden wir heute mal testen :slight_smile:

Alternative wäre halt ein sogenannter „Hundemodus“ wie beim TM3, aber den gibt es (noch) nicht beim PS2.

Stand hier im Forum aber schon zur Diskussion.

Du scheinst die Sicherung nicht gefunden zu haben :slight_smile:

Allerdings.
Ich hatte die sogar komplett herausen, aber Alarmanlage und Sirene gingen trotzdem (hatte ich auch damals in meinen Thread geschrieben).

Dann hast Du wohl ein anderes Auto. Bei meinem P2 geht die Sirene nicht mehr.
Das Entfernen der Sicherung 30 im Frunk setzt die Alarmanlage inklusive Hupe nicht außer Gefecht. Nur die schreckliche Sirene ist weg.

Jetzt frag‘ ich mich aber gerade, warum du dem Fragensteller quasi sinnlos empfiehlst, das halbe Auto zu zerlegen?
Für seine Fragenstellung hilft es gar nichts und zudem gibt es eine einfache und vorgesehene Option dafür… :man_shrugging:

2 Likes

Wenn einmal die App kommt, nehme ich an, dass ein ausgelöster Alarm dann als Push-Meldung auf’s Handy kommt. Ab dann sollte es unbedingt möglich sein, die Alarmanlage dauerhaft auf stillen Alarm schalten zu können.

Aus meiner beruflichen Tätigkeit weiss ich, dass etwa 95% aller Haus-Alarmanlagen zwar eine (wichtig: gut sichtbare) Aussensirene haben, intern aber auf stillen Alarm geschaltet sind.

Bei akkustischen Fahrzeugalarmen beobachte ich fast immer, dass sich „keine S…au“ darum kümmert. Aber alle stören sich am Lärm.

Also: Sirene+Hupe muss abschaltbar (1xaus, dauernd aus, ein) sein!

3 Likes

Bisher war es hier allerdings nicht so, dass die Meinung und Zustimmung aller eingeholt werden mußte, bevor man etwas postet. Meine Lösung sieht halt so aus und sie funktioniert bestens.

1 Like

mal eine Frage : was macht ihr wenn ihr im Urlaub seid und der Alarm geht los ?
Schaltet sich der Alarm nach einer bestimmten Zeit selber aus oder hupt es 3 Wochen lang

Google Zitat:

International sind derartige Warnanlagen unterschiedlich reglementiert, so darf der akustische Alarm in den USA vier Minuten nicht überschreiten. In Deutschland gibt das Signalhorn für 25 bis 30 Sekunden ein intermittierendes Signal (ca. 2 Hz), in der Schweiz einen Dauerton ab.

Ich hoffe Polestar hält sich an Recht und Ordnung. :sunglasses:

Ich habe zufällig bei den Polestar 2 Video-Tutorials > Bordtechnologie im Abschnitt

Over-the-Air (OTA) Software-Updates

folgenden Satz gefunden:

• Um Störungen zu vermeiden, wird die Alarmanlage des Fahrzeugs während des Installationsvorgangs automatisch deaktiviert.

Eine Funktion „Alarmanlage vollständig deaktivieren“ ist also im System vorhanden, und es wäre also auch möglich, diese als Einstellungsoption freizugeben und es jeder/m selber zu überlassen, ob sie/er bei einer Fehlfunktion (Ferienabwesenheit…) die Nachbarschaft ärgern will…

1 Like

Ich weiß nicht, wie das versicherungstechnisch genau ist?!

Gibt es versicherungstechnisch eine Verpflichtung für eine (aktivierte) Alarmanlage? Länderspezifisch? Ich habe keine Ahnung…
Das einzige, was ich mal gesehen habe, war, dass bei einzelnen Versicherungsofferten eine Alarmanlage zu reduzierter Prämie führen könnte (kann mich aber an den Betrag bzw. die %te nicht mehr erinnern).

Option, die Alarmanlage vollständig und dauerhaft (und in allen Profilen) deaktivieren zu können.

EDIT: Oder wenigstens Option „Verminderter Schutz aktiviert“ dauerhaft zu einem Profil hinzufügen (so wie viele andere Einstellungen)… :wink:

Hatte innert 3 Wochen seit Fahrzeug-Entgegennahme schon 2 Mal „grundlos“ den Alarm (mir sind die entsprechenden Beiträge, Tipps und Diskussionen dazu hier Forum bekannt), und ich würde auf diese Funktion dennoch gerne ganz verzichten können, weil’s mich und die Umgebung nervt…

Die technische Voraussetzung für eine Deaktivierung ist im Fahrzeug übrigens bereits vorhanden… Während OTA Update Installation ist Alarmanlage deaktiviert

3 Likes

Kann ich nachvollziehen. Hast du eine Ahnung, warum der Alarm losging? Hattest du vielleicht einen fetten Brummer im Innenraum oder stand das Fahrzeug etwas schief (z.B. einseitig auf dem Bürgersteig)?

(@ Admins: vielleicht macht verschieben in den Thread „Alarmanlage deaktivieren“ Sinn)

Danke für deine Vermutungen :

  • Dicke Brummer waren beide Male nicht im Innenraum.
  • Beim ersten Mal hatte ich eine Vermutung: Schlüssel in der Hosentasche und bequem auf dem Stuhl einer Restaurant Terrasse, zum Glück mit direktem Blick auf den PS 2, so dass rasche Reaktion möglich war :sweat_smile: -> unbeabsichtigt den mittleren Druckknopf (Alarm) des Schlüssels eingedrückt? Leicht schief stehend könnte auch gepasst haben.
  • Beim zweiten Mal ebenfalls Schlüssel in der Hosentasche, aber zu Hause herumgehend und Wagen völlig waagrecht-> also eigentlich unkritisch für diese möglichen Ursachen

Beide Male habe ich allerdings fast sicher vergessen, beim Aussteigen die Option „Verminderter Schutz“ zu aktivieren. Leider muss ja die reduzierte Alarmeinstellung jedesmal erneut aktiviert werden. wenn das Fahrzeug entriegelt und wieder verriegelt wird… :angry: Oder kennt das Schwarmwissen hier eine Lösung?

Bist Du in beiden Fällen kurz vorher gefahren?
Könnte evtl. der Lüfter vom BMS gelaufen sein?

Im Grunde ist das aber doch schon klar: Ab in die Werkstatt!
Vielleicht hat dieses Modul der Alarmanlage (warum auch immer) den Bugfix nicht erhalten, dann hilft womöglich schon ein einfaches Full Upgrade in der Werkstatt.

Aber nochmal zum Verständnis:
Seit wann hast Du den Wagen?
Seit wann deaktivierst du die Alarmanlage und warum?
Ist es vorher schon aufgetreten, dass du die Alarmanlage reduzierst?

Bist Du in beiden Fällen kurz vorher gefahren?
Könnte evtl. der Lüfter vom BMS gelaufen sein?

In beiden Fällen ja, und es könnte also der Lüfter gewesen sein.

Seit wann hast Du den Wagen?

Den Wagen habe ich in der ersten Juniwoche erhalten und sollte damit die Updates bis zu dieser Zeit erhalten haben (jedenfalls deuten alles gemäss Inhalt von P2116.5 darauf hin, inkl. Funktionalität der App).

Seit wann deaktivierst du die Alarmanlage und warum?

Seit sie ein paar Tage nach Übernahme das erste Mal losging habe ich das ab und zu gemacht, aber meistens vergessen, wenn ich Fahrzeugnähe blieb; wobei „Deaktivieren“ ja gar nicht möglich ist, sondern höchstens „Verminderter Schutz“ eingestellt werden kann.

Ist es vorher schon aufgetreten, dass du die Alarmanlage reduzierst?

Da bin ich jetzt nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe. Eigentlich würde ich davon ausgehen, dass das Modul der Alarmanlage aufgrund der VIN (023XXX) bzw. des Auslieferungsdatums (Juni 21) eigentlich den Bugfix erhalten hat.

Danke für deinen Tipp: viellicht bringt mir ein Besuch in der Werkstatt die Lösung, bis sich die Anlage in einer späteren Update Versionen optional tatsächlich deaktivieren liesse…

Wir hatten hier schon Fälle welche darauf hindeuteten, dass die Updateprozedur nicht alle Module erwischt hat.

Hat sich erledigt, Du hast diese Frage von mir indirekt schon beantwortet.
Du hattest also sehr früh einen Auslöser und ab dann vorsichtshalber den Alarm reduziert.

Grundsätzlich war das ein sehr häufiges Vorkommen hier im Forum und ich würde vermuten, dass die meisten sich mittlerweile nicht mehr um den Alarm kümmern und ihn nicht mehr reduzieren.
Ich selbst hatte solche Fehlauslösungen letztes Jahr häufig und seit dem damaligen Bugfix nicht mehr.
Naja, nicht ganz… Nach dem letzten Update in der Werkstatt gab es noch einen einzigen Auslöser, aber seither auch nie wieder.

Da es auch im Forum ansonsten keinerlei Meldungen mehr gibt (und ich gehe davon aus, dass es die gäbe) denke ich, dass es ein individueller und behebbarer Fehler bei Dir ist.

1 Like

Ich hab die Probleme tatsächlich auch noch, das letzte mal hat der Alarm mir gesagt dass das Update abgeschlossen ist :smiley: Meine Fehlalarme sehe ich im Zusammenhang mit der Klimatisierung, seit die meist aus ist (weil ich im Sommer mit offenem Fenster fahre) und ich bei/nach dem Ladevorgang den verminderten Schutz aktiviere ist es ruhig.

Das Handbuch selbst spricht auch davon, dass Lüftungsdüsen nicht nach oben zeigen sollten um den Sensor nicht zu triggern, wahrscheinlich sollte man auch keine Masken an den Innenspiegel hängen oder sonst irgendwas wackeliges im Innenraum haben.

Ich würde also auch drauf schließen, dass es ein recht individuelles Problem ist und als erstes würde ich schauen, was von der Lüftung angepustet wird. Ein dauerhaft verminderter Schutz wäre mir allerdings auch sehr recht.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!