AVAS Lautstärke

Die Lautstärke des AVAS ist sehr sehr leise.
Wir hatten in der Fußgängerzone einer kleinen Ortschaft die Situation, dass eine Dame uns nicht gehört hatte und erst durch die Warnung eines anderen Passanten auf uns aufmerksam wurde. Mit dem freundlichen Gruß: “Ahh ein Elektroauto, das habe ich natürlich nicht gehört!” war die nette Dame dann beiseite gegangen. Sofern das AVAS nicht lauter wird, so wäre es zumindest schön, wenn wir eine zusätzliche Signalisationsmöglichkeit hätten, mit welcher wir Fußgänger und Radfahrer auf unsere Existenz aufmerksam machen könnten. Ein klassisches Hupen wäre in dieser Situation völlig unangebracht gewesen und hätte die ältere Frau womöglich erschreckt. Ich würde mich freuen, wenn es einen zusätzlichen, “freundlichen” Warnton in der Lautstärke einer Fahrradklingel geben würde, welchen der Fahrer im Bedarfsfall geben kann.

Also „Fahrradklingel“ fände ich cool.

Oder: „Hey, weg da!“

Zur Not tut es auch: „Okay Google. Spiele Helene Fischer auf Lautstärke 10.“… :crazy_face:

4 Likes

Ich will dich niemals wieder…
auf dieser Straße spüren …
Immer wieder dich sicher passieren …
:rofl:
Wenn jemand Interesse hat sing ich das ein für die Polestar Playlist?

Niemand ?

Gott sei Dank

4 Likes

Ich würde das AVAS lieber ausmachen. Dumme Angewohnheit von Menschen statt nach Autos zu gucken, sich nur auf das Gehör zu verlassen.

1 Like

Doofe Angewohnheit der Evolution, dass wir hinten keine Augen haben… :smiling_imp:

1 Like

Oder: Hey google, spiel Marcus mit „Ich geb Gas, ich will Spaß“

Ach komm würde es sich anhören wie die Enterprise die an dir vorbei fliegt und beim beschleunigen nen Warp Sound machen du wärst der erste der das auf voller Lautstärke anmachen würde :smiley:

2 Likes

Ja es geht… die Zoe geht schon so grob in die Richtung. eTron noch mal ne Ecke mehr… aber trotzdem geht mir das irgendwie auf den Zeiger.

Da z.B. Model 3 gar kein AVAS haben aktuell… weiß jemand ob es legal wäre, die Sicherung zu ziehen, damit das AVAS „ausgeht“?!

Das AVAS ist seit Juli 2019 für neue Elektroauto-Typen und ab Juli 2021 für neue Elektroautos Vorschrift, d.h. ab Juli 2021 zugelassene TM3 müssen das erst haben, vorhergehende nicht und das TMY sofort ab Verkauf/Zulassung.
AVAS-Manipulation sofern durch oben genannte Zeiträume obligatorisch nicht erlaubt.

das AVAS wurde vor allem für sehbehinderte Menschen gefordert, hat daher eine große Bedeutung und sollte hier nicht wegen irgendwelcher Sonderwünsche weggequatscht werden.

7 Likes

Bisher quatscht nur einer, alles andere waren sachlich vorgetragene Diskussionsbeiträge.

Edit: Mein Beitrag bezieht sich nicht auf Kolbenfresser! Dazwischen hatte ein User etwas unpassendes gepostet, das auf meine Meldung hin entfernt wurde.

Markus, es ist nicht sachlich, wenn man nicht weiß wovon man redet.
… Beamte in Brüssel
… Fahrrad hat das auch nicht
… Sicherung ziehen usw.
… dumme Angewohnheit, sich nur aufs Gehör zu verlassen
Es gibt eine Faktenlage und die ist die Gesetzgebung. Die ist recht eindeutig und wie wir sehen, auch sehr begründet. Es gibt blinde und sehbehinderte Menschen und immer noch viel zu viele Verkehrsopfer.
Wer sich von mir angequatscht fühlt, muß wohl doch etwas mitbekommen haben. Und das finde ich jetzt gut. Ich bin übrigens sehr für fairen Dialog und ich schließe keine Themen, nur weil sie mir nicht passen. Es muß jeder das richtige Maß für sich selbst finden und dann aber auch das Echo vertragen können.

4 Likes

Eine Oma, spielende Kinder oder jemand der gerade telefoniert hört das AVAS nicht z.B. in der Fußgängerzone. Hört euch den Sound Mal an, wenn ihr den 2er habt. Man hört ihn fast nicht.

Btw: Die Untergrenze für AVAS liegt bei 56dB… was in etwa der Lautstärke eines Kühlschrankes entspricht.

Ich schließe jetzt hier. Einfach Voten oder bleiben lassen. :grin:

1 Like

Ich wollte dazu nur mal noch anmerken, dass zum Überfahren von Leuten immer zwei gehören. - Derjenige der überfährt und derjenige der überfahren wird.

Wenn also einer überfahren wird haben in der Regel zwei Beteiligte einen Fehler gemacht.

Jetzt kann ein Hörbehinderter natürlich nix dazu wenn er auf der Tonspur nix mitbekommt, aber dann bleibt immer noch der Fahrer der im (Un-)Fall zumindest mal §1 der StVO mißachtet hat.

Damit will ich sagen, dass bei der Diskussion immer so getan wird als wenn ohne AVAS jetzt plötzlich massenweise Leute niedergemäht werden weil sie vom E-Auto zu wenig hören. Das ist aber Quark weil eben der Fahrer auch aufzupassen hat ob ihm irgendwas oder -wer im Weg steht. Ein bissl Verantwortung kann man ja wohl erwarten, sonst hat der Fahrer seinen Führerschein nicht verdient.

So, und ja, das AVAS vom PS2 ist leise. - So leise, dass es bisweilen von der Klimaanlage übertönt wird.
Ist aber nicht schlimm, weil es ja nur einen Mindestlärm gewährleisten soll der einerseits wahrnehmbar ist, andererseits aber nicht als Radau empfunden wird. Sind andere Aggregate betriebsbedingt lauter als das AVAS heißt das m. E. nicht, dass man das AVAS deshalb lauter machen müßte.

Nachbars Zoe beispielsweise macht Radau. Kommt er heim, heißt es bei uns auch bei geschlossenen Fenstern: „Aah, der xxx kommt heim, sein Raumschiff landet…“. Das nervt genauso wie der Junior vom anderen Nachbarn der mit seinem Ghetto-tuned BMW mitten in der Nacht durch die Siedlung dröhnt nur weil er am „schwerer Gasfuß-Syndrom“ leidet.

Solange das PS2-AVAS die gesetzlichen Bedingungen erfüllt sollte man daran meiner Meinung nach nichts ändern. - Wir haben schon viel zu viel Lärm.

Mich stört etwas ganz anderes an der AVAS-Vorschrift. Ich empfinde sie als wenig durchdacht und unlogisch.
In der Vergangenheit wurde immer wieder mal verlangt, dass bestehende Fahrzeuge in der einen oder anderen Hinsicht nachgerüstet werden müssen.
Es gibt durchaus Verbrenner die bei niedrigen Geschwindigkeiten ebenso leise sind wie ein E-Auto. Sofern man also die Argumentationen der Verbände in Sachen „Mindestlautsärke von Fahrzeugen zum Schutz von Blinden“ ernst nimmt, wäre also nur logisch, wenn man generell alle Besitzer von Fahrzeugen die bei langsamer Fahrt unter 56dB laut sind dazu verdonnert diese mit einer Art Nachrüst-AVAS auszustatten. Dann wäre ein solche Vorschrift halbwegs durchgängig.

Aber nur eine Fahrzeuggattung mit einer AVAS-Pflicht zu belegen ist am Thema vorbei, damit erreicht man keinen verbesserten Schutz.

Ich bin damit keinesfalls gegen AVAS-Systeme, aber wenn, dann für alle und bitte nicht übertrieben laut.

Von daher: Alles gut mit dem PS2-AVAS!

9 Likes

Fahre nun seit 8. 09. mein P2. Ich wollte schon lange mal fragen ob man das AVAS einschalten muss. Denn ich höre keinerlei AVAS Geräusch. Kann das sein? Es müsste doch immer an sein. Wer weiß hierzu mehr?

Vorwärts hat er wohl noch kein Geräusch. Rückwärts klingt es nach Echolot :sunglasses: (Gib mir einen Ping Vasily. Nur einen Ping!)

Ich denke wenn es mal fürs Vorwärtsfahren kommt, wird es ein Grossteil wieder weghaben wollen, wenn es genau so klingt wie die Rückwärtsfahrt. Willste Pennen, kutscht draussen ein Sonar durch die 30iger Zone ;).

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!