Bestellung in Sicht

Servus und Hallo zusammen!

Ich bin schon länger stiller Mitleser (ohne Account) und hab mich nun dazu entschlossen mich einmal anzumelden :slight_smile: Kurzum, ich bin aus AT und hier aus dem grünen Herzen der Steiermark und kurz davor eine Bestellung zu tätigen - Details unten.

Da ich seit Monaten dem Polestar 2 hinterherschaue (leider nur Online, weil in der freien Wildbahn sieht man noch ziemlich wenige hier) wird der Wunsch selber einen zu fahren immer Größer, nicht eben wegen dem PS2 sondern auch weil ich von der E-Mobilität sehr angetan bin und aktuell noch mit einem Verbrenner aus Tschechien unterwegs bin.

Angetan hat es mir der PS2 schon länger, warum brauch ich hier in dem Forum glaub ich nicht weiter erläutern :stuck_out_tongue:

Heute hatte ich dann auch die Möglichkeit bei einem Volvo Händler um die Ecke in einem PS2 aus 2022 in der Performance Ausstattung Probe zu sitzen - leider ohne Probefahrt, da es sich dabei um das Ersatzauto handelt wenn mal ein PS zum Service da ist (da sind die Autohäuser laut Verkäufer nämlich verpflichtet dazu jedem PS Fahrer einen PS als Ersatzwagen bereitzustellen - auch nicht schlecht). Und was soll ich sagen, das darin sitzen hat den Wunsch natürlich nicht verringert :grin:
Für eine Probefahrt müsste ich noch nach Wr. Neustadt in den Polestar Space, das werde ich unter Umständen nächste Woche noch kurzfristig machen.

Jetzt hab ich mich die letzten Tage etwas intensiver beschäftigt und hab da noch 1-2 Punkte, wo ihr hier mich vielleicht etwas an der Hand nehmen könntet.

Grundsätzlich wäre meine Wunschkonfiguration LRSM mit Pilot + Plus Paket.

  1. Modelljahr: Durch die weitergehende Recherche bin ich auf die Info gestoßen das angeblich aktuell das Ende des MJ24 im Raums steht und auf MJ25 geschwenkt wird - grundsätzlich wäre ich so wie der PS2 aktuell da steht sehr zufrieden, würde es sich daher auszahlen zu warten, oder würdet ihr einfach bestellen? Mit dem Hintergedanken, dass womöglich die Preise sich ändern könnten ohne das wirklich viel mehr Benefits aus dem neuen MJ rauskommen?

  2. Reichweite/Laden: Prinzipiell bin ich zu 90% nur von zu Hause zur Arbeit unterwegs, lange/weiter Reisen sind nicht so meins, maximal nach Wien (180km von mir entfernt, über den Semmering). Die einfache Strecke zu Hause > Firma sind 36km mit 40% Stadt und 60% Autobahn, da muss ich mir ja im Normalfall keine Gedanken machen das ich da für das hin und zurück Zwischenladen muss(?). Laden generell ist dann so eine Sache, da Mietwohnung gibt es (noch) keine Lademöglichkeit in unserer Tiefgarage (Anfrage an die Vermietung für Montage ist jedoch schon raus), ich hab jedoch alleine im Umkreis von ~1km um meine Wohnung 4 öffentliche Ladestellen (11kw) der Stadtgemeinde (wobei 1 davon vor meinem Haus ist) und auch im Umkreis der Firma sind ebenfalls einige inkl. 1x Tesla und 1x Ionity. Angesichts dessen würde ich mir zutrauen das ich das bis auf weiteres mit öffentlich Laden durchbringen könnte, oder würdet ihr alleine deswegen davon abraten?

  3. Bestellung/Lieferung: Wenn ich aktuell auf der PS Seite einen Konfiguriere steht die Lieferung mit Ende März - kann das stimmen bzw. hängt das mit dem MJ Wechsel (?) zusammen und sind das schon fertig Produzierte Autos die irgendwo rumstehen?

  4. Für die Österreichischen Mitglieder:innen: Hat jemand einen Polestar im Leasing und Erfahrung mit der E-Förderung? Österreich ist bei solchen Sachen ja nicht immer das beste Beispiel.

Ich denke fürs erste wars das mal :v: :at:

3 Likes

Grüße aus :de:

Meine Kommentare zu

  1. Modelljahr: Auslieferungen ab dem 2. Halbjahr scheinen immer ein MJ+1 zu sein. Zumindest war das so bei mir (Bestellung 04.2022, Auslieferung 11.2022]. Bin mal gespannt welche Glaskugel die Änderungen beim Wechsel von MJ24 auf MJ25 zweigt …

  2. Reichweite/Laden: 300km sind für meinen 2022SRSM keine wirkliche Herausforderung, das kriegen wir hin. Profitiere auch von Lademöglichkwit in der eigenen Garage. Aber es hört sich nicht so an, das Du lange suchen musst ein freies Kabel zu finden…

Hi!

Zu Punkt 2:
Ich fahre den LRDM mit Performance Paket + Upgrade - MJ22
Ich habe ebenfalls keine Möglichkeit auf Arbeit oder Zuhause zu laden. Ich lade zu 90% immer wenn ich in der Woche einkaufen gehe, sprich bei Kaufland (50kW) oder Aldi (150kW).
Wenn die Säulen frei sind und funktionieren, klappt das ganz gut, es gab aber auch schon die ein oder andere Woche, in der ich nochmal extra los musste oder früher zur Arbeit losgefahren bin, um nochmal kurz am Schnelllader zu laden.
Somit ist mein Ladeprofil auch >95% am Schnelllader.
Ich habe den Polestar nun schon gute 5 Monate und bereue die Entscheidung nicht, auch wenn ich, wie gesagt, Zuhause oder auf Arbeit keine Lademöglichkeit habe.
Die Ladestituation in deiner Umgebung würde ich einfach mal Analysieren und schauen wie das ganze so in deinen Alltag passt. Viele 11kW-Säulen sind ja schön und gut, da lädt das Fahrzeug aber auch entsprechend lange - hast du die Zeit?
Dadurch das ja eine vor deinem Haus ist, ist das aber wiederum halb so wild - außer sie ist immer belegt. Wollte es dennoch erwähnt haben.

2 Likes

Kann dir nur bei Punkt 4 helfen da ich ein MJ23 hab:

Hab mein Leasing von Raiffeisen, hat problemlos geklappt mit denen und Polestar.
E-Förderung würd ich beim support nachfragen ob die noch das Angebot haben bei dem eine externe Firma in Österreich das kostenfrei übernimmt, Firma heit glaub ich Fresh mobility wenn ich mich nicht täusche. Hat bei mir problemlos funktioniert, ein paar e-mails hats zwar gebraucht aber immer noch besser als es selbst zu machen. Haben sich nach der Förderungsabwicklung sogar nochmals gemeldet wegen einer zusätzlichen Förderung über 400,-.

Zu 2)

Ich habe auch keine Wallbox (Fahrleistung 25.000km/Jahr) zu Hause, aber nach etwas Recherche festgestellt:
10 Ladesäulen in 500m Reichweite, 30 in 1000m Reichweite.

Ladesäulen beim Einkaufen, Schwimmbad, Sportstätte, usw usf.

Es kommt selten vor, dass ich extra zum Laden fahre, also schlage ich vor ein bisschen zu recherchieren wo man neben Wohnort und Arbeit sonst noch so „vorbeikommt“ und vielleicht mit einem ähnlichen Ergebnis schlicht auf den Wallbox-Luxus verzichten.

Zu 3): unabhängig vom Modelljahrwechsel gab es immer schon ein paar vorproduzierte Fahrzeuge mit standardisierten Konfiguration und sehr schneller Verfügbarkeit, die dürften irgendwo in der Nähe stehen bzw. im Zulauf sein.

Durch den Wechsel des Modelljahres gibt es nun aber nicht mehr alle individuellen Konfigurationen gemäß Konfigurator, in DE scheint es zum Beispiel die 20“-Felgen nicht mehr zu geben. Daher bleiben wohl „nur“ noch die vorkonfigurierten (und -produzierten) Polestars übrig.

Stehe vor der gleichen Entscheidung: jetzt bestellen oder noch bis April warten. Bin selbst noch unentschlossen und werde mich entscheiden, wenn ich in den kommenden Tagen ein konkretes Angebot für einen MJ24 erhalte :man_shrugging:t2:

Danke für eure Rückmeldungen bisher :slight_smile:

@Humanic/@real_north : Hört sich so an wie ich dass dann machen würde :grin: Wegen dem 11kw Lader, ja nachdem der vor meinem Wohnhaus steht ist das kein Problem, auch wenn ich dann am Abend etc. nochmal raus muss um den Wagen dann wieder abzustöpseln und in die Tiefgarage zu fahren.
Ich war heute dann nochmal zu Fuß unterwegs in der Umgebung und hab tatsächlich noch 2 weiter 11kw Lader gefunden die noch nirgendwo eingetragen sind, somit sollte das Thema denke ich vom Tisch sein.

@BGLD: Gab es bestimmte Gründe wieso du nicht das Polestar (Santander) Leasing hast oder war bei der Raiffeisen das Angebot besser? Aktuell ist das Angebot von Polestar/Santander ja mit den 1,99% doch recht interessant im Vergleich.

@TimterNett: Na dann bin ich gespannt wie du dich Entscheidest. Ich hab jetzt kommende Woche noch einen Probefahrt Termin ergattert und werde dann mal schauen, vielleicht weiß der Kollege vor Ort schon etwas zu dem Thema.

@rphlwnk
Das von Raiffeisen war damals um einiges billiger, hab aber aufgrund des aktuellen Angebots auch über ein Upgrade auf ein MJ24 nachgedacht.

Zum Thema laden hat da jeder seine eigenen Ansichten, ich lade fast nie öffentlich und würde dir auch aufgrund des billigeren Preises auf jeden Fall zuhause laden empfehlen.
Da würde ich bei deinem Vermieter auch vorschlagen, das nur ein 32 bzw. 16 A Stecker montiert wird und du dir dann eine „mobile“ Wallbox ( z.b. https://shop.go-e.com/de-at/wallbox/go-e-charger-gemini-flex-11-kw/ ) zulegst. Erleichtert Anschluss und etweiliges Umziehen erheblich zumindest in meinen Augen.

So, ich habe mich zugunsten eines MY24 entschieden :sunglasses:.

Die MY-Änderungen bei Volvo waren ja sehr überschaubar. Ich denke ein neues Infotainment-System o.ä. hätte auch Volvo übernommen. Die schnellere Verfügbarkeit war mir jetzt wichtiger (ich trage die Entscheidung bzw. Möglichkeit einer Polestar- Bestellung als Dienstwagen jetzt schon seit Oktober 23 mit mir herum :upside_down_face:)

Ich bin sehr gespannt und freue mich riesig auf April (hoffentlich)! :raised_hands:

4 Likes

So, bin gerade wieder zu Hause angekommen nach einer sehr angenehmen Probefahrt und Beratung beim Polestar „Space“ von Grünzweig Automobil in Niederösterreich und was soll ich sagen, die Bestellung ist ebenfalls schon erledigt - Lieferung Ende März laut Bestellübersicht, FIN ist interessanterweise sogar auch schon hinterlegt, scheint also wirklich schon wo zu parken :smiley:

Zum Thema MY25 hat mit der sehr kompetente Servicemitarbeiter nichts „offizielles“ sagen können, aber angeblich ( :wink: ) soll es eine neue Farbauswahl geben, für die Mittelkonsole beim Ganghebel soll es eine Matte Option geben, und es soll eine Änderung in den Paketen geben, sprich Teile aus der Serie kommen in ein Paket bzw. Teile aus Paketen kommen unter Umständen in ein Paket - sowie für die Wärmepumpe wird es ein Extra Paket geben.

Und weil er so schön war - den hier durfte ich vorhin fahren

Und am Parkplatz stand auch noch ein BST neben seinen anderen Brüdern :smiley:

6 Likes

Und so schnell kann es gehen :smiley:

image

Irgendwelche Tipps wie man die Zeit bis dahin übersteht? :upside_down_face:

7 Likes

Viel Hanftee - mit oder ohne Zucker

4 Likes

und dich hier im Forum „aufschlauen“, manchmal benötigt man Popcorn …

1 Like

Alles wie gehabt bei Polestar. MY24 vorkonfiguriert bestellt, da „das Fahrzeug in Zeebrügge steht“. Lieferung Anfang April. „Papierkram“ erledigt, meinen PS verkauft, Käufer nimmt zum zugesagten Preis bis 03. April. PS nochmal kontaktiert. Antwort: „eng aber da in Zeebrügge möglich“. Speed spielt grundsätzlich mit und ALD war flott, konnte gestern schon Leasingsonderzahlung leisten.

Und schwups: Zahlung geleistet, springt in meinem Konto Lieferdatum von Anfang auf Ende April und bei Anruf teilt support nach Recherche mit. „Nee, der ist nicht in Zeebrügge, noch ein paar Meter auf dem Schiff“.
Als reden die nach der Bestellung von einem ganz anderen Auto und Ködern vorher nur. Oder die verwechseln ernsthaft die VIN ständig. Läuft haargenau wie bei Heinrich.

Schätze ich bin dann auch raus, wenn da nicht viel passiert. In meiner Situation kann ich mir nicht mobil sein nicht leisten.

Update eine Stunde später: Anruf bekommen, nun ist er wieder in Belgien :face_with_peeking_eye:

3 Likes

Keep us updatet. Ich bin mit dem Support inzwischen ja ein bisschen warmgelaufen :smiley:

1 Like

Abholung nächste Woche :melting_face:

5 Likes

Nur noch eine Woche :wink:

Denk dran, Donnerstag um 10 kommste mich holen, damit wir pünktlich im Space sind. Grübel schon seit Tagen, wie ich aus dem Deinem BMW wieder raus kommen soll, gerade auf Beifahrerseite. Da ist ja kein Lenkrad zum hochdrücken :wink:

Und weiter hätte ich, sonst eher Understatement mäßig unterwegs, diesmal vielleicht lieber doch Performance genommen, weil’s vielleicht der Letzte ist und dann gff. doch bisschen flexen :grin: und brauche jetzt dringend Leute mit Vergleichsmöglichkeit die mir sagen:

der liegt die tiefer, dann kommste nicht raus, zudem vollkommen hart und unbequem. Sowas wäre jetzt hilfreich.

Nur noch der Rest von heute, ein schönes WE an alle !
Martin

Keine Sorge ich bekomme Dich da rein und wieder raus :blush:

1 Like

Bestellung abgseschlossen :grin:

1 Like