Car Stats Widget

Komisch, wird von Version zu Version immer kleiner…:pleading_face::woozy_face:

@Ixam97 vergiss Tibber, denn nun gibt es die Polestar API:

Habe ich schon mal überflogen und werde ich mit experimentieren. Aber jeden Nutzer einen Dev-Account bei Volvo erstellen lassen ist irgendwie auch nicht das gelbe vom Ei.

Edit: Keine Ahnung, warum ich falsch zitiert habe, egal … :sweat_smile:

Ich verstehe nicht, wie diese API-Zugriffe funktionieren sollen. Ich habe mir den Code mal angesehen und das ergibt für mich alles keinen Sinn.

  • Die Authentifizierung findet über Volvo statt, ich habe Zweifel daran, dass das funktionieren kann.
  • Der Auth-Request ergibt für mich null Sinn. Dort sind im Repo Credentials angegeben, wo ich keine Ahnung habe, wo die herkommen sollen und die auch nicht funktionieren, wenn ich den Request nachbaue. Zumal ein Volvo-Dev-Account keinen Username + Passwort hat, die man nutzen könnte…
  • Auf das Fahrzeug allein durch die VIN zugreifen zu können wäre ein ernsthaftes Sicherheitsleck
2 Likes

Einen Wunsch hätte ich noch:
Tibber gibt „last seen x minutes/hours“ an, das wäre schick. Ja, ich kann auch Zeiten umrechnen, aber warum das Hirn strapazieren wenn es die SW könnte…

Liefert die API auch die Reichweite mit?
Dann wäre die auch im Widget echt fein, evtl mit etwas kleinerer Schrift für den SoC:

(Beispiel Pixel Batterie Widget)

(Wenn ich etwas Zeit hätte würde ich mich da auch mal reinfuchsen, aber geht leider gerade gar nicht :confused:)

Ich hatte damals das auch gesehen und experimentiert und bewusst nicht öffentlich gemacht.
Bis gestern ging die API auch tatsächlich (einfach mit der VIN), die Client Credentials die dort angegeben sind, sind glaube ich von dem Demo Auth Provider von der Volvo Developer Seite, allerdings haben sie das jetzt scheinbar zu gemacht. Meine VIN liefert nämlich seit heute 404 (Volvo block this api? · Issue #10 · leeyuentuen/polestar_api · GitHub).

Der korrekte Weg wäre eine Applikation bei Volvo einzureichen, falls diese approved werden sollte, bekommt man Client Credentials und müsste aber eine Webseite mit OAuth2 flow und Redirect URL haben siehe Volvo Doku.

Polestar hat genau das ja auch für ihre API (sowas wie bei Tibber/Google beim Verknüpfen mit Polestar), bringt leider ohne Client Credentials von Polestar und registrierter Redirect URL nix für uns.

Ja, bis heute früh ging es noch, heute Nachmittag wurde dann der Riegel vorgeschoben.
Seitdem geht nüschts mehr.

Mein Verdienst war das übrigens nicht, ich hatte zwar eine Mail in den Startlöchern, aber abgeschickt habe ich die nicht :sweat_smile:

Ich finde aber, dass das die richtige Entscheidung seitens Volvo war. Ich wünsche mir zwar auch sehnlichst eine offizielle API von Polestar. Aber so eine „Lücke“ auszunutzen wäre in meinen Augen der Falsche Weg. Da wurden irgendwelche Secrets benutzt, wo niemand weiß, wo sie her gekommen sind („elsewhere“), und damit konnte man auf jede beliebige VIN in Europa zugreifen.

Glücklicherweise war diese „Lücke“ beschränkt auf die Energy-API. Man konnte also nur Daten auslesen, die mit dem Akku in Verbindung standen. Bei die übrigen APIs haben mit dem Konto verknüpfte VINs vorausgesetzt. Das wäre sonst auch ein wirklich massives Problem gewesen, da die Volvo-APIs auch solche Befehle wie „Aufschließen“ bereitstellt. Dennoch finde ich es eher weniger Vertrauenserweckend, dass jeder mit sehr geringem Aufwand eine Art Nutzungsprofil für jede beliebige VIN hätte erstellen können…

6 Likes

Haha, bei mir immer zu klein.
Aber ganz ehrlich: Der Farbverlaufbalken gefällt mir eh nicht und müsste auch nicht unbedingt sein…

Der Farbverlauf scheint an die Farben unseres Club-Logos angelehnt zu sein.

:club:

Ja, das steht auch oben irgendwo…

Schon klar, aber darum geht es mir ja garnicht.

Die rote Wolke durchgestrichen bedeutet doch, das keine Verbindung zur Cloud besteht, oder?:

Wird bei mir derzeit nach dem Flugzeugmodus angezeigt, obwohl Tibber die ganze Zeit Daten gesendet hat und nicht offline war.

Edit: Gerade von selbst weggegangen:

Das Symbol erscheint immer, wenn die letzte Abfrage nicht erfolgreich war. Für die App ist es nicht erkennbar, ob der Ruhemodus oder fehlendes Internet dafür verantwortlich ist. Wenn’s nicht von alleine verschwindet, dann sollte auf das Bild Tippen helfen.

1 Like

Jetzt mit einem Schlichten Layout für das Widget, ohne jegliche dynamische Skalierung.

Ein Hinweis auf das Update sollte auch in der App auftauchen.

Passt/Funktioniert!

Und gefällt mir deutlich besser als zuvor.
Zudem passt es nun zu meinen neuen HA-Garagen-Widgets:

1 Like

@Ixam97: Wäre es möglich im Widget die Aktualisierungsrate auf 5 Minuten (so wie es bei mir im HA ist) einzustellen oder einstellbar zu machen?
Auf welcher Zeit liegt sie derzeit?

Ich weiß es grade aus dem Kopf nicht sicher, dürfte aber 1 Minute sein. Im Ruhezustand sollten keine Abfragen erfolgen, das habe ich aber noch nicht genauer beobachtet.

@Ixam97:
Ich will ja nicht ungeduldig sein! :grin:

Aber kommt da dieses Jahr noch etwas (mehr Anzeigemöglichkeiten) auf Basis der vor kurzem freigegeben API von Polestar, anstatt Tibber?

Wäre zumindest ein sehr schöner Jahresabschluss neben der neuen Version des CSV.

Danke!

1 Like

Immer mit der Ruhe :sweat_smile:

Ich bin im Moment am experimentieren und die Authentifizierung gegenüber der Polestar-Server funktioniert schon mal. Es geht also voran :sweat_smile:

7 Likes