Keine Alternativen zum Polestar 2?

Bestehende Diskussionsbeiträge aus Stornieren vor Auslieferung? hierhin verlagert.

Ich bin auch seit einigen wochen am hin und her überlegen welches ich mir kaufen soll. Was war bei dir der ausschalggebende Grund fürs Model 3?
Eigentlich hatte ich mich schon auf den Polestar festgelegt, aber die Service hölle die man jetzt gerade mitbekommt, lässt mich echt zweifeln ob ich das durchmachen will.

1 Like

Also wenn Du JETZT ein Auto haben willst, dann würde ich es mir zweimal überlegen, den Polestar oder auch den XC40 Recharge in Betracht zu ziehen. Die Entwicklung würde ich im Moment abwarten…

2 Likes

Ja es sollte schon relativ zeitnah sein, vorallem auch wegen der BAFa Förderung die ja schon bald aufgebraucht sein könnte

1 Like

Und ja mir macht das schon echt Angst. So viele haben Probleme und wirklich geholfen wird einem nicht…

1 Like

Also ich denke, für das Model 3 sprechen auch einige Argumente. Wenn Dich der Kofferraum nicht stört, warum nicht? Ich habe keinen Vergleich zum Model 3, aber was man so hört, schenken sich beide ja nicht soo viel. Wenn der Polestar fährt, ist er absolut supi. Aber die plötzlich fehlenden Funktionen (übrigens muss man auch die Verkehrszeichenerkennung faktisch dazu rechnen) haben mich etwas enttäuscht und im Moment ist das Thema Vertrauen in die Marke (und VOLVO) bei mir etwas in der Schwebe. Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Monaten deutlich wandelt

2 Likes

Das einzige was mich beim Tesla zögern lässt, ist die Verarbeitungsqualität. Und die Service Werkstatt. Ich bin aus Bielefeld und die nächste wäre in Hannover. Also falls mal was ist, müsste ich bis nach Hannover fahren.

1 Like

Hattest du dir mal überlegt den Jaguar I Pace 2021 Sondermodell anzuschauen? Zwar etwas teurer, aber liegt mit 64 TSD noch in der BAFA Förderung. Und er hat bereits OTA, App und als Option HUD + Adaptives Fahrwerk :joy:

4 Likes

Ja hatte sogar ein gutes Leasingangebot vorliegen, aber der Brutto Listenpreis ist über der 60.000€ Marke(wegen der 0.25% Regelung). Und somit fällt es leider raus. Also passt bei mir eigentlich nur der Polestar oder das Model 3

1 Like

Obwohl bei mir fast alles glatt lief und mein P2 bisher keine Probleme gemacht hat. Aktuell würde ich mich auch für das Model 3 entscheiden. Wenn ich mir die Roadmap für 2021 beim P2 anschaue, bin ich schon enttäuscht. Viele dieser Funktionen sollten eigentlich schon längst da sein. Und von der Zusammenarbeit mit Google habe ich mir auch mehr Tempo versprochen. Aber vielleicht kommt da ja in Zukunft noch mehr. Das Auto an sich ist ansonsten sehr schön.

5 Likes

Ich hatte bevor dass ich den Polestar 2 bestellt habe ein Model 3. Ich habe das Model 3 nur verkauft weil ich mit der Qualität unzufrieden war. Ich hatte ein paar Geräusche aus dem Dashboard und da musste ich mehrmals zum Service ohne konkreten Resultat. Ich wollte umsteigen für eine bessere Qualität und ein besseren Service dies scheint aber nicht der Fall zu sein bei Polestar. Jetzt mit dem neuen Upgrade von Model 3 kann es sein dass die Qualität etwas besser ist. Die ganze Probleme mit dem Polestar 2 und auch das Klappern an verschiedene Fahrzeuge mach mir schon Angst. Was mir auch Angst macht ist die Ladegeschwindigkeit und der Verbrauch.

2 Likes

Also was ich alles so gehört habe ist die Qualtiät beim Polestar um einiges besser. Ja Verbrauch und Ladegeschwindigkeit sind auch nicht so gut. Könnte sich aber noch mit Updates verbessern. Wie man ja bei Tesla sehen kann. Da kriegen die älteren Modelle auch immer wieder Updates für bessere Beschleunigungen oder wie jetzt höhere Reichweite. Der Service beim Tesla soll auch nicht gerade der Hit sein, aber ob das viel schlechter als bei Polestar geht? Was man hier so alles ließt, da muss man sich den kauf von einem Polestar wirklich zweimal überlegen. Vielleicht hat man aber auch glück und gehört zu denjenigen die keine Fehler haben. Ich habe jetzt z.b. auch im UK forum gelesen, dass einer mit Software Update wieder eine Fehlermeldung wegen der 12V Batterie gehabt hat. Gibt einen schon zu denken…

1 Like

Ich glaube tatsächlich, dass die, die jetzt ihr Auto bekommen und eine höhere VIN haben, keine größeren Probleme haben werden. Ich habe die 59xx und habe wie gesagt bisher auch noch nie eine Fehlermeldung gesehen oder sonstige Probleme gehabt. Das einzige was nervt ist der Service und dass die Updategeschwindigkeit momentan zu wünschen lässt. Ich hatte mir das tatsächlich mehr wie bei Tesla vorgestellt, dass regelmäßig neue Funktionen kommen (auch mal außergewöhnliche) und das Auto immer besser wird. Aber vielleicht wird es ja noch. Habe das Auto ja gerade mal 3 Wochen und die ersten wurde gerade mal vor gut 2 Monaten ausgeliefert. Da ist noch viel möglich.

Für den P2 hat halt für mich auch die Qualität gesprochen, aber auch so Sachen wie Matrix LED, großer Kofferraum mit elektrischer Heckklappe sowie Service-Netz von Volvo.

3 Likes

Es sieht so aus, dass Du Deine Entscheidung schon getroffen hast, Dir aber nicht sicher bist, dass das richtig ist.

Also von mir erfährst Du dieses: der Polestar ist ein um Längen höherwertiges Auto als das vermeintliche Vergleichsmodell. Das gilt für die Gesamtheit der Eigenschaften. Es wäre aberwitzig zu glauben, dass der Wettbewerb überhaupt keine Vorzüge hätte.

Ich habe meinen P2 seit 4 Wochen und er läuft fehlerfrei, dh. ausfallfrei.
Es gibt einige Ungereimtheiten auch technischer Natur, aber die kann man tolerieren.
Es gibt einen Rückruf , einige wenige sind bereits da gewesen und vieles spricht dafür, dass es danach besser aussieht. Mit dem Auto noch besser und der Support lernt noch ein wenig. Vielleicht wird es noch was. Wenn nicht, dann steht die Mutter Volvo dahinter.

In Foren, wie diesem hier, melden sich vor allem die zu Wort, die Sorgen haben.
Es sind eindeutig zu viele, aber nicht so viele, wie der Eindruck erscheint.
Der Fehler liegt beim sehr fragwürdigen Vertriebskonzept und dem dilettantischen Support.

Das Besondere an diesem Forum aber ist, dass unverblümt berichtet wird und jeder daraus seine Schlüsse ziehen kann.

9 Likes

Wenn Angst vor technischen Problemen besteht, dann wäre das für mich kein Grund. Das ist aus meiner Sicht vieles nur temporär und vieles davon wird bis Ende des Jahres behoben sein.

Hauptproblem ist derzeit eher der Service, dass man da immer hinterher sein muss. Oder auch so Sachen wie versprochene kostenlose Reifenwechsel im ersten Jahr, die dann aber nicht gehalten werden, weil man bei Polestar da wohl einen Fehler gemacht hat.

Zudem nerven mich auch so „tolle“ Partnerschaften wie mit Plugsurfing, anstatt hier mal wirklich was tolles zu präsentieren.

Und eben auch fehlende Kommunikation sowie der Beta-Status der Early Adopter, für den wir nicht mal was bekommen.

5 Likes

Vielen Dank für die viele Rückmeldungen ich muss mir die Sache noch einmal genau überlegen.

Ein abrupter Ausfall das Antriebsstrangs ist sicherheitsrelevant und sollte schon zum Nachdenken anregen.
Wenn ich viel Geld für ein Auto ausgeben soll braucht es:

  • Grundvertrauen in das Fahrzeug
  • (Vor-) Freude es besitzen und fahren zu wollen

Beides sehe ich derzeit nicht. Die Chance auf ein Montagsauto ist viel zu hoch.

3 Likes

Ja ich war eigentlich schon beim polestar, weil ich halt kaum Langstrecke fahre und das ist wohl der größte Pluspunkt vom Tesla. Aber wenn ich hier immer von großen Problemen lese, schreckt mich das schon ab. So Sachen wie OTA, App oder Handy als Schlüssel kann man ja verkraften obwohl es versprochen wurde. Aber so Sachen wie das Auto steht wochenlang in der Werkstatt und der Service kümmert sich nicht wirklich gibt einem schon zu denken.

3 Likes

Sehe ich nicht so. Die ersten VINs waren von Problemen betroffen. Die neueren haben viele dieser Probleme nicht. Bei denen gab es auch keinen Rückruf. Aber das wird die Zeit zeigen.

1 Like

Stimmt nicht ganz, es gibt wohl ne ganze Reihe erster VINs die auch keine Probleme haben. Ich kann noch keine Gesetzmäßigkeit bei den Ausfällen erkennen.

3 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!