Komische Geräusche bei Minusgraden (Frontscheibe)

Moin, ich habe einen sehr merkwürdiges Problem. Ich habe meinen Polestar ja seit Februar und bis jetzt noch nie Minustemperaturen gehabt. Heute morgen komme ich von der Nachtschicht (minus 4 Grad) und da sind mir sofort komische „Knackgeräusche“ aus Richtung der Frontscheibe aufgefallen, ganz merkwürdig und unüberhörbar. Meist auf unebener Straße oder in Kurven. Dachte dass die Frontscheibe irgendwie verspannt ist, aber auch mit einem Drücken gegen die Scheibe und die Verkleidung konnte man das Phänomen nicht reproduzieren?
Hat jemand sowas schonmal gehabt? Heute Mittag war das Geräusch dann nicht mehr vorhanden?

Geräusche

Keine Geräusche dieser Art, egal welche Temperaturdifferenz und in welcher Richtung.

1 Like

Das habe ich auch nicht. Bei meinem hab ich bei Frost ein leichtes „Knirschen“ am Panoramadach, hatte ich bei meinem Ersten auch schon, ich schätze da tatsächlich vom Eis in den seitlichen Sicken des Pano-Dachs. Aber DAS kenn ich nicht…

1 Like

Bin derzeit in Prag bei minus 2 und keine Geräusche von der Scheibe. Auch noch nie wahrgenommen

Da würde ich auf Motorhaube oder Fahrwerk tippen (Eis o.ä.), das übertragt sich über den Rahmen und klingt aus Richtung Frontscheibe unten.
Bei unserem SUV macht das das Gelenk der Haube bei starkem Seitenwind, es klingt aber als ob die Scheibe klappert :roll_eyes:

Scheibe ist bombenfest und macht keine Geräusche. Fahrwerk schließe ich auch aus, kam eher von oben.

Von oben paßt natürlich nicht zu meiner Spekulation :thinking:

Könnten diese Schwarzen Verkleidungen der A Säule sein. Die sind m.W. nur festgeklickt. Wenn die gegen die Scheibe kommen könnte es solche Geräsche geben. Falls das nochmal auftritt würde ich das Fenster aufmachen und die Verkleidung festhalten, wenn es dann weg sein sollte ist das der Grund. Falls nicht weitersuchen oder Werkstatt.

1 Like

Danke, das hatte in der Facebookgruppe auch schon einer vermutet, ich werde mir das mal genauer angucken.:slightly_smiling_face:

1 Like

Ich würde die Vermutung von @Matthias1a bestätigen. Alternativ kannst du die Leiste im Stillstand bewegen.
Nach einem Tausch der Frontscheibe hatte ich ein Knacken/Knarzen aus dieser Richtung. Die schwarzen Verkleidungen wurden getauscht, seitdem ist Ruhe.
Infos aus der Werkstatt: Die sind nicht dafür gemacht, ein zweites Mal verbaut zu werden. Manchmal werden sie von Werkstätten angeklebt. Hält zwar, ist aber sch***e.
Es scheint bei Volvo ähnliche Konstruktionen zu geben, das ist meine Vermutung.

War bei mir genauso. Hier haben sie aber geklebt, meine ich. Die Geräusche waren sowas von nervig :see_no_evil:

Vielleicht eher was in der Lüftung vorne drinnen? Blätter? Klingt blöd, aber die Geräusche strahlen leicht ins Cockpit.

Warum nach dem Scheibenwechsel keine neuen Clips verbaut werden, ist mir schleierhaft.
Schließlich übernimmt die auch die TK.

1 Like

Nein, das schließe ich definitiv aus.

Weil viele „Kaschperl“ keine Ahnung haben wie die Verkleidung abgeht und solange dran zerren bis die Halter ausbrechen. Dann hilft der neue Clip auch nichts mehr und es wird mit Karosseriekleber, oder schlimmer, mit Silikon gepfuscht.

Bist du dahintergekommen was es ist?
Bei mir ist das ziemlich nervige Knacken nämlich auch - ich habe Windschutzscheibe & alle Verkleidungsteile im Innenraum schon soweit abgetastet aber das Knacken bleibt -.-

Nein, bis jetzt ist es nicht wieder vorgekommen.

Seid ihr euch sicher, dass das von der Windschutzscheibe kommt?

Solch Geräusche hab ich bei Minusgraden auch. Bei mir ist das aber nichts Polestar spezifisches, sondern einfach das Eis auf dem Panoramadach.
Die Geräusche nimmt man das meist Recht weit vorne wahr.

Vom Panoramadach kommt es glaube ich nicht - ich war gestern ca. 800km bei 0 bis -5 Grad unterwegs aber das Auto war nicht vereist. Über 0 Grad Außentemperatur ist es mir bisher noch nicht aufgefallen.

Es gibt bei Reddit auch schon Threads dazu, allerdings hat auch dort bisher noch niemand eine Abhilfemaßnahme gefunden

Seit dieser Woche habe ich auch das Problem.