Ladebegrenzung zurücksetzen

Hallo zusammen,

Ich bin seit fast zwei Wochen stolzer PS2-Dienstwagenfahrer.
Grundsätzlich ein tolles Auto!

Leider ist seit Donnerstag eCall ausgefallen, auch GPS bekommt keine Verbindung mehr. Freitag hatten die Werkstätten keine Zeit, aber kommende Woche werden die das sicher fixen können.

Jetzt kommt aber hinzu, dass ich nur auf 40 % laden kann. Ich hatte den Ladebegrenzer mal getestet…… alle Versuche das Limit zu erhöhen waren erfolglos.

Gibt es noch eine Möglichkeit das Auto auf 80% soc zu laden?

Danke euch!

Ich würde erstmal das Center Display neu booten.
Einfach die Home Taste lange gedrückt halten. Über den Reinigungsmodus hinaus.
Die Ladebegrenzung nicht durch tippen sondern scrollen einstellen.

Such mal mit der Lupe nach „Ladelimit“. Vlt findet sich hier die Lösung wie z. B.:

Polestar lädt nur noch bis 80% - #13 von MrBeeX?

Danke für die schnellen Antworten. Die Resets habe ich schon durchgeführt. Auch das Einstellen per scrollen hat nicht zum Erfolg geführt.
Die Lösung mit Batterien abklemmen möchte ich nicht selbst durchführen bei einen neuen Auto.

Leider frustrierend. So richtig mag sich kein Vertrauen zum Poldi aufbauen :unamused:

Benutzt Du den DK oder den physischen Schlüssel?
Reden wir über AC oder DC laden?

Stimmt, hatte ich nicht mit angegeben……

AC-laden an der heimischen Wallbox

Die Hardwareschlüssel funktionieren nicht mehr. Lediglich unsere Handys. 🫣

Dann hast Du das TCAM-Problem - leider. Werkstatt resetet dann die beiden Batterien und alles ist wieder gut. Ich hatte es bisher 2x auf 48.000km - davon einmal im Urlaub. Mein Tipp: zuschauen und erklären lassen. Es gibt sowohl hier als auch auf YT Schritt für Schritt Anleitungen wie es geht und das kann Dir einen Urlaub retten :wink:. ABER: im Dezember kommt das OTA Update, das das Problem fixen soll. Und wenn Du in die Werkstatt gehst, können die das bereits aufspielen :+1:

2 Likes

Ja davon gehe ich auch aus. Für den Notfall (Urlaub) würde ich das wohl auch machen. Vielleicht darf ich in der Werkstatt am Mittwoch über die Schulter schauen.
In jedem Fall werde ich um das OTA 2.4 bitten

Wer geht die Wette ein, dass das Updade 2.5 das TCAM Problem lösen wird?
→ Ich sage NEIN!

4 Likes

Welche Version hast du denn aktuell drauf?
Da du schreibst, dass dein Fahrzeug erst vor 2 Wochen ausgeliefert/übergeben wurde, müsste man eigentlich davon ausgehen (können), dass du bereits P2.4 oben hast.

Und wenn damit das Problem immer noch besteht, dann dreht sich mir langsam in dieser Sache wirklich der Magen um… :nauseated_face: :face_vomiting:

Tut mir sehr leid für Dich.

Und es scheint nach wie vor keine Anpassung des Ladelimits ohne Cloud-Sync zu funktionieren :roll_eyes:

1 Like

Ich weiß nicht ob es hilft, aber kannst du vielleicht über dein Handy als WLAN-Hotspot den Wagen damit verbinden?

Vielleicht kannst du dann die Begrenzung ändern. Aber wie gesagt, selbst nie probiert.
Offensichtlich braucht das Fahrzeug eine Verbindung, um das Limit zu ändern, warum auch immer…

1 Like

Dass das Limit nur mit aktiver Internetverbindung verändert werden kann, habe ich in der Vergangenheit auch schon mehrfach gelesen.

Das ist so eine der Design-Entscheidungen, wo ich mich frage, welchen und vor allem wie viel Lack der Programmierer in dem Moment intus hatte. Das Limit kann man über die App doch eh nicht einstellen, oder irre ich mich da? Warum zum Teufel muss für den Mist also eine Verbindung zur Cloud bestehen? Das ist doch an Dämlichkeit nicht zu übertreffen. Im Zweifelsfall sorgt das dafür, dass man irgendwo strandet, nur weil der Polestar nicht nach Hause telefonieren kann :man_facepalming:

7 Likes

Naja, bisher ist mir noch kein Fall mit 2.4 zu Ohren gekommen. Daher mag ich in der Angelegenheit optimistisch sein. Wenn Starlight nun schon 2.4 schon drauf haben sollte, dann wäre das mehr als ärgerlich … Aber es wurden ja auch nach dem Release von 2.4 noch Autos mit 2.3.1 ausgeliefert.

Ich denke Polestar arbeitet hier auch „mit Hochdruck daran“ dies in die App „in absehbarer Zeit“ einzubauen.

Die Fahrzeuge haben aktuell wohl die Version, die bei der Produktion verfügbar war, da der Übergabepartner das manuelle Updaten nicht bezahlt bekommt.

Ok, aber welchen Sinn ergib das, wenn die Fahrzeuge aufgrund dessen stehen bleiben bzw. abgeschleppt werden müssen?

Welchen finanziellen Vorteil hat Polestar davon?

:man_facepalming:

Ich denke eher, dass es reine Glückssache ist, wann das Auto in der Aufbereitung war. Die Autos werden ein mal in die Werkstatt gefahren um alles durchzuchecken und das zu dem Zeitpunkt aktuellste Update wird installiert. Wenn dann in den 1 bis 2 Wochen zwischen Aufbereitung und Übergabe ein neues Update kommt, wird der wagen nicht ein zweites mal in die Werkstatt gefahren.

Die Autos, die aktuell ausgeliefert werden, wurden soweit ich weiß gebaut, bevor es 2.3 gab.

Diese Aussage eines Servicepartners hatte zumindest mal ein User hier gepostet :man_shrugging:

2.3.1 ist drauf. Übergabe war letzte Woche Dienstag in HH

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!