Musikwiedergabe / USB-C

Ich bin hin und wieder bei www.polestar-forum.com unterwegs. Das Thema USB-Stick wird in diesem Forum ebenfalls stark diskutiert bzw. bemängelt.
Dort hatte ein User bei einer Testfahrt einen USB-Stick mit MP3- und FLAC-Tracks dabei. Leider wurde bei ihm die Musik mangels entsprechender App nicht wiedergegeben.

3 Likes

Tut das Not? Nur weil sich in Sachen Dateiwiedergabe gerade mal nicht viel tut müsste das Thema doch nicht gleich automatisch geschlossen werden. Ich empfinde diese Einstellung als sehr hyperaktiv, das sollten wir an passender Stelle noch diskutieren.

Sobald ich meinen Wagen bekomme werde ich zu dem Thema herumexperimentieren und möchte u. U. dann hier noch was dazu schreiben können wenn sich Neuerungen ergeben.

9 Likes

Eben eine Antwort auf meine Frage an das Polestar-Service erhalten:
„ Der Polestar 2 ist mit USB Anschlüsse ausgestattet.
Diese können nur als Stromanschluß benutzt werden.
Musik wird entweder direkt über BT über Ihr Handy abgespielt oder über Streamingdienste wie zB.Spotify.“

Wenn das für immer so bleiben sollte, wäre das ein Armutszeugnis, denn schon fast jeder Kleinwagen mit USB-Anschluss kann mit Musik auf einem Stick umgehen.
Alle meine Fahrzeuge in den letzten 14 Jahren waren dazu in der Lage!

Das fände ich suboptimal und ein sauberes Downgrade…:kissing_smiling_eyes::-1:
Ob sich da was mit OTAs ändern lässt, glaube ich zu bezweifeln…

1 Like

Falls dem wirklich so ist wäre das wirklich ein Armutszeugnis! Also das heisst du kopierst dir schön deinen ganzen Sounds auf dein Handy und streamst es über Bluetooth :joy:

1 Like

…das wäre dann eine weitere Kommunikationspanne >_>

Ich zieh gleich mal was auf einen Stick. USB-C-Adapter sind gestern angekommen. Problem ist halt, dass ich vermutlich keine App habe um auf den Stick zugreifen zu können. Android Automotive ist derzeit noch sehr „aufgeräumt“…

1 Like

Ja definitiv! 2 vorne 2 hinten.

1 Like

Ja!

Jeder sagst/behauptet etwas anderes!

Was stimmt denn nun?

Gehts oder gehts nicht?

Sicherlich zum status quo für den ein oder anderen eine suboptimal gestaltete usability, aber sicherlich global gesehen marktkonform, da (ohne dies im Detail zu kennen) ergeben sicherlich globale Studien, das das Thema USB Stick und Musikwiedergabe eher rückläufig am globalen Markt ist.

Ich komme hier wieder darauf zurück, dass es:

  1. eine Vorschlagsliste gibt
  2. eigene Bedürfnisse nicht einen globalen Markt widerspiegeln
  3. Polestar den Wagen inkl software nicht für Herrn Mayer, Müller, Schulze, oder Deutschland konzipiert hat, sondern für einen weltweiten Markt mit größtmöglichen Schnittmengen.
4 Likes

Ja ich hatte da ja extra fürs Forum nachgefragt… Sowas kann aber ohne Probleme mit einer entsprechenden App nachgeliefert werden wie Christian schon richtig sagt wird die Nachfrage nach so einer App aber wohl eher gering ausfallen.

1 Like

Mal abgesehen von der Musikqualität per Bluetooth, wie steht es mit der Verkehrssicherheit in einem skandinavischen PKW, wenn man dann am Smartphone rumfummeln muss, um eine Musikauswahl zu treffen.

Titelauswahl, weiter, zurück, lauter, leiser… geht alles übers Center Display.

Mit einem iPhone auch? :thinking:

JA mit iPhone auch da dies über den Bluetooth Standard geregelt wird.

Ebenso kann man hey Google spiele alle meine Entchen, oder hey Siri spiele lalelu sagen und der entsprechende Stream startet.

**Der Standard wurde schon ausführlich behandelt

Genau. Ich denke die meisten werden auf einen der Streaming-Anbieter setzen… Also entweder YouTube oder Spotify. Da es aber offenbar künftige Besitzer gibt denen die Wiedergabe von USB-MP3s wichtig ist und sie die MP3s auch nicht irgendwo hochladen möchten ist das Streamen via Bluetooth (Smartphone) vermutlich die einzige Option… aktuell. Ggf. gibt es auch USB-Stick-Adapter fürs Smartphone… Klingt zwar umständlich, aber wem es wichtig ist…

Weiß einer von Euch, ob das Center Display mit Google Automotive die Google-Auto-App, wie in verschiedenen konventionellen PKW, unterstützt?

Leider nicht. Ist halt ein komplett anderes System. Werde aber mal gleich Android Auto testen und schauen ob es zufällig mit dem Center Display kommuniziert.

Edit: Tut es nicht.

Das was Du im letzten Satz geschrieben hast, meinte ich (Kommunikation zwischen Auto und Automotive).
Übrigens, alle Volvo‘s ab Baujahr 2017 sind dazu in der Lage …

Es gibt eben Leute wie mich, die ihre Musiksammlung aufwändig katalogisieren und in bestmöglicher Qualität im Auto haben wollen. Seit 15 Jahren geht das in meinen Audis problemlos und nun im Polestar 2 mit dem modernsten Infotainment-System aller Zeiten ist das klar ein Rückschritt.
Nein, ich vermisse keinen CD-Player und auch kein Kasettenradio mit Mittelwelle :wink:

Ich kann Spotify leider nicht auffordern „spiel doch mal die Zusammenstellung, die mir mein Freund Stefan vor zwei Jahren liebevoll zusammengestellt hat“…

Aber wie immer hier im Forum: gut, dass ich es von Euch erfahre, meine Erwartungshaltung pendelt sich langsam ein und ich brauche mich dann nicht mehr ärgern, wenn ich das Auto abhole.

3 Likes

Alle Volvos haben aber auch KEIN android Automotive als OS :+1:t2::wink:

1 Like