:ps2: Neue Polestar Leasing Offerten :d:

Jetzt wird auch bei den Leasingkonditionen die Keule herausgeholt. Ich habe mal ein paar Beispiele rausgesucht.

Gewerbekonditionen

SMSR: 399 € bei 0 € Anzahlung, 10.000 KM, 48 M.
DMLR: 429 € bei 0 € Anzahlung, 10.000 KM, 48 M.

Privatkonditionen

SMSR: 474 €, bei 0 € Anzahlung, 10.000 KM, 48 M.
DMLR: 504 € bei 0 € Anzahlung, 10.000 KM, 48 M.

Lt Polestar Konfigurator, aufgerufen am 05.03.2024

Alles damit deutlich unter 1.0 Leasingfaktor! Hab ich so noch nie gesehen bisher, oder vertu ich mich da jetzt gerade komplett?

Edit: :de: und Polestar 2

4 Likes

Keule ist der richtige Ausdruck. Die Rate für meine Konfiguration ist jetzt 37,6% günstiger. Fragt sich nur wer den Fehlbetrag beim Restwert übernimmt.

1 Like

Ganz genau. Bzw. Die Antwort ist klar: Polestar. Die Frage ist eher: wie lange geht sowas gut?

Beim Standardvergleichsangebot mit einer Laufzeit von 36 Monaten ist der LF ziemlich exakt 1. Es ist also kein überaus herausragendes Angebot.

Es wird somit deutlich attraktiver. Hat evtl. jemand Vergleichswerte vom 4er? Oder heißt es jetzt my24 muss raus und my25 bleibt abzuwarten.

@HGK Exakt was stimmt nicht? Das Standardvergleichsangebot lautet auf 36 Monate, 10k km p.a., 0 Euro Anzahlung und ist mit einem LF von 1 schlicht und ergreifend als lediglich durchschnittlich bewertet. Jede Abweichung von diesen Parametern muss zwangsläufig zu einer Neubewertung führen. Steigt die Laufzeit, muss der Faktor < 1 sein, um überhaupt als durchschnittlich zu gelten. Steigen die km, ist ein LF >1 ggf. sogar gut.

Wieso Standard 36 Monate? Das gibt doch jeder Hersteller anders an. Tesla hab ich gerade gesehen, wirbt auch mit 48 Monaten in den Standard-Leasing Angeboten.

Und selbst bei 36 Monaten ist der DMLR noch bei einem Faktor von 0.95.

Edit: „herausragend“ oder nicht liegt ja immer in der persönlichen Wahrnehmung. Manchen ist geschenkt noch zu teuer. Die Frage war, ob das hier die besten Polestar Leasing Angebote seit ewigen Zeiten sind, und das denke ich ja…

1 Like

Gerade mal getestet. So konfiguriert wie meinen jetzigen, würde ich 56% mehr als jetzt zahlen. Gutes Angebot klingt anders.

Von 2020 oder wie soll das gehen? :sweat_smile:

Nein, so viele habe ich „damals“ auch bei dem ADAC/MeinAuto Deal zugeschlagen. LRDM, Pilot, Plus, WR, andere Farbe. Jetzt im Konfigurator macht das bei 36 Monaten 763,11€. Viel zu teuer.

Völlig egal, was die in ihren Werbeangeboten so anzeigen. Den Vergleich musst du schon selbst standardisieren.

Richtig. Hab ich ja, standardisiert mit 48 Monaten. Du hast das gleiche gemacht, mit 36 Monaten.

Was meinst du mit „vom 4er“? Polestar 4 oder BMW i4? MY25 PS2 ist weiterhin nicht mal angekündigt.

Den PS4. Das MY 25 vom PS 2 wird im April zumindest mit einigen Infos gefüttert…wann offiziell umgestellt wird ist noch nicht 100 pro raus.

Nicht schlecht, das neue Leasing ist rund 20,- Euro monatlich günstiger (bei vergleichbarer Konfiguration), als mein im Frühjahr 2022 über Corporate Benefits (Mitarbeiterautohaus) abgeschlossener Leasingvertrag.

Ja, aber doch nur mit den unbeliebten Optionen „kein Paket“ und „48 Monate“(Wartung, Reifenwechsel) und Standard Farbe. Konfiguriere doch mal dein „altes“ Corporate Benefit Angebot, und vergleiche dann.

Ich würde das eher „wilde Spekulationen“ nennen. :smiling_face: bisher war’s immer Juni, mit einer (für Polestar unrühmlichen) Ausnahme. PS4 Leasing hat sich glaube ich nicht geändert, laut Konfigurator.

OK stimmt, ich hatte einen Denkfehler: die 6.000,- Euro Anzahlung hatte bei mir noch „Vater Staat“ bezahlt.

Ja, okay, aber dann ist deine Bewertung der Attraktivität schlicht falsch. Die Gründe habe ich bereits erläutert.

Der ADAC/Sixt hat was neues am Start: Polestar Neuwagen Angebote für Privat | ADAC

2 Likes