Notentriegelung Ladestecker nicht auffindbar

Zusammenfassung

Die Notentriegelung des Ladesteckers ist nicht auffindbar.
Die Bedienungsanleitung beschreibt dazu einen nicht passenden Vorgang.

  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
    n/a
  • Was passiert, was hätte passieren sollen?
    Es muß eine mechanische Notentriegelung des Ladesteckers geben, um sich z.B. von einer abgestürzten CCS-Säule „befreien“ zu können!
    Die Anleitung beschreibt jedoch einen Vorgang, der so nicht umgesetzt werden kann.

Technische Details

https://support.polestar.com/de/polestar-2/2021/article/Aufladung-der-Hochvoltbatterie-beenden/


Weitere Details

Außerdem wird im Handbuch die hintere Sitzbank immer als „Beifahrer“ bezeichnet.
Das ist in Deutschland irreführend, da sich in Deutschland der Beifahrer in Fahrtrichtung Vorne rechts befindet.
Die rückwärtigen Passagiere werden als „Fond-Passagiere“ bezeichnet und die Rücksitzbank entweder als solche oder als Fond bezeichnet!


Und wenn sich der Notschalter irgendwo versteckt im Auto befindet, ist er definitiv dort nicht richtig untergebracht.
Notfall bedeutet, dass man da schnell und sicher herankommen können muß.

2 Likes

Wo ist denn der „Notgriff“ versteckt ? Also den man ansetzen und nach getaner Entriegelung wieder verstauen soll.

Genau!
Sowas darf man nicht lange suchen müssen - Es muß frei zugänglich sein, ohne etwas großmächtig demontieren zu müssen.

Ja darum geht es ja…
Das ist ein wenig schlecht übersetzt.

Das ist nicht irgendein Teil was im Auto rumliegt und dann angesetzt werden muß, sondern ein Griff/Öse am Ende eines Drahtseiles.

So wie halt bei anderen Herstellern auch.

hat sich erledigt …

OK ich fasse das Mal etwas allgemeiner:
Die Anleitung ist nicht nur mangelhaft bebildert sondern auch schlecht übersetzt und allgemein lieblos gehalten.

Das Beispiel mit der wirklich wichtigen Notentriegelung ist dafür ein Beweis.
Kein Bild, mieser Text, schlecht Adaption an die deutsche Sprache.

An anderen Stellen fehlen Screenshots vom Infotainment zur Erläuterung, die Verlinkung der Artikel ist grauenhaft und generell eignet sich die Anleitung nicht zum systematischen Durchlesen. Und das, obwohl man online ist und keine Druckerei braucht, wenn sie Änderungen ergeben.

3 Likes

Gibt es denn die Notentriegelung jetzt oder gibt es sie nicht?

Ein Fachmann und ich konnten sie heute morgen auch nicht finden (näheres dazu demnächst) nur den Emergency Disconnect der Hochvoltbatterie der btw. auch an einem extrem merkwürdigen Ort platziert ist.

Ich hab mal die Seitenverkleidung hinter dem linken Rücksitz abgebaut, weil da ein Pfeil zu sehen ist:

Leider auch darunter kein Hebel, außerdem wäre das dem Normalverbraucher auch nicht zuzumuten, denn es erfordert Kraft und beim Einbau etwas Geschick, um die Türdichtung wieder einzufädeln. So sieht es aus, falls jemand eine Vorrichtung erkennen kann, bitte melden …

Der Ort wäre schon ganz richtig, denn der Draht/Hebel muss ja zur Buchse führen …

auch das hochnehmen der Matte im Kofferraum hat nichts außer Kabeln zum Vorschein gebracht. Hoffentlich hängt sich morgen der Ionity Charger nicht auf, muss mal 550km Autobahn fahren, da muss es schnell gehen …

1 Like

@Daniel Ich denke das wäre eine Frage an Herrn Lutz wert. Ich verstehe ja, dass die Bertriebsanleitung bzgl SW vielleicht nicht auf dem neuesten Stand ist… aber eine HW-Vorrichtung ist entweder da oder nicht da. Und laut Anleitung ist sie da!

3 Likes

Oder mal die Connect-Taste im Auto drücken… Die sollten es doch auch wissen…

Die Wissen nicht mal was genau der Polestar für ein Auto ist

2 Likes

Dann müssen sie es lernen. Ernsthaft, ich würde das genau dort adressieren wenn ich morgen eine weite Strecke fahren müsste.

Hab ich heute gemacht :wink: ob es was ändert keine Ahnung… werde es auch bei Krüll nochmal erfragen viel mehr kann man da wohl kaum aktuell machen.

das habe ich auch vermutet, dass es da sein müßte. Aber es ist ja (wenn ich richtig verstehe) nur ein elektrischer Unterbrecher. Der muß nicht groß und auch nicht da sein. Kann man identifizieren, welches Kabel zur Ladebuchse geht ?

Ich hatte immer verstanden das der Stecker elektro-mechanisch verriegelt ist und wenn die Kommunikation oder Elektrik nicht mehr funktioniert der Stecker MECHANISCH not-entriegelt wird.
Ich würde da einen Bowdenzug, Hebel oder ähnliches erwarten. Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Naja, das Ganze ist elektrisch verriegelt - electrified :slight_smile:
Kann ja sein, dass das Schalterchen mechanisch über einen Zug bewegt wird …

Aber hier wird schon zulange herumspekuliert. Da fahren schone eine Menge Leute mit ihren Autos herum und keiner wüßte sich zu helfen, wenn es ‚heiß‘ wird.

Jeder Auslieferer sollte das wissen, wo die Notentriegelung ist.

Jein, ich glaube wir reden, ähhh schreiben aneinander vorbei:

  • elektrische Ansteuerung(Steuersignal) eines Stellmotors oder Spulenmagnet (Aktuator)
  • Betätigung einer mechanischen Sperrklinke durch den Aktuator
  • Stecker ist arretiert/gesichert
    Normalfall zum Lösen: elektronisches Steuersignal bewirkt elektrische Aktivierung des Aktuators, Sperrklinke öffnet, Stecker kann entfernt werden.
    Möglicher Fehler 1: el. Steuersignal fehlt -> hier hilft a) zweite el. Notsansteuerung des Aktuators oder b) mech. Betätigung der Klinke
    Möglicher Fehler 2: keine Spannungsversorgung am Aktuator -> hier hilft nur mech. Betätigung der Klinke
    u.U. ist Steuer- und Arbeitspannung das Geiche, egal wie, die sichere Not-Lösung ist immer nur die mech. Betätigung der Klinke.
    Deswegen erwarte ich da Kabel, Hebel oder ähnliches

nur am Rande: ein Notentriegelung für die Heckklappe habe ich auch noch nirgends entdeckt -> defekter Stellmotor oder dessen Ansteuerung und das Ding wird wie geöffnet?

2 Likes

Nicht nur das die Anleitung muss auch dringend korrigiert werden denn sie ist definitiv in dem Fall Fehlerhaft.

2 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!