P3.X.X - 05/2024 bis 06/2024

Früher war er aber automatisch an… jetzt muss man immer nochmal nach rechts drücken.

1 Like

Ist seit 2.9 bei beiden genau gleich, die letzte Einstellung mit der „Pfeil nach rechts“ Taste gilt, davor war es umgekehrt und bei den Volvos gab es, im Gegensatz zu Polestar, keine Möglichkeit „nur“ mit ACC zu fahren.

war heute zum 60k Service in der Werkstatt, weiterhin P3.0.3 drauf.

Die flackernde 360 Grad Kamera haben sie sich angeschaut, mit dem Ergebnis, dass ein „ASMD Modul“ (was auch immer das ist) getauscht werden muss. Nunja, läuft auf Garantie, aber obs das wirklich ist?

Interessant, vielen Dank für die Info

Du meinst bestimmt „ASDM“, ASMD gibt es nicht.
Was aber das „Activ Safety Domain Master“ mit der 360° Ansicht zu tun hat würde ich mir doch 'mal erklären lassen, Garantie hin oder her…

kann auch sein, es stand aufm Kopf am Zettel der Terminvereinbarungs-Dame. Kostenpunkt dürften so ca. 1100€ (netto?) sein.

Dann Fehlt dir vermutlich Kühlflüssigkeit im Kreislauf. Kann mal passieren. Hatte mein Auto davor nach wenigen Jahren ebenfalls.

Bei meinem Polestar kommt es jedenfalls eisig raus.

Nein, denke ich nicht.
Kühlmittel für den Wasserkreislauf wurde beim 30k Service wegen sporadischer Fehlermeldungen des Systems nachgefüllt. Ob noch Kältemittel für den Klimakompressor fehlt kann ich nicht sagen, aber die Klimaanlage funktioniert ja ansich, nur eben nicht bei ± 21 Grad (was durch die Sonneneinstrahlung im Auto zu einer deutlichen Erwärmung führt).

Nachdem das Auto beim 60k Service war und noch immer auf P3.0.3 läuft, gehe ich davon aus, dass auch P3.1.2 von der Verteilung zurückgezogen wurde?!

Mein PS2 kam heute vom Service wieder und man sagte mir, man hätte das neuste Update eingespielt. Ist aber weiter nur die 3.0.3 drauf (wie vorher) :weary:

Meiner kam gestern auf der Inspektion. Angeblich wurde wegen Softwareproblemen neu installiert. Version 3.0.3.

Da seid ihr noch gut dabei. Mir hat der Customer Support geschrieben der PS2 der mir morgen ausgeliefert wird, wird mit 2.14 ausgeliefert; "neuere Softwareversionen stehen aktuell nicht mehr für die Allgemeinheit zur Verfügung, da kleinere Unstimmigkeiten bemerkt wurden.
Die darauf folgende Softwareversion wird zeitnah veröffentlicht und auch Ihnen zur Verfügung gestellt."
Wenn ich die Ausführunegn zu OTA hier im Forum richtig verstanden habe, dann ist ein Update für mich über OTA dann nicht möglich, da mehr als eine Version zwischen 2.14 und der dann neu veröffentlichten Version liegen, d.h. dann Termin in der Werkstatt machen. Fängt echt prima an.

1 Like

üblicherweise gehen bis zu 3 Versionen per OTA, aber so ganz genau konnte das noch niemand bestätigen.

Ich bin am 19.6. nochmal in der Werkstatt und kann dann berichten, ob es was neues gibt.
Beim letzten Termin am 29.05. gab es keine neue Version (P3.0.3 via OTA schon drauf) - den Rückzieher müssen sie also schon früher gemacht haben.

…gem Hinweis auf der Polestar Support Seite, sollten auch ältere Versionen im neusten Update jeweils drin sein :wink:

Laut Polestar Support bei Facebook wird aktuell nur 2.14 ausgeliefert

Quelle: Redirecting...

P3.0.3 wurde nach OTA-Veröffentlichung zurückgezogen.
P3.1.2 ebenfalls kurz nach (ausschließlich VIDA)-Veröffentlichung.

Demzufolge sind aktuell unterschiedliche Softwarestände auf den Autos bzw. im Umlauf und wurden über OTA/VIDA auch auf die Fahrzeuge aufgespielt.

Aktuell wird jedoch nur noch P2.14.4 als neueste Version in den Werkstätten aufgespielt.

Es gab offensichtlich Probleme mit den Nachfolgeversionen, aber Polestar steht einmal wiederholt nicht zu seinen Fehlern oder kommuniziert dies offen und ehrlich an seine Kunden.

Auch hier gilt, dass Offenheit und Ehrlichkeit die wichtigste Basis für eine gute Beziehung sind (wären).

7 Likes

4 Jahre später… immer noch keinen Plan, was die mit ihrer Qualitätsprüfung machen. Es wirkt weiterhin, als ob die Software extern im Emulator zusammengetüftelt wird und sich absolut niemand um Regressionstests schert.
Ein rollender Beta-Test beim Kunden. Viele Fehler und Ungereimtheiten der P3.x Software wären beim ERSTEN Start in einem Mitarbeiterfahrzeug aufgefallen. Wie sowas als „ready for rollout“ durchgehen kann, erschließt sich mir nachwievor nicht.

7 Likes

Da muss ja was hart im Argen liegen wenn man gleich zwei Versionen gestrichen werden.

Mal ab vom Mikrofon Symbol was gefühlt doch nicht so gross ist, da es ja prägnat informieren soll und die Höhe der Uhr einnimmt (da meckert auch keiner)…. Ist die Klima Steuerung in den Fritten. Die Automatik geht bei mir nur noch bei langem Druck auf den Auto Knopf in der Mitte. Sobald ich die Lüfterdrehzahl eins hoch nehme, bleibt er dort und passt sie nicht mehr an. Blöd das die Mittelstellung bei 30 Grad hier unten halt nicht reicht.

Dazu kommt der instabile Start des CSV seit dem 3er Update. Aber sonst läuft alles zumindest nicht schlechter als vorher. Was halt auch nicht gut ist aber naja.

Dafür läuft EVMap nun ohne Fehler in jedem Menü.

  • Kameras
  • Klimasteuerung
  • Bluetoothstabilität
  • Verkehrszeichenerkennung (entgegen Changelog nicht verbessert)
    … um nur mal wenige Punkte zu nennen :wink:

Wobei das bei meinem gefühlt noch nie funktioniert hat. Dass die Einstellung den Maximalwert vorgibt habe ich noch nie wirklich erlebt. Nahezu immer bläst das Ding gemäß dem Balken, was bei mir zu einem regelmäßigen Wechsel zwischen Mitte-1 im Winter, Mitte in den Übergangszeiten und Mitte+1 im Sommer führt.

4 Likes

Genau wie bei mir.

Das gleicht eher einer halbautomatischen Klimaregelung, als einer Vollautomatik.
Ich verstehe diese ominöse „Klimaregelung“ bis heute nicht und sie entspricht auch nicht der Beschreibung in der Bedienungsanleitung.

Ob das Polestar jedoch jemals merken wird, ich bezweifle es.

2 Likes

ich weiß ja nicht. mir ist es lieber häufiger updates zu bekommen wo vielleicht nicht 6 monate alles bis in die letzte variable durchgetestet ist, als nur 1 update im jahr wo es dann 0 probleme gibt.
Zumindest solange ich noch fahren kann.

1 Like