Rostscheiben oder One Pedal Drive

Hallo in die Runde, bin seit gestern Mitglied und dies ist mein erster Beitrag/Frage.
Ich fahre den PS 2 mit PP seit August 2021 und nach einigen Monaten mit One Pedal Drive sind die Bremsscheiben komplett verrostet. Nun bremsen wir wieder seit einigen Wochen (leider!) ohne wirkliche Veränderungen am Rost auf den Scheiben. Nun ein schmaler Streifen ist wieder rostfrei. Was tun? Hat das Auswirkungen auf die Rückgabe nach der Leasingzeit? Kann man die Bremsscheiben reinigen?
Danke für Hinweise
Hünnijer

Das ist zunächst mal nicht verwunderlich. Auch ohne OPD bremst Du über die Motorbremse und rekuperierst.
Erst wenn der „Bremsanzeiger“ an seinen linken Anschlag stößt, kommt die mechanische Bremse hinzu. Das ist bei kaltem oder vollem Akku etwas früher der Fall.
Ist er aber warm und nicht allzu voll, muss man schon heftig auf die Bremse treten, um die mech. Bremse mit zu nutzen.

Es gibt die Möglichkeit, während der Fahrt den „N“ Modus zu wählen, so dass der Wagen rollt. Wenn man nun bremst, wird die mech. Bremse genutzt.
Das habe ich persönlich aber noch nie getestet….

Schau mal hier, da steht mehr zu dem Thema:

1 Like

Mache ich bei Nässe immer kurz bevor das Auto abgestellt wird - die Scheiben sehen aus wie neu!

2 Likes

Danke, werde ich mal testen und melde mich mit dem Ergebnis!

Hast du mal Bilder @Huennijer ?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Fahrzeug zu Beginn der Fahrt die Bremsen leicht anlegt und dadurch der gebildete Rost entfernt wird (siehe https://polestar.fans/t/bremsscheiben-trocknen/7026/26?u=franz). Jedoch benutze ich mein Fahrzeug fast täglich. Erfahrung mit längeren Standzeiten habe ich diesbezüglich nicht. Steht Dein Auto ab und an länger?

Reinigen geht soweit ich weiß nicht, müsste man mechanisch abdrehen. Das macht aber glaub keine Werkstatt. Wenn es die Bremse nicht mehr selbst schafft, sind die Scheiben normalerweise hinüber.

1 Like

Ob der PS2 zu Beginn der Fahrt die Bremsen wirklich leicht anlegt, halte ich persönlich immer noch für ein Gerücht.

Um den Rost möglichst vollständig zu entfernen eine der folgenden Methoden probieren:
1.
Im Alltag die Bremse auch hin und wieder mehr fordern und auch nutzen, anstatt immer nur in die Reku zu gehen und nicht weiter.

oder

2.
Auf freier oder abgesperrter Straße 2-5x auf Tempo 100 Beschleunigen und dann mit 3/4 der maximalen Bremskraft (also kurz vor dem ABS) fasst bis zum Stand herunterbremsen (bitte niemanden dabei gefährden).
Dabei schauen, dass die Bremse auch Temperatur bekommt, aber eben durch den Fahrtwind auch wieder korrekt abgekühlt wird (deswegen keine Stillstandsbremsungen).

Beide Verfahren konditionieren auch immer wieder die Beläge neu auf die Scheiben, was der Haltbarkeit und Bremsleistung zugute kommt.

Du hast vermutlich wie ich den Automatik-Simulations-Modus aus?
Dann legt er bei langsamer Fahrt, Einparken, immer gleich die Bremsbacken an.
Ansonsten simuliert er ein Automatikgetriebe und fährt, wenn man das Bremspedal los lässt.
Weiß jetzt gerade nicht den Namen der Funktion im Menü.

Du meinst wohl „Kriechen“?!

1 Like

Ich habe dieses Problem mit den „Rostscheiben“ erst seit dem neusten Update. Vorher waren die immer blitzblank, auch wenn er mal ein paar Tage in der Garage stand. Habe noch andere diese Erfahrung gemacht? Evtl. hat PS ja was an der Software und Funktionsweise diesbezüglich verändert. :thinking:

Also ich hab die rostenden Bremsscheiben bereits seit Auslieferung (Mai 2021).

Musste diesbezüglich einmal im Sommerurlaub den ADAC rufen. Nach nur einer Nacht waren die Bremsscheiben mit den Belägen zusammenkorrodiert. Ein riesen Knall beim Anfahren und danach bei jedem Bremsvorgang ein Klackern pro Radumdrehung vom Feinsten.

Seither behelfe ich mich bei Regen oder nach der Autowäsche mit beherztem Bremsen im N-Modus. Dann wird die Bremsscheibe frei und erwärmt sich leicht. Die Scheiben sehen seither blitzeblank aus - ausgenommen die Lufteinlässe/Flanken. Dort modert es weiter.

1 Like

Diesen „Knall“ beim Anfahren habe ich auch ab- und zu, mir aber nie was gedacht dabei. Aber das klingt ja übel!
Werde mich wohl auch an diesen „N-Trocknungsmodus“ gewöhnen müssen. :sweat_smile:

Am Besten vorher das One Pedal Drive abschalten. Dann geht das mit dem Ausrollen im N-Modus etwas einfacher.

1 Like

Ich habe meist OPD OFF und Kriechen OFF. Habe keine Probleme mit Flugrost auf den Bremsscheiben.

2 Likes

Was hat der ADAC machen müssen?

Ja und nein, ich fahre ohne und meine Frau mit „Kriechen“. Umgekehrt beim OPD.
Weil die Frage bzgl Software kam, nein, bei mir hat sich nichts ab 1.8 geändert.
Und nach der Waschanlage nutze ich auch 2-3 Mal Bremsen-in-N. Fahrzeug steht immer unter freiem Himmel.

Wie macht ihr das mit dem N während der Fahrt? Bei mir erscheint dann immer „Bremse betätigen um xxx“.

Polestar hat angeblich (laut meinem Servicepartner) die Software so angepasst, dass ein Festrosten nicht mehr vorkommen soll. Vorher hatte ich einen Fall, bei dem ich deswegen den Pannendienst rufen musste. Seither ist es nicht mehr so krass, das Problem aber immer noch vorhanden. Nach Regenfahrten reicht schon ein Tag Stillstand. Ich werde mich nicht wundern, wenn eines Tages beim Losreissen ein Stück des Bremsbelags weg bricht. Rostbefall an Bremsscheiben insbesondere bei Elektroautos ist ja nichts Neues, jedoch wundere ich mich, dass es bei diesem Auto so extrem ist.

Da damals die Bremse richtig stark festgesessen war, war das Lösen bzw. der Knall extrem laut (ein Fußgänger hat sich dabei sogar erschrocken). Ich wusste damals noch nichts von der „schlechten Materialqualität“ der Bremsen. Hatte dann ein Klackern beim Bremsen und hab den ADAC gerufen. Der ist mit mir eine größere Runde gefahren und hat das Ganze durch extremes, mehrfach starkes Bremsen gefixt. Hat sogar immer mal wieder die Temperatur der Bremsscheiben geprüft. Erst als wir im N-Modus waren, sind die auch mal warm geworden. Davor lag die Temperatur der Scheiben bei gut 30 Grad.

Leicht anbremsen und dabei den Hebel leicht nach vorn drücken.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!