Stornierung

wahrscheinlich könnt ihr mich von der Liste streichen. Depremiert durch die vielen positiven Statusmeldungen und VIN Nummern von Bestellung die weit später erstellt wurden, werde ich mein Auto mit Fristsetzung zum 1.9 stornieren.
Bitte nicht falsch verstehen. Ich beneide einfach nur jeden der dieses wundervolle Auto erhält. Wenn jemand Erfahrung hat zum Thema Stornierung bei Polestar und ALD würde ich mich über gute Tipps freuen. Derweilen nutze ich die Zeit und grabe mich durch die AGB’s.

Schade!

Hilft Dir das hier?

1 Like

In der Liste stehst du doch garnicht drin?!

Meine Erfahrung mit der PS2-Bestellung hat ergeben dass man, damit was passiert, dem einen oder anderen Sachbearbeiter in den Hintern treten muss!

Dann klappt es! :wink:

Ein neues Auto während einer globalen Pandemie fast ohne Verzögerung auf den deutschen Markt zu bringen, zeigt jedoch, was wir leisten. (A.Lu***)


@MrMidnight

Meine Erfahrung mit der PS2-Bestellung hat ergeben dass man, damit was passiert, dem einen oder anderen Sachbearbeiter in den Hintern treten muss!

Herr Ja**** , Herr Ke*******; Herr Re**** .Herr Tr******. Herr Lu**, Herr Ha**, Frau Si*** - Wer fehlt noch?

@MrMidnight
nur damit ihr mich wieder streichen könnt :innocent:
Vorbestellung 14.6.19
Auftrags-ID: 494434 (Anzahlung)
Auftrags-ID 11005288 (Bestellung)
Bestelldatum 6.4.20
Model: Polestar 2
Farbe: Midnight
Performance Pack?: true

sorry, bin auf 180

@anon10063568
Perfekt das Formular . Danke

Halte uns mal bitte auf dem Laufenden, wie die Stornierung abläuft und wann du dein Geld zurück bekommst bzw. zurück bekommen hast.

Was wird deine Alternative zum Polestar 2 sein?

wtf?

Ich hoffe, dass du gerade einfach DRINGEND und JETZT ein Auto brauchst. In diesem Moment. Weil der vorherige Wagen wegen Leasing-Ende abgegeben werden musste. DANN kann ich die Entscheidung grob nachvollziehen. Gleich mal zum Tesla um die Ecke… und direkt ein Model 3 mitgenommen… okay.

Wenn dem aber NICHT so ist?! Sorry… dann ist das Kindergarten. Ja… Polestar bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm. Ja die Kommunikation ist schlecht und wir mussten vieles händisch herausfinden. Aber bei einer NEUEN Firma, in Zeiten von Corona nicht im Zweifel noch ein paar Wochen abwarten zu können. Wenn, wie gesagt, meine obere Annahme NICHT stimmt, dann ist das lächerlich.
Geduld, von der man hier schon etwas aufbringen muss, ist eine Tugend. Eine solche Reaktion dagegen Kindergarten. Zumal… wir reden hier nicht von einem paar Schuhe, „Gibt’s nicht von Nike? Nehm ich die von Adidas!“. Und der Polestar 2 ist von Preis und Leistung, sowie dem allgemeinen Konzept etc. mit NICHTS auf dem Markt vergleichbar, so dass man „mal eben schnell“ zu einer Alternative greifen kann. Vom Model 3 mal abgesehen (die insgesamt auf Augenhöhe spielen, sich aber im Detail etwas unterscheiden).

Aber ansonsten?
„Maaaan Apple liefert einfach mein neues MacBook nicht. Wegen Corona gab es eine Verzögerung!!! Und keiner sagt Bescheid. Egal, dann renn ich jetzt mal los und kauf mir eine Schreibmaschine!!! Die hat auch Tasten!“

Sorry… aber sowas regt mich einfach noch mehr auf, als der sub-optimale Prozess von Polestar.

3 Likes

Schade, dass Du keine Lust mehr auf das Auto hast.

Ich weiß nja nicht unter welchem Druck die in Sachen neues Auto stehst, aber irgendwie habe ich den Eindruck hier wird das Kind mitsamt dem Bad ausgeschüttet.:thinking:

Bevor ich gleich mit Fristsetzung und Stornierung ums Eck komme würde ich mir auch noch Gedanken darum machen ob ich mich selbst mit der Stornierung so sehr bestrafen will.
Oder warst Du Dir nicht sicher ob Du den Wagen wirklich haben wolltest und wärst jetzt eig. froh wenn sich ein passender Grund gerade anbietet die Entscheidung zum Storno für dich selbst besser zu verargumentieren?

Wenn es „nur“ ein dringender Bedarf an einem Auto ist ,gibt es da nach meinem Dafürhalten noch viele Möglichkeiten die Zeit zu überbrücken, sollte das der einzige Grund sein.
Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die Miete eines Stromers bei NextMove. Die haben so viele, die vermieten die sogar.:smiley:

Ich kann dich nur ermutigen ein paar Tässchen Hanftee zu trinken und zu (tiefen)entspannen. Wenn du dann den PS2 hast und das PS-Grinsen in Dein Gesicht einkehrt ist der aktuelle Frust schnell wieder vergessen, dessen bin ich mir reicht sicher. :vulcan_salute:

1 Like

Ein Kollege hat mich mal über Wochen zigmal am Tag genervt mit Fragen wie weit ich denn bei einer bestimmten Sache wäre… Er war auch der Meinung man müsse einem nur in den Hintern treten, dann würde das schon klappen…

Ich habe ihm geantwortet:
„Ich habe Dir gesagt wie lange ich brauche und dass ich mich melde wenn es etwas gibt was für Dich wichtig ist. Ich könnte schon viel weiter sein, wenn Du nicht ständig nachfragen und somit einen Großteil meiner Ressourcen verschwenden würdest.“
Da war er zwar beleidigt, aber er hatte es am Ende kapiert.

Unser sehr geschätzter Ministerpräsident Kretschmann sagt da gerne: „Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man dran zieht…“

In diesem Sinne sollte man überlegen ob Tritte in den Hintern anderer wirklich der Sache helfen oder nur dem eigenen befreienden Gefühl jemandem Dampf gemacht zu haben (auch wenn es unterm Strich gar nix gebracht hat).:man_shrugging:t3:

Meine Meinung.

Also ehe hier die Emotionen hochkochen und Leute anfangen zu missionieren! Das Herbert seine Bestellung stornieren möchte hat seine Gründe - und gut ist. Ja, es ist schade - Jetzt ihn aber anzugehen unter dem Motto

geht überhaupt nicht. Man muss es akzeptieren , fertig.

13 Likes

Mit Missionieren hat das Recht wenig bis gar nichts zu tun. Mir persönlich ist es hierbei völlig egal wie die Geschichte weiter- oder ausgeht.
Allerdings ist das hier eine öffentliche Diskussion… und da muss man solche Meinungen auch aushalten.
Eine Fristsetzung mit drohender Stornierung ist hierbei einfach ein typisch deutsches Verhalten, welches lediglich die inneren Geister befriedigt. Polestar selbst ist das relativ egal. Zumal der Wagen ansich eh schon fertig irgendwo stehen wird. Und sich der Prozess dadurch auch nicht beschleunigt.

Und wir alle Polestar-losen sind aktuell nicht sooo sehr zufrieden. Wobei ich mit Blick auf das Datum sehe, dass Herbert mehr als eine Woche NACH MIR bestellt hat. Im April erst! Und noch laaaaange nicht alle März-Besteller ihren Wagen erhalten haben!

Insofern stehe ich zu meiner Aussage. Das hier ist eine emotionale Reaktion… wo es mehr Sinn macht, einen kühlen Kopf zu bewahren… und die Dinge objektiv zu bewerten. Genau danach sieht es aber gar nicht aus.

1 Like

Die Temperamente sind halt unterschiedlich. Ich verurteile garantiert keinen, dem die mangelhafte Kommunikation von Polestar GmbH auf den Senkel geht.

Ich bin auch eher enttäuscht, aber ich habe mein Schicksal ja selbst gewählt

  • fast blind bestellt (nur auf der IAA vor einem Jahr in einem Show-Modell gesessen)
  • mitten in einer Pandemie
  • Vorkasse geleistet
  • bei einem Startup mit tollem Marketing
  • ohne klassische Händler alles online
  • ohne Zusage zum Servicenetz

Hat mich keiner dazu gezwungen.

Jetzt denke ich nur noch: durchhalten

Dank den Berichten hier im Forum konnte ich auch meine Erwartungen auf ein vernünftiges Maß drosseln. Das Auto wird bestimmt auch in Thunder ganz gut aussehen, das Infotainment wird noch ein paar Macken haben aber auch schon irgendwie okay sein, den Service werde ich hoffentlich erst brauchen wenn Verträge mit einem näheren Volvo-Händler gemacht sind.

3 Likes

Mag schon sein, aber in diesem/meinem Fall hat es sehrwohl etwas gebracht! :hugs:

Mein Gott Kindas im Kindergarten, seid doch mal professionell und akzeptiert/respektiert die Entscheidung von Herbert!

Wo ist das Problem? :face_with_monocle:

3 Likes

Gemäß unserer Auslieferungsliste wurden bislang fast nur Fahrzeuge mit Bestellnummern bis 11005099 ausgeliefert. Es gibt aber auch zahlreiche die mit einer 110048XXer Nummer noch kein Fahrzeug erhalten haben. Mit deiner Nummer, @Herbert, von über 110052XX liegst du somit doch vollkommen gut im Rennen. Lediglich ein einziges Fahrzeug hat eine höhere Bestellnummer und wurde ausgeliefert. Alle anderen haben eine niedrigere Bestellnummer (meins :zipper_mouth_face:).

Das Vorbestelldatum oder die Vorbestellnummer spielt leider keine wirkliche Rolle. Nimmt man sie dennoch mit in die Überlegung auf, dann sind lediglich 2 Fahrzeuge mit späterer Vorbestellung früher dran (1fcb und ich). Wir reden hier ja aber nicht von Monaten sondern von ein paar Tagen.

Ich hoffe, dass ich dich mit den klaren Fakten bzw. Zahlen etwas beruhigen konnte. Es mag dir, aufgrund der Vorfreude, so vor kommen, als ob alle anderen schon ihr Fahrzeug seit Monaten fahren. Das ist aber definitiv nicht der Fall :wink:

Wenn du stornieren möchtest, dann ist das deine Entscheidung und auch vollkommen in Ordnung, aber dann solltest du dir für dein Unterbewusstsein eine andere Ausrede überlegen :shushing_face: :stuck_out_tongue_winking_eye:

Wenn du möchtest und wir dir bei einer realistischen Einschätzung helfen dürfen:
Wie ist dein aktueller Status im Profil, „Delivery Planning“? Welches Voraussichtliche Lieferdatum ist im Konto angegeben? Hast du bereits eine VIN? Hat sich Speed mit dir in Verbindung gesetzt? Welcher Polestar Partner ist voraussichtlich für dich zuständig?

Falls du tatsächlich noch keine VIN erhalten hast, dann sollten wir schauen woran es hängt. Das wäre schon seltsam. Verglichen mit den anderen Bestellnummern sollte dieser Tage Speed mit dir Kontakt aufnehmen (das werden sie aber nur mit VIN).

2 Likes

na meine lieben Clubmitglieder,
macht mal den Mann hier nicht so fertig, weil er stornieren will.
Und als Kindergarten würde ich das schon gar nicht bezeichnen.

Bin auch kurz davor diesen Weg zu gehen und meine Vin ist 3259

All die Kraft die Ihr hier reinsteckt um den Ablauf positiv zu reden solltet Ihr mal in Richtung Polestar richten.

Vielleicht gibt es hier Mitglieder die mal über die öffentliche Presse Druck machen.

Der Zustand ist ja wohl unerträglich.

Vielleicht bemüht sich dann mal der Herr Lutz uns ordentlich zu informieren.

Bin jetzt seit 1 Monat ohne Auto, Lebe auf dem Land ohne Infrastruktur .
Muß jedesmal betteln um irgendwelche Dinge zu erledigen.

Und Infos zum Ablauf grottenschlecht.
Die Hotline von Polestar brauch man erst gar nicht anrufen.

Autohaus Berlin hat noch nicht mal einen Vertrag mit Polestar.

Also alle Eure Kraft Polestar zu einer vernünftigen Information zu zwingen und nicht die Probleme hier verniedlichen

1 Like

Gerne hier nochmal nachlesen: 10 Antworten.

PS: Der eine verniedlicht die Probleme, der andere bläst sie unnötig auf - irgendwo dazwischen liegt der ausgewogene Mittelweg :wink:

1 Like

das war ein guter Komentar und gleich danach werde ich Alex anrufen. Ja, das Gras wächst dann nicht schneller , aber wer weiss

Auch deine Entscheidung zu stornieren, repektiere ich.
Aber das du seit 1 Monat kein Auto hast, ist jetzt aber ganz alleine dein Problem, an dem du wirklich selbst schuld bist, oder findest du nicht?

Jeder weiß über die Support-Probleme von Polestar bescheid.

Mich nervt das auch, aber man kommt entweder damit klar oder halt nicht…

Im Grunde hat man auch keien großartige Wahl als damit klar zu kommen. Die Autos kommen ja langsam. Bei mir stand auch immer Juli im Konto…dann wurde auf August hochgesetzt und seit neusten steht da September. Das er nun etwas später kommt ist im Grunde nicht das Problem ich hatte schon gut 4 Wochen Puffer eingerechnet (den August) aber gut eine Woche ohne eigenes Auto kann ich verkraften.
Selbst wenn man storniert…was soll man stattdessen kaufen…was gibt es als alternative? ein gebrauchten Hybrid kaufen und auf den id4 oder skoda warten? wäre eines meiner Optionen gewesen…ich halte das jetzt durch. Ich kann es verstehen wenn man stornieren will und kann alle Agumente nachvollziehen…alternativen gibt es aber noch nicht bzw haben noch längere Lieferzeiten.

Im Norden sagen wir „Das Leben ist hart an der Küste“ mehr fällt mir nicht ein außer wenn ihr meint gebt es zurück aber macht da keine Oper von

2 Likes