:ps2: Verbrauchswerte

Naja, etliches ist ja zum Volvo XC40 identisch. Beide Modelle haben eigentlich einen zu hohen Verbrauch. Auch wenn der PS2 jetzt mit dem MJ24 deutlich verbessert wurde, gibt es doch noch reichlich Raum für Verbesserungen.

Bin beides gefahren. Aus meiner Sicht ist der Polestar schon noch eine Nummer besser als der Volvo. Und der Verbrauch ist beim MY24 und dem neuen Update trotz schlechterer Aerodynamik auf Tesla-Niveau. Da mir das Design beim Verbrauch auch etwas wert ist, bin ich mehr als zufrieden damit.

5 Likes

Genau bis zu diesem „Tesla-Niveau“ fehlt doch noch einiges bei der Aerodynamik. Nicht vergessen, das Model3 mit Allrad schafft trotz kleinerem Akku mehr Kilometer nach WLTP und in der Realität.
Der marginale Vorsprung an der Ladesäule wird über den Verbrauch also wieder zunichte gemacht. Daher bitte den Verbrauch nicht zu sehr in den Himmel loben.

1 Like

Ich seh das eben etwas anders:
Der P2 ist zwar aerodynamisch schlechter als der Tesla, dafür um Längen schöner. Trotzdem kommt er beim Verbrauch fast auf Tesla-Niveau.

6 Likes

Model 3 ist ein Kleinwagen (!), der fast ausschliesslich nach aerodynamischen Gesichtspunkten designt wurde. Logisch, dass er weiter kommt als der P2. Erfreulich, dass der Unterschied nicht grösser ist.

1 Like

Das Model 3 ist länger als ein Polestar 2, damit wären beide Kleinwagen :slight_smile:

3 Likes

ADAC schreibt im Dezember 23:
„ Der Stromverbrauch im ADAC Ecotest hatte bei dem ersten Testwagen 2021 noch 22,6 kWh/100 km inklusive Ladeverluste betragen. Das jüngst getestete Exemplar kommt auf 21,2 kWh. Dank des 79 kWh (netto) großen Akkus schafft das Model Y Maximum Range AWD im aktuellen ADAC Test eine Reichweite von gut 415 Kilometern.

Da hat mein P2 überall bessere Werte.
Mag ja sein, dass das Model 3 noch bessere Werte hat, aber zu 4. in die Skiferien schaff ich es mit dem Model 3 ohne Dachbox/Anhänger nicht, mmit dem P2 schon. Länge ist eben nicht alles.

1 Like

Das Thema scheint Dir ja sehr am Herzen zu liegen. :wink:

In diesem Thread geht es um den Verbrauch, da liegt das Model 3 ganz unbestritten vor dem PS2. Nach WLTP wären das in konkreten Zahlen 655km (PS2 LRSM) zu 678km (M3 LR AWD). Mit dem Allrad verliert der PS2 nochmal deutlich.
Da es im Bereich von >600km WLTP wenige Fahrzeuge gibt, fällt es mir auch schwer andere Gegner zu finden. Aber man braucht den PS2 bei aller Qualität nicht über den grünen Klee zu loben. Immerhin liegen ja auch über 10% beim Preis dazwischen.

1 Like

Nö. Ich find einfach den Verleich mit dem Model 3 nicht wirklich aussagekräftig. Meinen Fiat500e kann ich auch effizienter fahren als den P2. Und der war noch günstiger als jeder Tesla. Ist er deshalb das bessere Auto?

1 Like

Bei den ganzen Ausstattungen kann man beliebig Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn ich nämlich das M3 mit 19 Zoll ausstatte wie beim P2, schrumpft der WLTP Wert auf 629km, weniger als ein P2 LRSM und nur ca. 6% oder 35km mehr als ein LRDM. Damit stimmt die Aussage ‚fast auf Tesla-Niveau‘ wieder.

1 Like

Schön, solche Zahlenspiele.

Nach vielen km im M3 LR und einigen km im PS2 kann ich in meinem relevanten Fahrprofil (viel Autobahn) von etwa 5-10% Mehrverbrauch für den PS2 ausgehen. Die Aerodynamik schlägt bei Richtgeschwindigkeit gnadenlos zu.
Im Winter dürfte es ohne WP beim PS2 vielleicht noch schlechter aussehen. Aber das werde ich erst im nächsten Winter beurteilen können.

Welches MY hast du?
Ich hatte mit dem MY24 14.5 letzten Sommer, 19.5 im Winter und jetzt 13.5.

1 Like

Bei uns in der Medizin hieß es bei sensationellen neuen Publikationen immer:

„Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast …!“

Bei den Verbrauchswerten von E-Autos ist es sicherlich auch so … :grimacing:

Natürlich bis auf die Hypermiling-Fraktion, die tagein tagaus spaßbefreit um jedes Zehntel kämpft … :wink:

2 Likes

Kein MY sondern M3, wie ich oben mehrfach geschrieben hatte. Ein LR aus 2021 mit dem E5D-Akku (~75kWh brutto).

Hatte im PS2 22kWh/100km bei einer längeren Fahrt, im M3 hätte ich um die 20 (eher drunter) gelegen. Zusammen mit Kollegen haben wir ~27kWh/100km auf einem Trip gesehen, hier hätte ein M3 auf jeden Fall unter 25 gelegen.
Dieser Mehrverbrauch macht den Vorteil des größeren Akkus und der höheren Ladegeschwindigkeit zunichte. Die 600km-Strecke zu nach Bayern schafft man aber mit beiden Autos unter 6 Stunden.

Das eine schliesst das andere ja nicht aus. Welches MY beim P2 wäre trotzdem interessant. Ich schaffe niemals 22kWh/100km und schon gar nicht 27 kWh/100km. Wie gesagt:

…und das bei 17’000km. Sagt wohl mehr aus als „eine längere Fahrt“ in einem ungewohnten Auto.
Ich weiss nicht, weshalb du dich so dagengen wehrst, diese Werte anzuerkennen. Ich kann dir gerne wöchentlich ein Foto schicken.

Einfach mal von die A2 in Richtung Berlin nutzen, außerhalb der Baustellen und Limits dann 150 mit Tempomat:

Bei >170 Sachen sind dann auch die 27kWh/100km kein unlösbares Problem. :innocent:

1 Like

Bin letzen November Zürich, FFM nach Köln, Düsseldorf, Amsterdam, Hamburg, Berlin, München, Zürich gefahren und das recht zügig. Ich weiss was meiner verbraucht. Dass der P2 auf den schnellen Strecken seiner Form wegen schlechter abschneidet als auf langsamen ist auch klar.
Zum dritten Mal: welches MY hattest du?
Und was mich auch noch interessiert: hast du auf deiner Testfahrt den Finger aus dem Fenster gehalten, um zu spüren ob du Rücken- oder Gegenwind hattest, und dann im Kopf auf deinen gefühlten Teslawert umgerechnet?
Dass das MY24 deutlich weniger verbraucht als die Vorgängermodelle, wissen langsam alle. Und jetzt habe ich seit den letzten beiden Updates einen noch tieferen Verbrauch festgestellt. Zudem vergleichst du mit dem Model 3, wobei der P2 wohl irgendwo zwischen Model 3 und Model Y liegt. Du tust so ziemlich alles, um deinen Tesla gut aussehen zu lassen. Fakt ist, dass meine Durchschnittswerte (Sommer / Winter) im Bereich eines Tesla liegen. Mein Arbeitskollege braucht mit seinem Model Y jedenfalls mehr als ich und wir fahren ähnliche Strecken. Aber bleib du nur bei deiner Erfahrung aus deiner einen Autobahnfahrt mit einem älteren Modell und freu dich über 20kWh/100km.

40+kWh/100km auch nicht :sunglasses:

4 Likes

Ihr sprecht aneinander vorbei.
@Spueler versteht unter MY ein Tesla Model Y, Du meinst aber das Modelljahr (Model Year). Deshalb auch:

2 Likes

Er hat ein MY24 LRSM ohne Pluspaket. Was denn sonst.