Warnblinker aktiv beim Parken

Zusammenfassung

Nach dem Einkaufen war beim abgeschlossenen P2 der Warnblinker aktiv. Ein Aufschließen der Fahrertür beendete den Warnblinker

  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
    kann nicht reproduziert werden
  • Was passiert, was hätte passieren sollen?
    kein Warnblinker

Technische Details

n.A.


Weitere Details

n.A.


Evtl. hat die Alarmanlage ausgelöst.

Es war kein Alarm zu hören. Nur die Blinker waren aktiv.

Die Sirene schaltet sich nach 30 Sekunden ab. Nur die Warnblinker blinken weiter für 5 Minuten.

Bei einem meiner Autos war die Alarmanlage so sensitiv, dass sie bei jedem Starkregen auslöste.

1 Like

Ok, da achte ich das nächste Mal mal drauf. Ich weiß ja nicht, wie Lange da schon Disko am P2 war :smiley:

Jo finde ich auch und ich gehe stark davon aus dies mit der Veröffentlichung der App so kommen wird.

Hört sich für mich auch nach Alarmanlage an. Meine ist heute beim Sturm auch zweimal angegangen und nach 30 Sekunden dann nur noch Blinken

Die Alarmstufe kann auch im Center Display reduziert werden.

1 Like

Ja, das hat in dem Fall geholfen. Betrifft die Innenraumübeerwachung

Gut zu wissen, dass es geholfen hat.

Du sprichst hier vom „verminderten Schutz“. Richtig?

Leider läßt sich das Handbuch nicht genauer darüber aus und live kann ich es noch nicht testen.

Doch, tut es:

Die Bewegungs- und Neigungssensoren der Alarmanlage reagieren auf Bewegungen im Innenraum des Fahrzeugs. Bei reduzierter Alarmstufe werden diese Sensoren ausgeschaltet.

1 Like

An anderer Stelle im Handbuch bei „Reduzierte Alarmstufe“ steht nur, wie man die Alarmstufe einstellt. Scheinbar existieren unter dem gleichen Stichwort zwei Beschreibungen mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad.

Ist damit der „Verminderte Schutz“ gemeint?
Man muss nach „Alarm“ suchen in der Anleitung.

1 Like

Danke, wahrscheinlich habe ich den Hinweis auf das Ausschalten der beiden Sensorentypen überlesen.

Also als wir samstags nach dem Abholen meines PS noch essen waren, ging bei mir auch die Alarmanlage (Sirene und Warnblinker) los.

Ein paar Minuten nach dem Platz nehmen und Bestellen, hat die nette Bedienung im Restaurant mich dann gefragt, ob der „Audi“ :roll_eyes: mit mit dem Kennzeichen ********* meiner wäre weil da die Alarmanlage an ist.

Ich habe voller Aufregung dann „ja, ist meiner“ gesagt und bin zum Auto hin.
Habe dann erst mal die Alarmanlage deaktiviert und in den Einstellungen im Auto nachgeschaut.

Dort war bereits die reduzierte Alarmstufe vom Händler deaktiviert worden.

Was ich allerdings auch sagen muss, dass zum Zeitpunkt des Auslösens der Alarmanlage zwei Smartphones im Auto in der Ablage waren und die Alarmanlage vermutlich deswegen ausgelöst hat.

Denn nach dem Entfernen der beiden Telefone war dies nicht wiederholt der Fall.

Mein Bruder hat berichtet, dass er dieses Phänomen bei einem anderen Fabrikat in Verbindung mit dem Smartphone im Auto auch schon mal gehabt hat.

Reduzierte Alarmstufe ist standardmäßig aus. Ich habe sie eingestellt. Jetzt piept der Polestar nur noch, wenn der Hund im Auto ist und sich bewegt.
Aber so richtig Krawall macht der nicht mehr.

Bleibt die Einstellung bei deinem P2 aktiv?
Bei meinem stellt sich das immer wieder auf „Verminderter Schutz aus“ zurück. Laut Anleitung soll das auch so sein.

Oh, hab ich noch nicht nachgeschaut, werde ich dann mal machen und berichten.