Wer hat eigentlich keinen Ärger mit seinem P2?

Hatte schon P2 mit PP bestellt. Wollte nur das PP durch Standard Modell tauschen, das ging aber nicht mehr, weil der schon in Produktion ist. Somit musste ich stornieren und muss einen Neuen bestellen. Somit ist der Weiße mit PP frei! Aber nach den letzten 10 Tagen kamen mir Zweifel beim Durchlesen des Forums. Gibt es auch zufriedene P2 Fahrer?

2 Likes

Ja um Gottes Willen. Mein Auto ist zwar schon eine Woche in der Werkstatt, aber ich mag das Auto trotzdem sehr. Klar Kinderkrankheiten nerven…Mitte nächsten Jahres wäre sicherlich der bessere Zeitpunkt gewesen, wenn man warten kann, aber was soll’s.

Nicht vergessen: wir haben keinen Händler den wir anschreien können. Ich glaube das ist einer der Gründe, warum wir hier im Forum so eine emotionale Achterbahnfahrt mitmachen.

8 Likes

Also ich habe meinen Polestar 2 nun seit knapp über einen Monat und er ist ein absolut zuverlässiges und problemloses Auto, was das technische angeht.
Ich fahre ihn jetzt dann bald 2000 km und bisher keine Probleme.

Die Hardware ist zweifelsohne nahezu perfekt.
Die Software hier und da noch verbesserungsbedürftig, aber das ist ja kein großes Problem, das zu fixen.

Allerdings -und das wusste ich bis zu einem bestimmten Grad/Punkt- werde ich mit dem Support bzw. der Art und Weise des Supports (noch) nicht so ganz warm.

Also ich würde mich jetzt nicht unbedingt als Meckerkandidaten sehen, sondern vielmehr als einen Menschen, der gerne auch mal objektive Kritik mit Verbesserungsvorschlägen preisgibt.

Das Auto ist optisch und technisch super.

Ich würde mir aber von Polestar wünschen, dass der Kundenkontakt transparenter und ehrlicher, öffentlicher wird.

Wenn es dieses Forum und die Community nicht gäbe, dann hätten wir bei weitem nicht solche bzw. die Infos bekommen wie bisher.

Dafür bin ich allen hier sehr dankbar und ich hoffe ihr auch mir! :wink:

16 Likes

So sehe ich das auch!

Das Auto ist super.
Es paart Sportlichkeit mit einem hohen Nutzwert (für mich die Anhängelast).
Der Polestar kann ein Sportler sein oder als gemütlicher Cruiser gefahren werden.
Es ist (oder wird noch) innovativ - Stichwort Google und Internet Of Things.

Das was zur Zeit einzig und allein trübt ist der Umgang von Polestar seinen Kunden gegenüber.

Es ist durch viel Kritik hier bereits besser geworden sagen wir mal von einer 5- auf ne solide 4 gesteigert.
Luft nach oben ist da aber definitiv noch und dieser Freiraum MUSS gefüllt werden.
Sonst sehe ich schwarz für Polestar!

9 Likes

Also ich fahre meinen seit Ende August und bin unverändert begeistert.

Technische Probleme hatte ich bis auf 2, 3 Phantomfehlermeldungen keine.

4 Likes

Seit 18.8. ist Black Beauty im problemlosen Einsatz.

3 Likes

Ich habe 30 Jahre lang mit jedem neuen Model die Fahrzeug-Evolution bei Volvo miterlebt.
Polestar ist unverkennbar eine Tochter Volvos.
Mein ‚Grauer‘ ist das bis jetzt beste Fahrzeug aus dieser Familie.

4 Likes

Habe das Auto seit 26.9. und keine Probleme bisher. Auch die Bestellung, Zahlung und Übergabe lief komplett im Zeitrahmen.

Bin auch nicht vom Rückruf betroffen.

Also bisher alles super. Würde es dieses Forum nicht geben, wüsste ich von keinerlei Problemen.

Einzige ist, dass viele Funktionen noch fehlen oder noch nicht in dem gewünschten Umfang funktionieren. Aber dafür gibt es ja die Updates.

6 Likes

Mein PS2 ist das schönste Auto mit dem anregendsten Fahrgefühl, das ich je hatte (Nach 35 Jahren BMW und Range Rover). Es war „love at first sight“ auf der IAA in 2019 und habe bisher bei 2.000 Km seit dem 10.09. nur unbedeutende Kinderkrankheiten erfahren.
Klare Empfehlung für Menschen, die Wert auf Ästhetik, Fahrspass und modernste Technik legen…

6 Likes

Absolut für mich ein Traumwagen. Würde ihn trotz Bestellproblemen mit ALD immer wieder bestellen.

6 Likes

Wir haben uns in Kühlungsborn kurz im Augenwinkel gesehen und ich bin voll Deiner/Eurer Meinung. 2000km in 14 Tagen und nur 2x Alarmanlage beim Laden. Das verzeih ich ihm, weils ansonsten viel Spaß bringt.
Bem. : Der Verbrauch scheint beim Standard auch spürbar niedriger zu sein.

3 Likes

Berechtigte Frage.

Ärger hatte ich minimal, gibt’s auch nen Thread zu und inzwischen wissen wir auch wie man das Infotainment rebootet, von daher also meist kein Thema mehr.
Hat es mich jetzt gestört?
Nein, zumindest nicht so, dass ich meine Entscheidung für den Wagen heute anders treffen würde.

Naja, über die Farbe würde ich vielleicht nochmal schlafen wollen, aber das war ja meine Entscheidung, da kann der Wagen nix für.
Jedenfalls hatte ich noch nie ein Auto das so eine geile Straßenlage hatte wie der PS2.

Einzig von der Google-Navigation habe ich mir mehr versprochen weil sie von anderen Leuten immer so in den Himmel gehoben wurde. Heute weiß ich dass Google da noch einen Haufen Arbeit vor sich hat bis man das Ding gut nennen kann.
Aber auch hier habe ich Hoffnung, weil der PS2 nicht dass einzige Auto mit diesem Navi bleibt und weitere schon Schlange stehen. Mehr User, mehr Druck an diesem System weiterzuentwickeln. Also auch kein Grund den PS2 nicht zu kaufen.
(Randnotiz: In Bezug auf die Navigation würde ich mir einen so engen Kontakt zu Google als Hersteller erträumen wie sie zwischen dem Polestar-Club und Polestar besteht. Das würde der Evolution des Systems bestimmt sehr auf die Sprünge helfen. Ich wüsste dass schon ganze Listen von Dingen die ich Google gerne in die ToDo-Liste diktieren würde. :wink:)

Auch der Rückruf stört mich nicht. Lieber sie tun was als dass sie es ewig totschweigen. Das habe ich auch schon erlebt. - Da ist mir Polestars Flucht nach vorne in die offene Kommunikation tausendmal lieber.

Um deine Frage also nochmal in einem Satz zu beantworten:
Richtigen Ärger hatte ich noch keinen, aber ne Menge Spaß.

Ich hoffe die Antwort bringt dich weiter.

(P.S.: Habe jetzt gut 3000 km mit dem PS2 runter…)

4 Likes

Danke für diese Frage.

Ich bin erst seit ein paar Tagen in diesem Forum, habe aber vor ca. einer Woche einen P2 bestellt. Nach dem ich in den vergangenen Tagen die meisten Threads gelesen habe, kamen mir doch ernsthafte Zweifel auf ob mein Entscheid richtig war diesen Wagen mit all seinen Problemen bestellt zu haben :roll_eyes:.
Leider neigt der Mensch ja allzu gerne dazu nur negative Erfahrungen zu kommunizieren.
Hier danke ich allen, die diesem stylischen und aufregenden Wagen auch etwas positives zugestehen können trotz all seiner Kinderkrankheiten.
Ich storniere jetzt meine Bestellung nicht und freue mich wie ein kleines Kind auf die Wagenübergabe :grinning:. Hoffe dass ich nicht mehr allzu lange warten muss.

11 Likes

Was spricht hier dagegen einen extra Thread mit den Wünschen zu eröffnen? :wink:

4 Likes

Guten Morgen ,
seit 25.09.2020 fahren ich und meine Frau den „Moon“ !
Vor und während jeder Fahrt kommt das Polestar-Smile :slightly_smiling_face: von ganz alleine …
Es macht einfach richtig Spaß das Auto anzusehen und zu fahren .
Auch über das PP bin ich immer noch glücklich .
Das Swedisch Gold steht ihm richtig gut und mit dem Fahrwerk liegt er auch bei sportlicher Fahrweise …
(dann steigt meine Frau leider immer vorher aus)
wie ein Brett auf der Fahrbahn .
Wer Achterbahn liebt wird den PS2 mögen .

Bisher erst ca. 900KM gebrettert
und ca. 3x nach der Fahrt beim anspringen des Lüfter , und 2x nachts ( meine Nachbarn sind auch begeistert :upside_down_face: von dem Wagen )
nach dem Erreichen des Ladevolumens und dem folglichen Lüftereinsatz , jeweils die Alarmanlage gehört .
Wird sicherlich noch kurzfristig durch ein Update abgestellt , hoffe ich !
Von der Rückruf R10053- Aktion bin ich angeblich auch nicht betroffen .

Ich kann das Auto nur jedem ans :heart: legen !

4 Likes

Guten Tag, ich habe gestern meinen PS2 in der Garage besucht, und da stand er in seinem Moon-Kleid in seiner ganzen Schönheit, das hat mich doch wieder sehr erfreut, auch wenn er ein update braucht, bin ich doch zuversichtlich, dass die Leute von Polestar professionell handeln und die Probleme lösen.
Für die, die es interessiert, ich habe mein Erlebnis einfach aufgeschrieben, ohne technische Kenntnisse. Denn seit 40 Jahren Autofahren, musste ich das erste Mal mein Auto aufladen lassen. Das spricht doch für die Technik denke ich, und ich bin happy, als Normalverbraucher die neusten technischen Entwicklungen hautnah miterleben zu dürfen. Also:

  1. Ich habe den Polestar 2 am Hausanschluss aufgeladen (Juice Booster)
  2. Den Thule Fahrradständer habe ich mit der Anhängerkupplung gekoppelt und angeschlossen
  • Die Lichtkontrolle habe ich gemacht, alle Leuchten funktionieren gemäss Fahrzeugvorschrift.
  1. Ich machte vorher noch eine kurze Testfahrt, um zu prüfen, ob sich etwas verändert, wenn ich
    den Thule -Träger anhänge.
  • Das Boardsystem meldet, dass der Anhänger gekoppelt ist, und das Parksystem deshalb nicht funktioniert
  1. Am Morgen 07.10.2020 konnte das Fahrzeug normal gestartet werden, keine Fehlermeldung festgestellt
  2. Nach wenig Fahrzeit auf Höhe Rorschacherberg, kam die Fehlermeldung im Display, Fehler im Antriebssystem bitte zur nächsten Werkstatt fahren, dringend.
  3. Ich entschloss mich noch bis zur Raststätte zu fahren, welche ganz in der Nähe war.
  4. Ich fuhr zur Raststätte und stellte das Fahrzeug gut zugänglich ab.
  5. Das Anhalten und Abschalten ging wie gewohnt vor sich, die Feststellbremse war angezogen und ich stieg aus.
  6. Ich kontrollierte die Steckerverbindung zum Fahrradträger einfach nochmals, und wollte danach das Fahrzeug neu starten.
  7. Keine Reaktion, die Fehlermeldung kamen wieder, dringend Werkstatt aufsuchen , System konnte nicht gestartet werden, der Fahrbetrieb funktionierte nicht
  • Auffallend waren die Brumm- Geräusche im Frontbereich, welche mir erstmals gut hörbar aufgefallen waren.
    Wenn man vor dem Fzg stand, waren die Geräusche relativ laut zu hören, wie ein Gebläse stark läuft.
  1. Nach einer Weile kam die Meldung , „das 12 Volt-Batterie System funktionierte nicht, Batterie schwach“.
  2. Nun rief ich die Versicherung an, um den Pannendienst aufzubieten.
  3. Als der Pannendienst eintraf, verabschiedete sich das ganze System, " Monitor dunkel", beim Antippen der Bremse, und bei Berührung des BS keine Reaktion mehr auf dem Monitor.
  4. Unter der Haube liegt die 12 Volt Batterieversorgung, welche nun durch der Pannendienst MA mit dem Booster etwas geladen wurde.
  5. Das System war wieder verfügbar, der BS war da und die Fenster konnten auch wieder bewegt werden (Wenn Fenster offen, kein Schliessen ohne 12Volt Versorgung möglich, schlecht bei Kälte und Nässe)
  6. Nun suchte ich im Fahrzeug Modus unter Service den Abschlepp -Modus, dann kam der nächste Schritt. Der Pannendienst musste den Abschleppdorn montieren, danach konnte ich gemäss Anleitung mit dem Schritt Bremse drücken und Wahlhebel auf N schalten, den Abschleppmodus aktivieren
  7. Nun zog der Pannendienst mit der Winde das Fahrzeug auf die Pritsche, die Lenkung ging ganz schwer, und ich musste das Auto dann auf Position bremsen, also muss man mit der Fussbremse das Auto an Position halten. Nun müsste man eigentlich den Abschlepp-Modus durch Drücken der Feststellbremse deaktivieren, damit die Feststellbremse das Auto zusätzlich sichert. Problem, wie dann abladen? Ohne 12Volt Batterie kein BS für die erneute Aktivierung des Abschlepp-Modus.
    Als alle 4 Räder mit Spannsets gesichert waren, konnte das Fzg, gesichert abtransportiert werden.
    Wir liessen den Abschlepp-Modus auf aktiv, das Fzg wurde noch zusätzlich gesichert.
    Achtung beim Ablad: Jemand muss im Fzg sitzen, um das Herunterrollen zusätzlich zu überwachen.
    Wenn das Fzg. auf dem Platz steht, ist immer noch der Abschleppmodus aktiv, Achtung das Fzg. kann wegrollen. Wenn man zu früh die Feststellbremse drückt, ist das Rollen nicht mehr möglich. Also wieder 12Volt Batterie etwas laden, um erneut den Abschleppmodus zu aktivieren. endlich steht das Fzg dort, wo es hin sollte.
    -Es ist kein Keil im Auto vorhanden zum unterlegen, ich als Normalverbrauche frage mich, ist das Abschlepp- Prozedere wirklich zu Ende gedacht?
  • Wenn die 12 Volt Batterieversorgung defekt ist, oder ausfällt, gehen sehr viele oder alle Funktionen nicht mehr. Da sollte eine Notstromversorgung her oder via Hauptbatterie sichergestellt werden.
  • Fensterheber, Spiegel, Licht , (Achtung auf offene Fenster z.B im Winter oder bei Regen, sehr schlecht für die Insassen, und das gibt nasse Polster) das stört mich wirklich sehr.
  • Kofferraumdeckel
    -Fzg Info-System
    -Der Schlüssel wird dann auch nicht mehr erkannt, man muss auf manuelle Schlüssel Anwendung gehen und von Hand schliessen (Notschlüssel ist im Hauptschlüssel unter der Abdeckung)

Bitte denkt dran, das ist nur ein Erlebnis-Bericht, ich bin kein Techniker. Aber vielleicht kann es dem einen oder anderen ein paar Informationen geben.

7 Likes

Jetzt sammeln wir leider auch hier wieder die Fehlerberichte, Topic ist ja genau das Gegenteil. War in meinem ähnlichen Thread leider genau so. Aber unabhägig davon eine gute Beschreibung der Probleme, eine 12V Notfallbatterie scheint zumindest bis das Update zeigt, dass es dies Problem beseitigt keine schlechte Idee.
Ansonsten freue ich mich immer noch auf Anfang November und hoffe dann eigene praktische Erfahrungen beizusteuern.

6 Likes

Auslieferung 31.8.2020,
Km 3065
Batterie 12v nur ein einziges Mal
Laden 11kw Heidelberger Eco ohne Probleme
Ebenso 50 kw diverse Anbieter ohne Probleme
150kw bisher an drei verschiedenen Geräten ohne Probleme.
Nur Alarmanlage war suboptimal.
22.9.2020 Software Update und Tilting Sensor deaktiviert.
Winterräder seit dem 8.10.2020 bei unserem Reifenhändler eingelagert…

Ansonsten keine Herausforderungen.

… Ach ja und goldene Ventilkappen brauch ich bei den Winterräder auch nicht… Hauptsache da ist Luft drin :innocent::innocent::innocent::innocent:

7 Likes

Also ich hab ja heute ein bissl am Wagen rumexperimentiert (Infotainment).
Dabei hab ich den auch komplett zurückgesetzt, um was auszuprobieren.
Nach dem Verknüpfen mit allen möglichen Accounts will ja Google dann auch bestätigt haben, welche Daten es direkt an Google senden darf usw.

Und oh Überraschung: Da gibt es auch einen Eintrag, dass die Elektro-Fahrzeugwerte des Wagens im Zusammenhang mit Gmaps übermittelt werden dürfen. Das ist doch schon mal klasse.
Je mehr Wagen also auf der Piste sind, desto genauere Daten erhält google und kann entsprechend nachjustieren.

Dauert halt ne Weile, aber das wird schon. Und da wir aufgrund des Threads YouTube im P2 nun etwas mehr wissen, zu was die Hardware tatsächlich fähig ist, mache ich mir da berechtigte Hoffnungen, dass wir im Laufe von Q1/2021 noch einiges zu erwarten haben.

2 Likes

Also jetzt ist es erledigt! Wir haben den Polestar 2 nochmals bestellt, gleiche Farbe in Snow dafür mit 19" Felgen + AHK + WR, anstelle mit PP.
Lieber ein bisschen Reichweite als mehr Performance!

Jetzt muss er nur noch bis 2020 geliefert werden. Alles wird gut!
Danke für Eure doch sehr ausführlichen Erlebnisse und Antworten.

LG Joachim

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!