Wer von Euch hat schon einen P3 bestellt?

ist das mit dem Embargo eigentlich „State of the art“?

Ja, damit stellt der Hersteller sicher, dass weltweit gleichzeitig die Informationen rauskommen.

„Aus den Toren der Fabrik“: mein Fahrzeug ist „gefertigt“. Ich habe eine VIN, aber als Lieferdatum steht immer noch 08.10.

Naja, immerhin bleibt so noch Zeit, sich den Polestar 3 mal irgenwo „live“ anzuschauen oder gar Probe zu fahren. Mal sehen wann der Space in HH seinen Wasserschaden behoben hat.

Statt live:
https://www.whichcar.com.au/reviews/2024-polestar-3-review

“Da die Produktion des Polestar 3 und des Polestar 4 jetzt hochgefahren wird, werden anfangs etwa 65 Prozent der ausgehenden Seefracht der produzierten Fahrzeuge von Asien zum VPC von Polestar in Zeebrugge, Belgien, mit erneuerbaren Brennstoffen betrieben” , führt der Autobauer aus, hinter dem sich mehrheitlich der chinesische Autokonzern Geely verbirgt.

2 Likes

oder mit Bild und Ton:

oder wer es gerne ausführlicher und in der Farbe Magnesium möchte:

2 Likes

Der Autobild Bericht war zum Fremdschämen! Das hat gewirkt wie ein alter Mensch der zum ersten Mal für ein YouTube Video vor der Kamera steht! Ich hoffe wirklich dieser Typ macht das maximal auf 400€ Basis!

Leider sind noch gar nicht so viele Berichte wie erhofft erschienen!

3 Likes

Die guten Berichte kommen noch. Kris Rifa hat ja nur den Range-Test bis jetzt draußen.
CarManiac hat auch noch nicht geblubbert und einige andere typische Tester hab ich auch noch nicht gesehen.
Die haben viel zu tun, weil die ja gleichzeitig auch den P4 getestet haben. Das muss ja alles erst mal verarbeitet werden.
Da der P3 ja jetzt im Juli kommt (die ersten Fahrzeuge und Testfahrten), haben die das Embargo halt so kurz gehalten. Die P4-Berichte kommen ja wohl erst Anfang Juli öffentlich.

1 Like

Wahrscheinlich kommen mit den Testfahrzeugen dann auch belastbarerere Verbrauchstests. Oder man macht diesen Test halt einfach selber während einer Testfahrt.

Hallo Murphy 42, wollte nachfragen ob sich dein Lieferdatum auch verändert hat. Mein Auto befindet sich auch auf dem Schiff. Bis gestern August, heute leider September.
Meine Fahrgestellnummer ist in den Anfang 2900.
Schönen Abend

Hi David,

sorry habe es eben erst gesehen. Nein bei mir steht nach wie vor „Ende August“.

Auf welchen Schiff ist deiner denn?

Meiner ist auf der „Don Quichotte“, die am 28.06. von Shanghai auslief und sich nun irgendwo zwischen Mauritius und Madagaskar befindet.

Meiner hat eine 26xx Fahrgestellnummer.

Viele Grüße

Murphy

Denke mein Fahrzeug könnte auch auf der Don Quichotte sein. Hatte bis heute gehofft , es sei auf der Thermoplyae. Aber wofür fahren die alle zuerst nach GB. Und heute die Nachricht bezüglich der Strafzölle. Mal sehen wo die Reise hingeht.

Vielleicht um dort Ladung zu löschen? :joy:

Hi David,
wann sind denn die folgenden Mails / Infos bei Dir angekommen (in Klammern bei mir)

  • „Aus den Türen der Fabrik“ (20.05.)
  • „Wir stechen in See“ (28.05)
  • Öffnen des Buttons „Bestellung bestätigen“ (30.05)
  • Frist für Begleichung der Restsumme (ich habe teilfinanziert, 12.07.)

Die „Don Quichotte“ ist am 28.05. von Shanghai aus ausgelaufen - das passt exakt zu den Daten oben, deswegen hoffe ich, dass meiner auf der „Don Quichotte“ ist.

Die „Thermoplyae“ kann ich in den Schedules von Wallenius Wilhelmsen (RoRo vessel schedules and routes - Wallenius Wilhelmsen) in dem Zeitraum vom 28.05 bis zum 21.07 mit Depart (Shanghai), Arrive (Zeebrugge) nicht finden…

Edit: Eben habe ich die „Thermoplyae“ entdeckt - sie hat Shanghai bereits am 09.05. verlassen und kommt am 17.06. in Zeebrügge an. Falls Dein Wagen auf der „Thermoplyae“ ist, musst Du Dir auf jeden Fall um die Einfuhrzölle keine Gedanken machen, da diese nur rückwirkend ab dem 04.07. erhoben werden. Ich mir allerdings schon, da die „Don Quichotte“ genau am 04.07. in Zeebrügge ankommen wird.

Viele Grüße

Murphy

1 Like

Hallo Murphy,
Ich hatte einen telefonischen Kontakt am 29.5, dort wurde mir bestätigt das mein Auto auf einem Schiff sei. Mails habe ich keine erhalten… Erst vorgestern habe ich eine Mail erhalten das ich bis zum 5.8 meine Extras (Winterreifen, Gummimatten, …) bis zum 5.8 bestellen muss. Ich habe komplett finanziert ( Polestar Belgien bot über meine Hausbank einen Zinssatz von 0,99% an. Ich war vorherige Woche zur Eröffnung einer neuen Filiale in Lüttich (Belgien) eingeladen. Dort teilte man mir mit das dort 2 Fahrzeuge im Juli ausgeliefert werden und meiner Mitte August. Ich habe gestern aus Sorge einige andere Fahrzeuge konfiguriert. Das beste Paket bietet aber immer noch mein Polestar. Entweder haben die Fremdfirmen nicht die Reichweite oder sie sind zu teuer.
Bis später
David

Hallo,

bei mir hat sich Speed gestern gemeldet und die Zulassungsunterlagen angefordert. Ich war etwas erstaunt, da das Schiff erst am 04.07. in Seebrügge ankommt und die Auslieferung für Ende August geplant ist…

Da ich ein Wunschkennzeichen wollte, wird es da sicher noch mal zu einer Rückfrage kommen, da der Reservierungszeitraum (bis 21.07.) wahrscheinlich zu kurz sein wird.

Gerüchteweise (englisches Forum.) warten die ersten P3s wohl noch auf das finale Software-Update, bevor es dann zum Kunden geht.

Viele Grüße

Murphy