Wunschkonzert "Weiterentwicklungen"

Ich wurde von Polestar gefragt welche Feature Requests wir für künftige Entwicklungen haben. Also jetzt bitte nicht „Bugfixes“ oder „Verbesserung der Kommunikation“ nennen… :wink: Es geht um künftige Produktentwicklungen, bei denen wir als Kunde frühzeitig und direkt mit einbezogen werden!

Hier mal ein paar Beispiele - ohne Anspruch auf Vollständigkeit: besseres Sound System, Performance Steigerung, mehr Auswahl bei den Lackarten, Wärmepumpe, Hupe

Brainstorming! Alles ist erlaubt. Los geht’s…

1 Like
  • Wärmepumpe
  • 1-Motor Version
  • Mehr Farbauswahl (z.B. silber, schwarz-metallic)
  • Verbrauchshistorie als Chart
  • Mehr Felgenauswahl
  • Merchandise-Artikel zum Kauf
  • Hochwertiger Schlüssel
  • Akkuvorheizung vor Anfahrt an Schnellader
11 Likes

+1 beim Schlüssel.
Farben: mehr Blautöne
Manuelle Batterie-Heizung
Ladestatus in der App
Head-up
Premium-Soundsystem
Neuer Sound für den Blinker

2 Likes
  • Schiebedach
  • Sonnenrollo
  • Kombi-Karrosserie
  • Cabrioversion (als Ersatz für mein c70 Cabrio :smile:)
4 Likes
  • Manuell per icon zuschaltbares Akkumanagement, falls Schnelladen in 5-10-15 Minuten gebraucht wird (Ladezeitverkürzung) +1
  • Schlüssel +2
  • Rangierhilfe bei Hängerbetrieb (wie bei VW - darf ich das schreiben? ;-)) statt Abschalten aller Assitenten
  • Windschutzscheibenheizung unten (meine Wischer schieben immer Eisblöcke über die Scheibe)
  • Park’n’go (automatisiertes Ein- und Ausparken), wie ursprünglich mal avisiert
    Ergänzung 09.02., nach all den Meldungen weiter unten…
    ** 22kw AC für den Alltag wäre supercool, dann wäre Vollladung am Zielort quasi immer möglich (1x Museum/Kaffee/… - Auto derweil voll für Rückfahrt), also 2. Ladegerät als Option gegen $ anbieten…
    ** beidseitige Ladebuchse im Alltag ebenfalls praktisch. Gerade bei Ladesäulen als Längsparker und kurzen DC-Strippen sinnig. Daumen hoch für die Idee!
    ** ansonsten: Mehr Reichweite/weniger Verbrauch durch Softwareooptimierungen auch nach 2,3,4,5 Jahren - auch wenn irgendwann das Facelift bei den Entwicklern vorne steht
4 Likes
  • Wärmepumpe
  • Laden mit 22 kW
  • Head-up-Display (AR wie bei ID.3/ID.4)*
  • Autonomes Ein-/Ausparken
  • Batteriemanagement/-heizung
  • Mehr Daten (Verbrauch-/Lade-Charts)
  • App (Entsperren, Heizen, Ein/Ausparken, Laden, Wiederfinden)
  • Ordentlicher Schlüssel
  • Mehr Ablagen (Seitenfächer, unter Sitzen etc.)
  • Größerer Frunk mit Ablauf
  • Fahrmodi bzw. Schaltwippen für Rekup (e.tron)
  • Dämpferregelung*
  • Hotspot im Auto
  • Becherhalter anders lösen bzw. Platz für Flaschen in Tür
  • Medienwiedergabe von USB/SD Karte
  • Medienwiedergabe über Display auf Rücksitzen*
  • Sonnendachtönung per Knopfdruck* (gibt ja so Glas in dem sich Kristalle dann anders ausrichten)

*gern aufpreispflichtiger Luxus

… he he… und ja, wäre schön, wenn der Blinker nicht nach kaputtem Lautsprecher klingt.

Ansonsten nice to have:

  • „Hey Kitt“ statt „ok, google“
  • Super Pursuit Mode
  • Kugelsicher
  • Schleudersitz
  • Turbo Boost
  • wenn was ist kommt ein großer schwarzer Sattelschlepper, in den man hinten reinfährt
6 Likes

HUD
Parkassistent
Anzeige der aktuellen Lade-KW

Wer es nicht nicht kennt, hier gibt’s das auch schon Foren-/Länderübergreifend:


Gerne auch dort eintragen und/oder abstimmen.
Und @Daniel du darfst das gerne auch nochmal im aktuellen Kontext an Polestar weiterkommunizieren. Steter Tropfen höhlt den Stein :wink:
2 Likes
  • Wärmepumpe
  • Assistenzsysteme lassen sich immer auch vollständig deaktivieren (inkl. Alarmanlage)
  • Wärmedämmende Verglasung o.ä.
  • Fahrzeugversion mit optimierter (Ganzjahres-) Reichweite bei verringerter Spitzenperformance
  • Stromspar-Modus (optimierter Verbrauch für alle Systeme), ähnlich ECO-Modus bei Verbrennern
  • AC Laden mit >11kW
  • Optimierung der Display-Anzeigen (Sichtbarkeit/Grösse, Farben) mit Wahlmöglichkeit einiger Designs (z.B. analog Apple Watch)
  • Datenanzeige für Verbrauch und Laden funktional optimiert und vereinfacht (mehr Daten und Charts als Option)
  • Verbrauchshistorie als Chart (z.B. wählbar zwischen letzte 15 / 60 / 240 / 480 Minuten)
  • Ablagen modular gestalten (wahlweise für Getränke , Kleinutensilien etc.)
  • Fehlerfrei funktionierendes Design der Stromversorgung im Stand (Stichworte: 12 V Batterie / längere Standzeit ohne Laden, z.B. am Flughafen oder in den Ferien)
7 Likes

Farbe Feuerwehrrot
Ganzjahresreifen ab Werk als Option
Panorama-Schiebe-Hebedach
Musik vom USB-Stick abspielbar
Ladeport beidseitig
Lederausstattung schwarz
Entfall Klavierlack
Laderaum-Rollo anstelle fester Hutablage
Sitzheizung hinten zusätzlich vom Center-Display kontrollierbar/bedienbar
Sonnenschutzrollos in hinteren Türen

und natürlich:
Kooperation mit TESLA zur Nutzung des Supercharger-Netzwerkes (mit Fahrzeugadapter)

3 Likes
  • Wärmepumpe
  • 22kW-Onboard-Lader
  • 250kW Ladung bei CCS
  • Verschiedene Akku-Größen als Option
  • LFP-Akkus
  • Head-up-Display
  • Modell als Kombi
  • Autonomes Ein-/Ausparken
  • Akku-Thermalmanagement
  • Exportfunktion von Fahrzeugdaten (XML, csv)
  • einen Schlüssel, der Polestar gerecht wird
7 Likes

Mein größter Wunsch wäre es, wenn der Polestar 2 über ein Google Wallet und meinen dort hinterlegten Bezahlarten (Ladekarten Plugsurfing/EnBW/ADAC, EC oder Kreditkarten im Ausland) den Bezahlvorgang beim Laden an öffentlichen Ladepunkten smart abwickelt. Im warmen Auto kann dann die richtige Abrechnungsart vorbelegen und nach Abschluss des Ladevorganges wird im Display die gezogene Leistung und Endbetrag angezeigt.
Wow, das wäre echt ein großer Schritt.

4 Likes
  • WLAN Hotspot
  • Taste „kurze Fahrt“ damit der Akku nicht umsonst heizt
  • Ankündigung einer V2H/V2G Kompabilität
  • Verstellbare Kopfstützen vorn( bin 194 und die Standardeinstellung ist nur semi)
  • Permanent einstellbare Assistenzsysteme( bspw. Keep Lane permanent an)
  • Weltfrieden
2 Likes

In der Höhe kannst du die beim aktuellen schon verstellen

Danke, dann habe ich wohl ein älteres Modell :frowning:

Messaging innerhalb Android Automotive, also wie bei Android Auto, z.B. WhatsApp

Konfigurierbarkeit der Display-Anzeigen (Armaturen)

Erweiterung der Assistenzfunktionen, z.B. Ein-/Ausparken, Überholen auf Autobahnen

Video-Apps (Netflix, Prime…) im Stand

Musik-Infos zu den gerade gespielten Titeln u.ä. als Overlay parallel zu den anderen Infos

Ich bin bescheiden, nur Software… :blush:

2 Likes

Musst den „Knopf“ am Ring zw. Rückenlehne und Kopfstütze drücken und gleichzeitig hoch ziehen.

Bessere Anzeige von Navi und gleichzeitig Musik im Center Display. So wie beim Precept wäre ok.

siehe hier:

2 Likes
  • deaktivierbare Akkuvorheizung für Kurzstrecken
  • beim Laden Anzeige der Ladeleistung und Ladekurve
  • Eco Modus: reduzierte Leistung
  • Wärmepumpe (wenn sie was bringt
  • Glasdachbeschattung
  • kein Klavierlack
2 Likes

*Polestar „Mitglied“ bei Ionity
*Polestar laden an Tesla Supercharger
*Head Up Display AR
*Mehr Zugriff der Sprachsteuerung auf Autofunktionen.
*Verbrauchsdarstellungen deutlich ausbauen.
Info im Centerdisplay und über App über aktuellen Zustand des Wagens (Verbraucher, Batterie, Fenster, Türen Motordrehzahl, usw.)
*Autonomen Einparken (Remote)
*Weitere Ansicht im Cockpit mit Rundinstrumenten (Tacho, Drehzahl, geteiltes Rundinstrument mit Momentanleistung in KW und aktueller Reku in KW.
*Höhere und konstantere Ladekurve (100kW is 80% SOC)

2 Likes