Die Fizzls und ihr :polestar_void:

Gerade mal 4 Monate (123 Tage, 2952 Stunden, 177120 Minuten) ist es her seit wir unseren Polestar 2 bestellt haben…und schwupps, schon :wink: können wir Vollzug melden - ein tadellos da stehender, schwarzer Polestar 2 ist am Freitag um 13:30 in unseren Besitz übergegangen…und wir geben ihn nicht mehr her! :grinning: :v:t3: :polestar_void:

Wir waren kurz vor @Mathes im Autohaus Geisser in Karlsruhe und hatten das halbstündige regenfreie Wetter genutzt zur Übergabe (drinnen) und anschließender Kindersitzmontage (draußen).
Während dessen Montage wurde sein Snowy gerade reingefahren. :polestar_snow:

Die Vorbereitung der Übergabe und die Vorarbeiten im Autohaus Geisser (Pedale, Blenden, Fahrwerk) wurde perfekt begleitet von @Steffen und die Auslieferung erfolgte durch seinen ebenfalls sehr sympathischen Kollegen, den wir von einem vorherigen Besuch bereits kannten.

Coronabedingt war die ganze Übergabe leider kurz gehalten, aber wurde dennoch gut gemacht und da der Wagen nach Begutachtung von mir als einwandfrei eingestuft und folglich die Übergabe bestätigt wurde, gab es nicht viel zu klären.
Ein Käffchen und Schwätzchen wäre nett gewesen, aber das muß halt (wie allerorts) warten bis dies wieder möglich ist. :roll_eyes:
(Und lieber eine kurze Übergabe als keine Übergabe :wink:)
Die Einrichtung des Autos und der SW ist (auch alleine) schnell und problemlos zu bewerkstelligen

Alles in allem wirklich toll der Kontakt mit den 2 Jungs vom AH - nach all den virtuellen und telefonischen Strapazen im Vorfeld war das ein wirklich gelungener Abschluss. Von Anlieferung im AH bis zur Auslieferung verging so gerade einmal 1 Woche (und es wäre bereits 1 Tag früher ein Zeitfenster für die Abholung gewesen). Ein dickes Lob und Dankeschön dafür nach KA! :+1:t3: :pray: :+1:t3:

Vom Wagen selbst können wir noch nicht allzu viel berichten.
Wir sind aktuell natürlich euphorisch, alles funktioniert, nix knackt oder knistert, SW Stand bei Auslieferung war bereits 2104.1 (L4), LTE (formerly known as 4G) ist durchgängig da, die Connect Taste leuchtet, eine minimal unsauber eingestellte Haube wurde von mir korrigiert und bei einer kurzen Dienstquittierung des beleuchteten Sterns im Getriebewahlhebel heute, war die Abhilfe Dank Forum ja bereits bekannt und führte zügig zum Erfolg. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Soweit ist der Wagen „ein Träumschen“ und wir sind begeistert. :star_struck:

Auf dem Rückweg hatte ich einen kurzen Eingriff vom Collision Avoidance in einer Rechtskurve mit Leitplanke dicht am linken Fahrbahnrand, da wurde in die Lenkung eingegriffen - war ok und handlebar, aber hätte ich nicht haben müssen. Abschaltbar wäre mir immer noch lieber, jetzt steht es halt auf „Gering“.
Das H/K Audio kommt für mich an das Burmester von MB nicht ran, ist generell aber „ok“. Es fehlt nur (auch bei 2104.1 mit geänderten Audiofeatures) noch immer an einem Balance/Fader und von hinten kommt mir einfach zu wenig. Den Effekt des einstellbaren Surroundklanges kann ich nicht wirklich deutlich wahrnehmen - ebensowenig wie den sehr zurückhaltenden Einfluß des Equalizers auf den Klang.
Aber versteht mich nicht falsch - es ist schon ein guter Sound und ich will mich nicht beschweren, ich bin nur „subjektiv kritisch“ und verwöhnt :smile:.

Ich bin schon sehr penibel und manchmal ein „Fehlersuchgerät“, aber die Tatsache dass ich hier quasi nur Positives zu berichten weiß, spricht definitv für den Polestar 2 und wir freuen uns noch immer wie Flitzebogen bei jeder Fahrt und jedem Blick aus dem Fenster.
Da steht er friedlich und nuckelt an der WB, der Brave. :slightly_smiling_face: :stuck_out_tongue_winking_eye: :+1:t3:

Die Teppiche wurden durch Gummimatten ersetzt für den Winter und neue, schöne Teppiche mit farblich passendem Doppelnahtkeder sind unterwegs für den nahenden Frühling. :grin:
Morgen testen wir mal CCS Laden und spulen ein paar Kilometer ab.
Dann liegt da auch noch die Folie für die Mittelkonsole und der Club-Kennzeichenhalter…es gibt immer was zum ausprobieren…und bestimmt zu berichten :sweat_smile:.

Bis dahin…viele Polestar-Grüße,
Christian

Ach so, fast vergessen - da ich ja immer „Pics, or it didn‘t happen“ propagiere :wink::

22 Likes

Schöön! Ich hoffe, dass ich an der selben Stelle in etwa 2 Wochen auch stehe.

Viel Spaß und viele Grüße,
Ralf

1 Like

Leider haben wir uns dann doch verpasst obwohl ich früher angereist bin. Auch bei mir ging die Übergabe super entspannt und problemlos über die Bühne.
An meinem Wagen konnte ich ebenfalls keine Mängel feststellen. Leider bin ich noch nicht allzuviel zum Fahren gekommen. Aber dazu habe ich ja jetzt genügend Zeit :wink:

1 Like

Glückwunsch… und viel Spaß mit dem Wagen!

1 Like

Hallo zusammen,
auch von mir Glückwunsch zu eurem Polestar2
und immer ein Grinsen im Gesicht :grinning:

1 Like

Das freut mich zu hören - Deiner sah auch sehr schick aus. :+1:t3: :slightly_smiling_face:.
Weiß wäre auch die Farbe meiner Wahl gewesen…wenn nicht genau die bei Leasing aberwitzig bezahlt werden hätte müssen.
Jetzt ist er schwarz geworden und sieht so auch super aus.
Schwarz Uni Lack braucht halt nur ausreichend Pflege. :sponge: :smile:

Danke @Reiner61 :slightly_smiling_face:

Das

ist Serienausstattung im PS2 wie mir scheint. Zumindest gab es diesbezüglich keine Ausfälle bei allen bisherigen Fahrten (meist schon bei Annäherung an den Wagen).
:sweat_smile:

2 Likes

So, ein paar Kilometer konnten wir zwischenzeitlich abspulen und unser :grin:-Gesicht ist noch immer unverändert.
Auch einen HPC Ladetest bei EnBW haben wir unternommen und kamen bei einem SoC von 48% auf 70KW - ich habe die Ladekurve nicht genau auf dem Schirm im Moment, aber bei 5° scheint mir das im erwarteten Bereich - und für uns absolut i.O., da bei niedrigerem SoC und/oder höheren Temperaturen noch entsprechend Luft nach oben ist.
(Note: Wir sind Kurzstreckenfahrer und Heimlader somit bewerten wir unsere Erfahrungen aus dieser subjektiven Sicht.) :slightly_smiling_face:

Heute dann ging es dann ans Folieren der Mittelkonsole.
Ein Erstlingswerk von mir und entsprechend gespannt war ich wie es klappt…und auch etwas nervös, denn ein erster kurzer Abziehversuch der Konsole am WE hat nicht zum Erfolg geführt.
Ich hatte gezogen und gezogen und hatte das Gefühl jeden Moment die ganze Konsole abzureißen, dann hatte ich abgelassen und beschlossen erst nochmal die Theorie durchzugehen. :thinking: :smiley:

Heute dann also wieder die gleiche Ausgangssituation, aber dann über alle Bedenken hinweg weiter gezogen…dann…kurz vor dem Brechen meiner Fingerknochen, gab das Teil schließlich mit einem lauten Krachen nach und raus waren die obersten 2 Clips samt Ladepad und USB Buchsen.
Die restlichen 4 Clips waren dann wesentlich weniger fest, wenn auch genauso geräuschvoll beim Lösen. :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Dann im nächsten Schritt noch die 2 Clips des Ladepads mit USB Buchsen von dem Mittelkonsolenteil gelöst. Dafür hatte ich eine Taschenlampe im Mund, ein Schraubenzieher in der einen Hand zum Eindrücken der Federarretierung und eine kleine Zange in der anderen Hand um den Clip vom Pad zu trennen…war zwar fummelig, aber hat beim 2ten Versuch zum Erfolg geführt. Die andere Seite ging dann wesentlich leichter und schliesslich musste nur noch der grüne Stecker für das Warnblinkmodul und anschließend Selbiges entfernt werden und schon konnte es ab ins Haus und ans Folieren gehen. :+1:t3:

Unter Berücksichtigung dass dies mein erstes Folierungsprojekt war, bin ich mit dem Ergebnis absolut zufrieden und auch mit der Wahl der Folie (3M 2080 BR212 - Brushed Black Metal).
Ich finde das passt super zu den Innenraumfarben, aber seht selbst:

Heute kamen die neuen Teppiche und Kennzeichenhalter und die Aufkleber an den Seiten wollen auch noch bearbeitet werden…es ist also noch kein Ende in Sicht. :smile:

Mit vielen Polestar-Grüßen,
Christian :polestar_void:

13 Likes

Das sieht klasse aus! Bin sehr gespannt auf weitere Bilder und Berichte.

1 Like

Den Schraubenzieher seitlich einzuführen um damit beide Teile auseinander zu hebeln -das Ladepad quasi nach unten von der Mittelkonsole wegdrücken - ist deutlich weniger fummelig. Im Endeffekt das gleiche Prinzip wie mit der Mittelkonsole selbst: Rohe Gewalt :wink:

1 Like

Guter Tip - Danke :pray:.
Beim nächsten Mal weiss ich jetzt genau wie der Hase läuft, bin jetzt quasi Mittelkonsolen-Profi. :joy: :sweat_smile:
(Gibt‘s dafür eigentlich kein Diplom oder Zertifikat oder so? Schade. :smiley:)

sieht genial aus, passt toll zur hellen Ausstattung
:ok_hand:t2::+1:t2::grinning:

1 Like

Ich weiß nicht wer im Moment ähnlich leidet, aber bei uns gilt aktuell leider folgende Weisheit:

:cold_face: + :snowflake: + :cloud_with_snow: + Sommer- :rad: = :walking_man:t3: + :poop:!

Und solange gilt wohl stillhalten und sich beim rausgucken fragen „Void oder Snow?:sweat_smile::

1 Like

Tja, da hast du dir wohl die falsche Farbe zugelegt :wink:

1 Like

Wieso falsche Farbe, das muss so …das ist das neue innovative „variable Void“

1 Like

Es wird sicher Gründe gaben warum Du keine Winterreifen hast. Wir haben ja auch nicht in jedem Jahr einen solchen Winter. Aber der PS2 fährt sich mit Winterreifen auf Schnee und Eis absolut genial. Mir wäre es im Winter schon aus versicherungstechnischen Gründen viel zu Heikel mit Sommerreifen zu fahren, selbst wenn es die Straßenverhältnisse zulassen würden.

Das glaube ich Dir gerne. :slightly_smiling_face:

Im übrigen haben wir Sommerreifen gewählt weil:

  • ich jahrelang fleissig Reifensätze gewechselt und entweder dafür bezahlt oder deren Logistik selbst gehandelt habe - gefühlt ist (mir) dieser Aufwand in unserem Klima nicht nötig/zu hoch
  • wir noch einen anderen Wagen haben (mit Ganzjahresbereifung)
  • es den Polestar 2 ab Werk leider nicht mit Ganzjahresreifen gibt und wegwerfen wollen wir die Sommerreifen auch nicht

So werde ich also bis Dienstag warten (± 10Grad) und dann bin ich auch wieder legitim und sicher unterwegs.
Wenn die jetzigen Reifen dann runter sind kommen Ganzjahresreifen drauf. :slightly_smiling_face:

Ich war auch lange Zweifler, aber Ganzjahresreifen sind wirklich gut mittlerweile.

3 Likes

Heute beim 12V Akku laden habe ich eine lustige Entdeckung gemacht…

Ohne dass wir von unserem künftigen Schicksal gewußt hätten, haben wir wohl unbewußt vor 2 Jahren bereits das richtige 12V-Ladegerät für den Polestar 2 gekauft:

Developed in Sweden, Made in China -> matchy-matchy :sweat_smile:

1 Like

Ich würde niemals bei einem Fahrzeug mit dieser
Leistung mit Allwetterreifen fahren und im Winter
niemals Sommerreifen !!!

2 Likes

Ja das war mir klar das das kommt. :wink: :sweat_smile:

Das Gute ist…jeder kann völlig frei und für sich entscheiden was für einen selbst richtig ist.
Letztendlich ist es doch die Vielfalt und Unterschiedlichkeit die uns als Gemeinschaft ausmacht. :innocent:

5 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!