(K)eine Garantieverlängerung (kostenpflichtig)

Den Zahn der Verkürzung der Leasingzeit hat mir ALD jetzt allerdings erst einmal gezogen. Aber da kann ich noch 2 1/4 Jahre dran arbeiten.
Vielleicht hat der neue P. überhaupt keine Mucken und es gerät bei mir in Vergessenheit.

image

3 Likes

Bitte reinschreiben ins bingo: „Uns liegen derzeit keine Infos dazu vor“

  • Wünsche
    • we’ll share more info regarding this in the near future.
    • we’ll let you know when we have an update to share.
  • Fehler / Bugs / Probleme
    • This is a known issue, and there will be a fix for this in an upcoming software update.
    • Please reach out to us at Polestar support for this and we’ll be happy to look into it with you further from there.
    • it’s best to reach out to us at Polestar support for personal assistance if you’re experiencing any issues.
  • Features / Retrofit MY2024
    • However, we’re always looking for ways to bring new improvements to our existing cars, such as , but we have nothing to announce at this point in time.
6 Likes

Der Support benutzt doch nur diese Seite:

:rofl: :joy: :rofl: :joy:

6 Likes

Wo die wohl her ist…. :face_with_hand_over_mouth:

1 Like

Aus meiner Polestar-Link Sammlung - und wie die da hinein gekommen ist :man_shrugging:

Hi Markus, gibt es was Neues zu dem Thema? :thinking:

Ich hab keine neuen Infos, hab aber auch die Versicherungsbedingungen jetzt auch nicht kontrolliert.

Meine Nachfrage bezog sich auf Deine o.s. Aussage …

Meine Antwort auch.

Es ist ganz offensichtlich, dass sich Polestar keinen Millimeter bewegt - und wohl auch nie die Absicht gehabt hat:

Polestar Garantieverlängerung

Unter der erweiterten Garantie ist Ihr Polestar weiterhin abgedeckt, nachdem die ursprüngliche Fahrzeuggarantie erloschen ist. Der Lithium-Ionen-Akku und die Antriebseinheit sind von dieser Garantie ausgeschlossen, da beide von einer separaten Garantie abgedeckt werden.

1 Like

heute (14. Febr. 2023) eine neue Antwort von Polestar … klingt doch gut, oder?

Guten Tag Herr …,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wie bereits mitgeteilt ist uns der Sachverhalt bekannt. Wir werden dies korrigieren.

Der Umfang der Garantieverlängerung beinhaltet die gleichen Konditionen wie die zweijährige Herstellergarantie.

Beste Grüße

Polestar Support


P.S. die Nachricht erhielt ich auf ausdrückliche Nachfrage - und genau 4 Wochen nach einem Telefonat, in welchem vom P. Mitarbeiter vermutet wurde, das es sich wohl um einen Übersetzungsfehler handele.

Nun ja, jetzt haben wir es schriftlich … man kann es nicht oft genug wiederholen!

Der Umfang der Garantieverlängerung beinhaltet die gleichen Konditionen wie die zweijährige Herstellergarantie.

Vielleicht wäre es hilfreich, wenn andere sich das auch schriftlich holen?
Für mich ist das (im Fall aller Fälle) rechtlich verbindlich.

4 Likes

Da wäre ich nicht so euphorisch nach den bisherigen Erlebnissen mit den Polestar-Versprechen. Ich glaube das erst, wenn es in den Versicherungsbedingungen der Helvetia genauso steht.
Keine Ahnung inwieweit eine solche e-mail Auskunft rechtsverbindlich ist, für den Einzelnen vielleicht bindend, für die Allgemeinheit sicherlich nicht.
Zudem es da, nach wie vor, den Widerspruch zu der Aussage bzgl. „Antriebseinheit“ auf der Web-Seite gibt.

Alles viel zu undurchsichtig, interpretations- und auslegungsfähig für mich.

EDIT:
Nach der dubiosen Ankündigung der Garantieverlängerung und dem absolut unzureichendem Versicherungsumfang hatte ich mir Screenshots der Web-Einträge gemacht und die Versicherungsbedingung heruntergeladen. Meine Absicht war eigentlich meinem Ärger Luft zu machen und einen entsprechenden Brief an Polestar (D&S) zu schicken.
Nach den ersten Zeilen habe ich mich gefragt ob eine solche Aktion mir irgendeinen Mehrwert bringen wird. Sehr schnell bin zum Ergebnis gekommen: Nein. Bestenfalls bekomme ich eine beschwichtigende, unzureichende Antwort mit der ich dann doch nichts machen kann, geschweige denn, dass sich irgendetwas an der Situation ändert. Ergo, die Arbeit kann ich mir sparen.

Ich habe dann, für mich, beschlossen definitiv die Situation ändern zu wollen: wer mich dermaßen vera… und vorführt, der kann mir doch in Zukunft den Buckel runterrutschen. Selbst wenn Polestar mir nun eine Werksgarantie mit goldener Schleife anbieten würde - sie können es behalten, mir langt es…

2 Likes

Absolut. Und ich frage mich, durch welche separate Garantie die Antriebseinheit abgedeckt sein soll.

2 Likes

Für mich ist aus diesem Worten (noch) nicht ersichtlich, ob der Polestar Mitarbeiter wirklich von dem spricht, was hier zur Diskussion steht…nämlich einer klar, verständlich und nachvollziehbar definierten und kostenpflichtigen Anschlussgarantie als Weiterführung der Herstellergarantie (auf der Polestar Webseite leider als Garantieverlängerung bezeichnet)…oder der generellen Garantieverlängerung für ein weiteres Jahr, wie sie in Ländern angeboten worden ist, in denen für einen Neuwagen ursprünglich nur 2 Jahre Herstellergarantie eingeschlossen waren.

EDIT:
Ein simpler Flyer - auch digital verfügbar :laughing: - wie für alle aktuellen Volvo Modelle (egal, ob Verbrenner, Plug-in oder Vollelektrisch) würde die ganze Diskussion enorm vereinfachen (ganz egal, welche Versicherungsgesellschaft dann dahinter steht)…I could feel it… :wink:

Exakt diese Frage habe ich dem Support gestellt. Hier (als Auszug) die wortgenaue Antwort (inklusive aller orthografischer Fehler):

Wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran die Garantie Bedingungen konkreter und ausführlicher darzustellen, damit alle Fragen, die in der Community auftreten könnten, bereits in den Ausführungen der Bedingungen geklärt werden. Es wird also in kürze eine aktualisierte Fassung bereit gestellt werden, die auch Ihre Fragen klären sollte. Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld.

1 Like

Hier meint der Mitarbeiter bestimmt das eine Jahr welches aufgrund der Verzögerungen freiwillig ausgesprochen wurde. Es geht garantiert g nicht um die bezahlte Anschlussgarantie bei Helvetia. Und das wird auch nicht rechtsverbindlich sein, da die Helvetia auf einen Polestar-Mitarbeiter zeigen wird.

Edit: Typo

Alles soweit richtig … der Frust sitzt auch bei mir recht tief.
Trotzdem, der 2. Polestar ist bestellt und weil ich die Karre haben will, nehme ich die sportliche Übung auf mich, verbindliche Antworten einzuholen.

Diesen Satz kann man nicht relativieren.
Der Umfang der Garantieverlängerung beinhaltet die gleichen Konditionen wie die zweijährige Herstellergarantie.

Habt ihr eigentlich alle das Garantieangebot per E-Mail erhalten, ich habe diesbezüglich nichts bekommen?