Ladelimit nicht eingehalten - Auto lädt weiter

Ladelimit wird nicht eingehalten - Version P2.2

Hallo zusammen,
in der P2.0 und auch P2.1 gab es mal die Probleme, dass das Ladelimit nicht sauber (in das Fahrerdisplay) übernommen wurde. In diesem Beitrag geht es nicht um dieses Fehlerbild. Das war bei mir mit P2.2 behoben worden.

Ich habe heute den Fall gehabt, dass ich während der Fahrt, das Ladelimit von 100% auf 60% verändert habe. Es wurde sauber übernommen.
Nach dem Ladevorgang war ich verwundert, da das Auto auf 100% geladen hatte. Die angehängten Fotos zeigen aber deutlich, dass das Ladelimit eigentlich eingestellt war.
Kennt jemand so ein Verhalten? (1. Idee: ich hatte vorher noch nie das Ladelimit während der Fahrt, als Beifahrer, eingestellt.)
Danke euch und schönen Sonntag


Im Forum habe ich hier einen ähnlichen, älteren Beitrag gefunden.
Update P2.1, OTA Verfügbarkeit beendet (15.06.2022):

War denn vor dem Aufladen das Limit unterschritten? Nur so als Idee.

1 Like

Guter Hinweis, danke.
Nein, der SOC beim Ladestart war bei 32%.

Hattest du ein OTA Update? Ich hatte es einmal, daß bis 100% geladen wurde direkt nach dem OTA. Ansonsten einmal Center Display neu starten sollte helfen. Und natürlich eine Fehlermeldung an den Support :grinning_face_with_smiling_eyes:

Das OTA auf P2.2 ist schon mehrere Wochen und viele Ladevorgänge vorbei.
Ein CD-Reset hatte ich erst von 3Tage.

Mir ist eingefallen, was an diesem
Ladevorgang besonders/anders war: ich habe das erste Mal mit 11KW durchgeladen.
Bisher waren alle meine AC-Ladevorgänge mit 1,4-7,5KW durchgeführt worden. (Abhängig von der PV-Produktion.)

Hatte ich gestern zum ersten Mal nach 40000 km. Software Stand 2.2. Es war auch das erste Mal das ich es während der Fahrt eingestellt habe.

1 Like

Ich habe es heute erneut getestet:
Ladelimit während der Fahrt eingestellt und danach dann AC-Ladung gestartet. Heute wurde das Ladelimit sauber eingehalten… und das obwohl Montag war… :slight_smile:

1 Like

Hatte ich nach dem Update einmal, danach hat es immer geklappt.

Danke an alle Beteiligten.

Dann lege ich es aus „Ausrutscher“ bei Seite.
Die Admins können das Thema gerne schließen, danke schön.

Auch wenn es ein „Ausrutscher“ war und dich nicht weiter betrifft, wäre es dennoch ratsam das Problem dem Support zu schildern. Es mag zwar eine Kleinigkeit sein, aber solche Bugs sind immer wieder ärgerlich. Und es ist wie in der Politik: Wenn sich jeder denkt „die Anderen machen schon“, dann macht am Ende keiner was :wink:

Da hast du allerdings Recht.
Ich werde am Samstag ein Supportticket eröffnen. Falls Neuigkeiten gibt, halte ich euch auf dem Laufenden. :grinning:

Bitte. bitte, melde es dem Support.
Ich hatte den Fehler nämlich diese Woche wieder gleich 2x.

Das erste Mal Limit von 80% auf 100% hochgestellt. Er hat trotzdem bei 80% aufgehört zu laden. Erst als ich das Limit noch einmal runter- und wieder hochgestellt habe, ging es weiter - ohne dass ich den Lagervorgang gestoppt hätte.
Beim nächsten Laden habe ich das Limit wieder von 100% auf 80% heruntergestellt. Ihr könnt Euch denken, bis wohin er geladen hat. 100!!!

Das Fahrzeug merkt sich aktuell also immer das Ladelimit des letzten Ladevorgangs.

Vielleicht hilft es ja, wenn man das Auto nach dem Setzen eines neuen Ladelimits 1x abschließt und dann wieder aufschließt :thinking:.
Hat das schonmal jmd ausprobiert ?

Bei mir ist es jetzt auch zweimal hintereinander aufgetreten. :neutral_face: → Support

Bin leider danach aus dem Chat geflogen, bevor ich eine Support-Id bekommen habe, aber:


Scheinbar musste AirPlay erstmal fertig gemacht werden. :man_shrugging:t2:

Ich habe folgendes feststellen können:

  1. Ladelimit wird geändert. Dabei ist es egal, ob während der Fahrt oder im Stand mit „P“. Die neuen Daten werden auch ordentlich ins Fahrerdisplay übernommen. Selbstverständlich besteht auch LTE-Verbindung.
  2. Das (neue) Ladelimit wird bei der ersten AC-Ladung glatt ignoriert und das alte Limit verwendet, welches vor der Änderung eingestellt war. War es niedriger → wird nur bis dahin geladen. War es höher → wird das (neue) Limit überschritten.
  3. Jeder weitere Ladevorgang beachtet das (neue) Limit.
  4. Sonderfall: Wird ein neues Limit A eingestellt (z.B. von 60 auf 70%) und die erste Ladung erreicht das nicht und es wird vor der nächsten AC-Ladung das Limit erneut geändert auf B (z.B. 80%), dann wird das Limit A als Wert genommen und mit der nächsten Ladung dann Limit B.

Mir erscheint es fast so, als ob die Änderung einfach nicht registriert wird, wenn die nächste Ladung ansteht und erst ab der übernächsten (für die Programmierer: Es startet mit „1“ statt mit „0“).

Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?

1 Like

Ja, in P2.3 ist es aber definitiv noch nicht drin.

Wenn das so ist, dann könnte man den Ladestecker mal abziehen. Das Limit wird erst im Fahrerdisplay angezeigt, wenn der Stecker steckt. nicht daß die Limitänderung passiert, wenn prinzipiell eine Ladung schon initiiert wurde

Stimmt, aber hier übernimmt er die Änderungen sofort. Ich hab jedoch nicht darauf geachtet, wenn ich das Limit während der Fahr geändert habe, welches im Fahrerdisplay dann angezeigt wird.

Kann ich so bestätigen.
Danke für die systematische Aufarbeitung.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!