Ladestrombegrenzung an der Wallbox bei hohen Aussentemperaturen

Hallo zusammen,

habe mein Auto gerade an die Wallbox zum Laden angesteckt. Es ist 33 Grad warm bei uns. Es wird nur mit 6 von 16A geladen. Bin vorher ca. 30 KM mit 100er Schnitt über die Autobahn gefahren. Begrenzt jetzt der Polestar weil der Akku zu warm ist oder liegt es an der Wallbox?
Habe hier schon etwas gesucht aber keine Ladekurve Strom/Akkutemperatur gefunden?

Viele Grüße Jürgen

Welche Software hast Du auf dem Polestar? 2.9? Es besteht die Vermutung, dass die einen sporadischen Fehler bringt, mit dem der Polestar nicht mehr den Stromvorgaben der Wallbox folgt, sondern bei 6A bleibt, siehe hier: Laden 1/2-phasig nur mit 6A an openWB Duo

Es gibt jedenfalls keinen bekannten Zusammenhang zwischen Akkutemperatur und AC Ladestrom. Daran liegt es also nicht.

Hallo Norbert,
ja, ich habe sw 2.9. Habe gerade nochmal Versuche gemacht:

  • Wallbox Sicherungen raus und Sicherungen wieder rein. Lädt immer noch 3phasig mit 6A.
  • Fahrzeug neu gebootet über Center Display. Lädt immer noch 3phasig mit 6A.
  • Max. Ladestrom rauf und runtergestellt.Lädt immer noch 3phasig mit 6A.
  • Prozentzahl für Ladung auf kleiner Ist-Ladezustand gestellt damit er mal „Fertig geladen“ meldet. Dann neue Ladung wieder mit 80% (Iststand sind 44%)gestartet. Lädt immer noch 3phasig mit 6A.
    -Fahrzeug verriegelt entriegelt, mehrmals. An und Abgesteckt mehrmals. Lädt immer noch 3phasig mit 6A.

Habe jetzt max 70% eingestellt. Werde dann morgen früh nochmal versuchen ob ich auf 80% mit 16 A laden kann.

Jürgen

Der Fehler, auf den @nobrett verweist, bezieht sich auf reduziertes Laden bei 1-phasigem Laden, du schreibst aber immer von 3-phasigen Laden. Entweder hast du unsauber formuliert oder es handelt sich um ein anderes Problem, z.B. einen Defekt deiner Wallbox oder des OnBoardChargers deines Polestar.

Hallo Rosbado

Ich lade 3phasig an meiner Wallbox.

Jürgen

Wenns nicht von selber weggeht → Fall für den Support, meiner Meinung nach.

Der Support verweist mich auf die Werkstatt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Fehler nicht von der Anzahl der Phasen, sondern von mangelnder Kommunikation zwischen Wallbox und Auto hervorgerufen wird. Belegen kann ich das allerdings nicht.

Ich habe den Thread nicht nochmal gelesen. Ich hatte in Erinnerung dass es dabei auch um die Phasen ging und der Fehler nicht beim dreiphasigen Laden beschrieben wurde.
Aber, ich bin selber bislang nicht betroffen, wollte nur ein mögliches Missverständnis ausräumen.

Dass der Support nix macht sondern auf die Werkstatt verweist, war zu erwarten. Persönlich finde ich es gut wenn es auch beim Support dokumentiert wird.

So ganz stimmt das nicht, nachdem bei mir die Batteriekühlung ausgefallen ist (Wasserpumpe defekt siehe hier) hat das Auto AC auch nur mit 6A teilweise sogar nur mit 4A dreiphasig geladen, um eine Überhitzung der Batterie zu vermeiden.
Ich würde eigentlich erwarten, dass das Auto bei heißer Batterie an AC dann aktiv zu kühlen beginnt, um maximalen AC Ladestrom zu ermöglichen. Ich kann aber bestätigen, dass der Lüfter zB nicht beim parkenden und ladenden Fahrzeug bei mir angegangen ist, sondern erst als ich aufgeschlossen habe und mich reingesetzt habe. Dann aber auf höchster Stufe. Also vermutlich drosselt er dann tatsächlich eher die Ladeleistung bei AC Ladung als aktiv zu kühlen.

@Burscheider Wenn das nochmal auftritt und Du 100% ausschließen kannst, dass es an der Wallbox liegt, würde ich mich bei der Werkstatt melden.

IMG_1918

Hallo zusammen,
ich werde morgen früh dann mal versuchen von 70% auf 80% zu laden. Der Polestar steht im Carport und ich schätze mal das wir morgen früh um 18Grad haben werden.
Wenn er dann wieder nur mit 6A lädt werde ich nach der Arbeit zum Aldi fahren und dort einen Versuch am AC Lader starten. Melde mich dann nochmal.
Aber das mit der ausgefallenen Kühlwasserpumpe klingt nicht abwegig.
Danke für den Tip Franz.

Jürgen

Bei mir tut es das auch. Vor einigen Tagen, bei recht hoher Aissentemperatur um die 30 Grad und nach einer abendlichen, leicht rasanten, Fahrt, ist der Lüfter beim AC Laden angesprungen und auch relativ lang angeblieben. Das lag auch daran, dass der Abstellplatz von 3 Häuserwändern umgeben war und die Wärme dadurch nicht so richtig entweichen konnte.

1 Like

Also das habe ich bei mir auch schon öfters beobachtet. Geparktes Auto an AC-Wallbox im Sommer → Lüfter geht immer wieder mal an.
Am ehesten bei dreiphasigem Volllastladen. Beim Überschussladen eher weniger, da ich nicht volle 16A auf allen drei Phasen im Überschuss bekomme.

2 Likes

Hallo,

  • Bericht von heute Morgen:

  • Außen Luftemperatur 17 Grad.

  • Der Polestar hat über Nacht bis 70% (wie gewünscht) aufgeladen.

  • Abgesteckt- neu angesteckt mit Vorgabe bis 80% zu laden.

  • Der Lüfter ist angesprungen und er hat mit 15A geladen.

  • Habe dann wieder abgesteckt und bin zur Arbeit.

  • Heute Nachmittag: Außen Lufttemperatur 26 Grad.

  • Zuhause wieder an der Wallbox eingesteckt. Es läuft kein Lüfter und erlädt mit 16 A

Was mir noch eingefallen ist: Am Samstag morgen bin ich mit Anhänger und 90km/h über die Autobahn gefahren. Dabei habe ich Musik über Spotify gehört. Plötzlich hörte ich ein surren pfeifen. Dachte es käme aus den hinteren Lautsprechern, oder von Spotify Datenübertragung. Dann war es weg und plötzlich kam es stärker wieder. Dachte schon das ein Fenster nicht richtig hoch gefahren wurde, also runter-rauf. Das war es auch nicht. Plötzlich war es dann auch wieder weg.
Wird der Akku mit Kühlwasser, elektrischer Wasserpumpe und Kühler betrieben?
Gibt es bei unseren Polestar auch noch diesen sogenannten Chiller ?
Mache mir jetzt Gedanke ob das Geräusch vom Kältemittelfluss der Klimaanlage kam? Die Klimaanlage hatte ich nicht an. Habe da bei mein autolexikon.de gelesen.
Es soll ja zwei Systeme zur Akkukühlung geben. Hier habe ich noch nichts gefunden wo die Akkukühlung erklärt wird. Oder habe ich nicht richtig gesucht?

Vieleicht war es aber auch die Wunderheilung über Nacht ?
Mein Urlaub steht bald an und da bin ich auch in der Gegend der „Bratpfanne Bozen“ unterwegs. Wenn dann das Laden nicht richtig funktioniert :angry:

Viele Grüße
Jürgen

Deine Fragen zur Klima kann ich nicht beantworten, das wissen vielleicht andere.
Zum Ladethema: Wenn ich du wäre, würde ich über den Support und dann (vermutlich direkt) zur Werkstatt. Sollen die mal nachschauen und den Fehlerspeicher auslesen. Vielleicht stehen da Hinweise drin….

War gerade noch bei IONITY und habe DC laden getestet.
von 63% bis 80% mit 96 - 85 kW/h. Von daher auch alles i.O.

Werde morgen mal den Support kontaktieren und nachfragen ob Probleme bekannt sind. Traue der Wunderheilung nicht so richtig.

Wenn bei dir die Wasserpumpe für den Kühlkreislauf der Batterie defekt war/ist - wie soll dann der Akku aktiv gekühlt werden?

Das Fahrzeug hat in meinem Fall ja den Ladestrom begrenzt, da die Kühlung aufgrund der fehlenden Umwälzung nicht ausgereicht hat. Der Lüfterbetrieb hätte in diesem Fall auch relativ wenig bewirkt, dennoch war der Lüfter im Fahrbetrieb ständig aktiv. Beim Parken und AC Laden ist in meinem Fall dann aber der Lüfter erst angesprungen, als ich das Fahrzeug entriegelt und geöffnet habe.

Zum Glück konnten hier ja dann einige bestätigen, dass das Fahrzeug beim AC Laden aber durchaus eigenständig im geschlossenen Zustand beim Parken den Lüfter ansteuert und nicht einfach nur den Ladestrom runteregelt. So muss es sein und darum ging es mir.

Schon klar was du meinst - aber ich vermute der Lüfter wirkt nicht direkt auf den Akku sondern auf einen Radiator irgendwo im Kühlmittelkreislauf. Wenn die Pumpe (wegen Defekt) steht, bleibt der aber „kalt“ und der Lüfter springt im Stand/beim Laden nicht an.
Beim Entriegeln bzw. Losfahren tritt dann vermutlich ein anderen Zustand ein, der den Lüfter startet.

Das wäre zumindest für mich schon eine logische Erklärung.

Guten Abend,
hatte heute ein sehr gutes Telefongespräch mit dem Polestar Support.
Ja, das Problem ist bekannt, nicht nur bei 1phasigem Laden sondern auch bei 3phasigem Laden (software bug). Abhilfe soll ein Softwareupdate für das Steuergerät vom on board charger bringen. Kann aber nicht over the air erfolgen. Also Werkstatt Termin am 7.7.2023. Vieleicht wird auch direkt auf SW 2.10 hochgerüstet, - 2.10 soll auch fehlerbereinigt auf das Ladeproblem sein.
Das Surren und glugsen was ich am Samstag gehört habe kann durchaus von der Klimaanlage kommen, scheint auch nicht ganz unbekannt. Habe drum gebeten das dann in der Werkstatt auch direkt mal der Fehlerspeicher ausgelesen wird um nachzuschauen ob im Klimakreislauf noch alles i.O. ist. Da aber bei mir im Fahrerdisplay keine Fehler angezeigt werden meint der Support Mitarbeiter das wohl alles in Ordnung ist.

Schönen Abend noch
Jürgen

4 Likes

Hallo zusammen,

war heute beim Volvo Händler. Es wurde sw 2.10 aufgespielt. Der Fehler soll damit behoben sein. Alles andere ist bei meinem Wagen i.O.
Hoffe mal das jetzt nicht wieder irgendwas anderes nicht funktioniert.

Viele Grüße
Jürgen

1 Like