Nach dem Verriegeln öffnet PS2 sich wieder selbst

Hallo zusammen,

mein noch junger Polestar 2 mit etwas mehr als 100km auf der Uhr hat mich heute verzweifeln lassen:

Ich habe geparkt, also Getriebe auf „P“, mich abgeschnallt, Tür geöffnet und ausgestiegen. Der große Schlüssel mit Tasten war in meiner Hosentasche.
Beim Aussteigen habe ich schon irgendein klackendes Geräusch gehört, ganz so, als ob ein Relais öfter auf und geschlossen wird. Dazu haben die Blinker geblinkt.

Von außen habe ich über den Türgriff gewischt und das Auto hat sich verriegelt. Die Aussenspiegel wurden angelegt.

Als ich gerade fort gehen wollte, hat sich das Auto wie von selbst entriegelt, also Blinker, Beleuchtung an und Spiegel wieder ausgefahren.

Ich habe den mehrmals, sicher 20x, das Auto verriegelt. Es hat sich immer wieder von alleine entriegelt. Mal sofort, mal auch erst nach ca. einer Minute.

Ich habe das Auto auch etwas nach vorne und hinten gefahren. Gleicher Fehler.
Ich habe es über den Kofferraum verschlossen. Gleicher Fehler.
Ich bin nach dem Verriegeln schnell ca. 25m weg gelaufen und habe den Wagen von dort beobachtet: Auch da ging er wieder von alleine auf.

Ich war ratlos. Bin dann zum Händler gefahren und wollte das Phänomen vorführen: Es blieb verriegelt. Da klappte wieder alles.

Nun steht der Wagen beim Händler zwecks Diagnose. Hat jemand eine Idee, was das sei könnte?

Übrigens hatte ich am Tag zuvor den Digital Key mit dem iPhpne gekoppelt. Wenn ich heute in die App schaue, sind die Kacheln zum Fahrzeugstatus aber verschwunden. Die waren gestern noch da.

:frowning:

Grüße Kalle Wirsch

Die Antwort steht wahrscheinlich in Deiner letzten Zeile. Deinstalliere mal den Digital Key und alles wird gut. Das Ding ist unausgereift.

2 Likes

Den Digital Key hatte ich auch schon im Verdacht, aber es spricht auch einiges gegen ihn als Ursache:

  • Selbst wenn ich weit weg gegangen bin, also sicher 25m, hat sich das Auto von selbst wieder geöffnet. So weit dürfte der Digital Key doch nicht reichen, oder?
  • Selbst als ich das Smartphone ausgeschaltet hatte, öffnete sich der Wagen wieder. Dann müsste der Digital Key doch inaktiv sein, oder? Wenn Smartphone aus, dann auch Bluetooth aus.

Nehmen wir mal an, ich würde den Digital Key deinstallieren wollen? Wie geht das?
Im Auto unter meinem Profil steht, dass man das nicht im Auto machen könne, sondern in der App. Aber wo dort?

Alles sehr mysteriös.

Das würde ich auch so sehen.

Hattest Du da auch den gleichen großen Schlüssel in der Tasche?

Schalte mal das sensitive Öffnen im Fahrzeug ab. (Ich weiß aber gar nicht, ob das geht).

Aber Achtung, dann kannst du nur mit dem großen Schlüssel öffnen.

Ich habe den Verdacht, dass ein Türgriff rumzickt und immer meint, er würde angefasst.

@Reiner: Ja, ich hatte den großen Tastenschlüssel in der Hosentasche und mein iPhone, also gleiche Situation, nur eben 45km weiter woanders.

@Enso: Ich habe keinen Punkt im Menü gefunden, der das ermöglicht.
Ich hatte mal das Verriegeln und allen Türen auf nur Fahrertür geändert, aber auch das half nichts.

Naja, dann können wir ja schon mal drei Türen ausschließen.

Nicht das du da dauernd auf einen Knopf drückst in der Tasche…

Dann würden aber auch die Fenster runterfahren…

Nicht wenn er beim gehen immer wieder nur drückt… also nicht dauerdrücken

Hi @Wirsch - konntest Du das Problem lösen? Sehr ähnliches Problem bei uns:

Auto mit Schlüssel verlassen, Türgriff streicheln, Klack-Geräusch schließen vernommen, direkt danach Klack-Geräusch öffnen vernommen. Scheinwerfer bleiben an.

Mehrmals den Türgriff streicheln, Außenspiegel wurden nach vielen Versuchen angelegt, aber unzuverlässig. Irgendwann schien es zu zu sein, da die Ohren angelegt waren.

Rückkehr nach ca. 30 min. zum Auto, aus der Entfernung gesehen, dass das Auto innen und außen beleuchtet war. Ohne Schlüssel (lag ca. 10 m entfernt) zum Auto gegangen. Auto war auf. Kein Öffnungs-Klack beim Ziehen des Türgriffs.

Neuer Versuch:
Im Auto gesessen und auf Mittelkonsole durch Menüs geklickt. Laut Berichten von Passanten spielte das Auto Disco mit dem Blinker (und den Heckleuchten?) Also so als ob man das Auto ständig öffnen oder schließen würde.

Nach Aussteigen, Abschließen über Türgriff (dieses Mal ging es nicht wieder auf), Gespräch mit einem Passanten (was ist denn das für ein Auto und warum blinkt es ständig?) konnte ich den gleichen Blink-Effekt auch außen beobachten.

Jetzt statt dem Türgriff streicheln von außen auf den Schließen-Knopf des Schlüssels gedrückt, dann einmal Klack gehört, Auto hat Ohren angelegt und blieb zu.

Wichtig: der Schlüssel wurde die ganze Zeit über locker in der Jackentasche getragen, also die Knöpfe wurden nicht versehentlich dauerhaft gedrückt.

Polestar Modell 2022, Dual Motor, Pilot+Plus Paket, Non Performance, Software P2138. Ein Update wurde noch nicht vom System angeboten.

Du weißt schon das der P2 beim Abschließen 2 Mal klackt?
Klack 1: Verriegelung dann ein paar Sekunden (~15) später
Klack 2: Sicherheitsverriegelung, dann kommt auch niemand ohne Schlüssel aus dem Auto heraus.

Aber das erklärt nicht das Blink-Gewitter…

… und wie oft hast du im Gespräch unterbewusst mit Gegenständen in der Jackentasche gespielt?

Das Verständnis für die Sicherheitsverriegelung ist erstmal Problem Nr. 1, dann schauen wir was danach noch übrigbleibt - Wegebeleuchtung, Abschieds- und Begrüßungslicht.

Kurzes Update und hoffentlich auch hilfreich für Kalle @Wirsch :

Problem 1 (Blinklicht-Gewitter) besteht noch. Troubleshooten wir noch weiter mit der Werkstatt.

Problem 2 (Auto schließt nicht über Türgriff-Sensor) ist gelöst. Der zweite (dicke) Schlüssel war im Auto geblieben, allerdings nicht sichtbar, daher haben wir ihn erst viel später entdeckt.

Dadurch erklärt sich der Unwille des Autos, abzuschließen. Macht eigentlich sogar Sinn. Aber wir kannten so ein Verhalten bisher nicht - bei unserem Audi konnte man einen Schlüssel im Auto lassen und mit dem anderen in der Tasche über den Türgriff-Sensor dennoch abschließen.

Unlogisch bleibt aber, warum man bei „ein Schlüssel im Auto“ dann aber mit dem Druckknopf des anderen Schlüssels als auch mit der App trotzdem abschließen kann…

Der entscheidende Tipp kam übrigens telefonisch vom Volvo Partner. Der Polestar Support wollte uns schon in die Werkstatt einweisen. :open_mouth:

Hoffentlich hilft das dem nächsten, dem sowas passiert. :wink:

Das geht bei den meisten (allen?) Autos - auch bei Audi.
Die Logik ist simpel: wenn du einen Knopf am Schlüssel/Handy drückst, muss es „am Mann sein“, damit entfällt die Prüfung „Schlüssel IM Auto liegen gelassen“ (und beim Türgriffsensor eben nicht).

Bin mal auf die Blinklicht Lösung gespannt …

Mein Auto stand nun eine Woche beim Händler. Der Händler hatte nur den großen Tastenschlüssel und konnte den Fehler auch feststellen.
Nach Rücksprache mit Polestar soll ich morgen in die Werkstatt kommen mit dem Sportschlüssel und dann wollen sie die beiden Schlüssel neu anlernen oder so ähnlich.

Ich bin gespannt ob das hilft, denn das Auto geht ja auch ganz ohne Schlüssel in Funkreichweite von alleine auf.

Selbstverständlich sind alle Schlüssel während des Fehlers außerhalb des Autos und auch nicht in der Hosentasche.

Hallo zusammen.

Der Händler hat den Tastenschlüssel als Problem identifiziert und ausgetauscht. Danach neu angelernt und nun schauen wir mal ob das Problem damit behoben ist.

Drückt mir die Daumen.

5 Likes

Update auch von mir für die Nachwelt und alle die das gleiche Problem hatten: nachdem ich versuchsweise aus einem der dicken Schlüssel die Batterie entfernt hatte, war das Problem verschwunden. Liegt also am defekten Schlüssel, der (mehr oder weniger unregelmäßig) den Öffnen-Befehl gesendet hatte.

Das erklärt dann auch das unregelmäßige Blink-Gewitter als auch die Probleme beim Abschließen.
Jetzt warte ich auf einen neuen Schlüssel.

Da Kalle @Wirsch das gleiche Problem hatte, gibt es offenbar ein Qualitätsproblem bei den Schlüsseln?!

5 Likes

Exakt wie bei mir.
Schlüssel wurden durch die Werkstatt entlernt, neue bestellt und die neuen angelernt.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!