Welche Ladekarten ...?

Diskussion und Infos.

z.B.: maingau, ADAC, enBW, PlugSurfing, Ladenetz …
Anzahl Ladestellen, Verbreitung, …
Gibt es einen Link auf eine Seite, der aktuelle Tarife anzeigt/vergleicht?

Schau mal hier, da war das Thema schon mal:

Ich bin, wie auch du, neu in der Welt der Elektromobilität. Empfohlen wurde mir die kostenlose Maingau-Karte… die habe ich mir dann auch direkt bestellt. Außerdem gibt es ja dann die Polestar-Karte für Plugsurfing… und dann werde ich wohl noch einen regionalen Anbieter nehmen.

Hier ist mal ein Link zum Ladekarten-Kompass, wurde von Chris von Carmaniac oder Stefan von Nextmove schon Mal vorgestellt (weiß ich nicht mehr so genau :roll_eyes: )

1 Like

Du kannst auch die Chargeprice-App nutzen, da steht dann drin welche Karten wo akzeptiert werden und zu welchem Preis du den Strom dann beziehen kannst. Aber ohne Gewähr meinerseits weil ich das noch nicht ausprobieren konnte. Fahre derzeit noch einen Stinker :crazy_face:

Fahre seit 3 Jahren einen PHEV als Firmenwagen und bin deshalb schon ein wenig mit der E-Mobilität vertraut :wink: . Die Firma hat u.a zwei Tank/Ladekarten, Shell/NewMotion und Novofleet. Der Firmenwagen geht demnächst (September) weg und wird dann vom privaten Polestar 2 ersetzt.
Ich habe bereits vor einiger Zeit die NewMotion-Karte geholt, kürzlich schon die maingau und ich denke, es kommt dann noch die ADAC-Ladekarte dazu. Zusammen mit dem Plugsurfing-Chip sollte ich dann wirklich für alle Eventualitäten gerüstet sein. :blush:
Die Spannung steigt :signal_strength:.

Danke für den Link.
emobly hatte ich bei carmaniac (?) auch schon gesehen. Die vergleichen laufend die Tarife der div. Ladeanbieter. Sehr hilfreich :+1:

Die Chargeprice-App scheint keine App zu sein, zumindest nicht für Android?
Als Web-Service aber sehr wertvoll und hoffentlich auch im Polestar aufrufbar. Aber ein großes Manko hat das Ganze (noch?): Der Polestar 2 ist nicht gelistet. :unamused:

Ach entschuldige… sorry, ich hatte das irgendwo an anderer Stelle wohl falsch interpretiert. :blush:

Bezügl. Chargeprice:

Kein Problem, als PHEV-Fahrer hat man ja nicht wirklich ein Ladesäulensuchproblem, also wenig Erfahrung. :smile:

Jaa, da unten erscheint er :smiling_face_with_three_hearts: Da hat wohl der Entwickler vergessen, die Sortierung erneut auf zu rufen :wink: .
Dann ist ja jetzt alles paletti

Habe gerade eine App im Google Play Store gefunden mit sehr ähnlichem Funktionsumfang:

Der Polestar 2 fehlt leider noch, habe aber deshalb die Entwickler angeschrieben.

1 Like

Ach, da ist ja unser Polestar, hatte den auch immer wieder gesucht bei Chargeprice :roll_eyes:

Da hast du mich natürlich direkt getriggert :wink:

Ich hab Chargeprice in unsere Polestar Club App integriert. Wie gesagt, ist alles noch in Arbeit, aber so zumindest jetzt direkt auch in der App verfügbar… (mehr zur App hier: https://polestar.team/apk/ bzw. 📱 Polestar Club App) Damit die Änderung sichtbar wird muss die App neuinstalliert werden.

Die Daten von chargeprice kommen übrigens hier her:

  • Ladestationen (Koordinaten, Anschlüsse, Verfügbare Ladekarten, KEINE aufgelisteten Ladepreise): GoingElectric API
  • Ladepreise PlugSurfing: PlugSurfing API
  • Ladepreise New Motion: New Motion API
  • Weitere Ladepreise: Manuell gesammelt über die Webseiten der verschiedenen Betreiber

Da das alles APIs sind könnte ich sie auch in unseren anderen Ladesäulen-Finder integrieren…

1 Like

Prima, das macht Sinn. Als „Extra“ könntest den Polestar 2 voreinstellen, falls es das API hergibt :blush: :yum: .
Ginge eine Verlinkung zu AirElectric auch? Die scheinen mir etwas mehr Funktionalität zu bieten. Allerdings weiß ich nicht welche Ladesäulenanbieter bei denen im Fokus stehen.

Klar wird der P2 voreingestellt sein :wink:

AirElectric sagte mir bislang noch nichts, weiß auch nicht ob die eine API haben… muss ich gucken. GoingElectric ist ja bereits drin - und der P2 ist da auch schon vorausgewählt. Was ich jetzt dann im Nachgang noch abrufen würde wären die Preise. Aber muss mal gucken wann ich an der Baustelle weiter machen… Gibt ja so viele :smiley:

Antwort von Airlectric:
Hallo,

vielen Dank.

Sobald das Fahrzeug auf der Straße ist und genügend Autos ausgeliefert wurden und Ladetests vorhanden sind, werden wir ein Update machen.

Sie können aber gerne das Fahrzeug schon in der App selbst hinterlegen.

Dazu bei Fahrzeugen oben auf + drücken, Kapazität bitte 75kWh angeben, bei AC 11kW und bei DC würde ich 125kW angeben. 150kW ist Max aber das wird vermutlich nur kurz gehalten werden, besser etwas konservativer Rechnen. Wahrscheinlich ist auch 125kW nur als Mittel bis 60-70% richtig, gibt aber eine Orientierung.

Dann kann das Fahrzeug in der Liste ausgewählt werden.

Wie haben Sie von der App erfahren?

Und eine Bitte, bitte unbedingt im Play Store eine kurze Bewertung und unbedingt 5 Sterne vergeben, denn das hilft die App weiterhin zu optimieren. Vielen Dank!

Georgi

4 Likes

Habe jetzt folgende Karten und denke damit bin ich ganz gut aufgestellt:

  1. Maingau-Ladekarte
  • hier bin ich jetzt auch Energiekunde und zahle so weniger pro kWh an Ladesäulen
  • zudem habe ich mir die &Charge App geladen und sammle so km-Guthaben bei Maingau übers Jahr. Und da wir nicht so viele Fernfahrten machen, denke ich, dass wir davon über kurz oder lang komplett laden können ohne etwas zahlen zu müssen, was ich richtig gut finde.
  1. ADAC/enBW-Ladekarte (mobility+)
  • als ADAC-Mitglied hat man dann auch bessere Konditionen beim Laden
  1. Shell Recharge

  2. Plugsurfing kommt dann mit dem Polestar

Habe mal bei chargeprice.app geschaut und die Ladesäulen decken eigentlich fast immer eine oder wenn nicht sogar mehrere der oberen ab.

3 Likes

Ich kann noch Eins E-Mobil empfehlen… EnBW, Allego und Innogy ist es am günstigsten.

Außerdem rechnen die nur 80% siehe Beitrag:

Eins-E-mobil berechnet an DC-Ladern nur 80% der Kosten, da die DC-Lader noch nicht eichrechtskonform arbeiten. Andere Anbieter z.B. Maingau berechnen den vollen Preis.
Somit ist man bei 25,8 Cent/kWh bei eins-E-mobil aktuell an DC-Ladern

Das müsste aber erst verifiziert werden, ich selbst hab zwar schon die Karte, aber noch kein e-Auto :rofl:

Kannst du mal einen Link zum Anbieter posten?

https://www.eins.de/privatkunden/elektromobilitaet/oeffentliches-laden/

Bitteschön, einfach APP für Smartphone runterladen. Ihr bekommt dann eine Karte zugeschickt, nachdem ihr euch registriert habt.

1 Like

Ich habe die APP mal installiert. Was sie vor allem zeigt, ist eine Eieruhr beim Aufbau der Listen und Karten, also extrem langsam - zumindest hier in SH.
Die Ladestationen überschneiden sich mit denen von Plugsurfing oder auch von ADAC/mobility+.
Eigentlich interessiert für unterwegs nur ein Netz mit Ladern ab 100kW, denn da möchte man nie mehrere Stunden warten. Insofern sind die 200.000 Ladestationen von Plugsurfing in Europa auch nur eine schöne Zahl, die in der Praxis nichts bringt.
Ich vermute, dass man am besten weiterkommt, indem man das ausprobiert. Grundsätzlich Laden zu Hause und nur bei größeren Touren vorher mal die Strecke ankucken und planen.
Man muß sich daran gewöhnen, zu laden wenn man kann, nicht erst dann wenn man muß.

1 Like

zumindest mit Android funktioniert es, gerade getestet. Aber ich gebe dir Recht… das muss noch deutlich einfacher werden. :slight_smile:

Du kannst im App ein Filter für Ladegeschwindigkeiten einstellen, ob dann aber tatsächlich alle Ladesäulen kommen, weiß ich nicht.

Ich wollte mir mal ein e-Auto mieten um ein Gefühl dafür zu bekommen. Finde aber nur Abos die einfach zu teuer sind um nur mal 4-5 Tage zu testen

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!